amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
 Je Seite 
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 11/2003


27.Nov.2003
Genesi (E-Mail)


Genesi: Teilnahme an den HCC-Dagen in den Niederlanden
Wie Genesi S.à.r.l. mitteilt, ist das Unternehmen vom 28.-30. November Gast am Stand der Tyra-Group (Halle 9, Stand D106) bei den niederländischen HCC-Dagen, der größten derartigen Verbraucherveranstaltung in den Benelux-Ländern. Im Vorjahr konnten dort nach eigenen Angaben über 100.000 Besucher begrüßt werden.

Die Tyra-Group wird bei den HCC-Dagen ihr CS-2-System vorstellen ("Communication Station 2"). Hierbei handelt es sich um eine neue Gestaltung für ein Desktopsystem mit geringer Standfläche (A4) und Platz für einen 5,25"-Standard-Laufwerksschacht, eine 5,25"-Slim-Bay, eine 5,25"-Quarterdrive-Bay, einen 3,5"-Laufwerksschacht, zwei Festplatten sowie Erweiterungskarten normaler Bauhöhe mit zusätzlichem Raum für hohe Grafikkarten. Der TFT-Bildschirm ist austauschbar und ebenso wie das Netzteil eine Standardkomponente.

Das "CS-2 Deluxe" ist ein komplettes Heim-Multimediasystem, welches auf Genesis Pegasos basiert und unter MorphOS sowie eigener Software läuft. (snx)

[Meldung: 27. Nov. 2003, 11:30] [Kommentare: 34 - 30. Nov. 2003, 21:42]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
27.Nov.2003
The CAPS Team (ANF)


CAPS Update
Das CAPS Team, das sich die Archivierung alter, kopiergeschützter Amiga-Spiele inklusive des Kopierschutzes auf die Fahnen geschrieben hat, hat wieder eine ganze Reihe von Spielen in das CAPS-eigene Format konvertiert, welches beispielsweise von neueren WinUAE-Versionen gelesen werden kann.

Eine Liste der neuen Spiele ist auf der CAPS Homepage verfügbar. Inzwischen wurden über 1200 Spiele archiviert, darunter einige sehr seltene Titel wie "Hacker" oder einige der ersten Spiele von Electronic Arts. Man sucht jetzt nach Personen, die weitere Original-Spiele besitzen und bei der Archivierung der Titel helfen möchten.

Außerdem wurde die Amiga-Version der CAPS-Library, die die Erstellung von Disketten-Images ermöglicht, die dann von CAPS weiterbearbeitet werden können, überarbeitet. (cg)

[Meldung: 27. Nov. 2003, 02:05] [Kommentare: 19 - 27. Nov. 2003, 16:48]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
27.Nov.2003
Falcon (ANF)


Finalwriter Hilfsmittel: "PDF-Creator"
Falcon hat ein kleines Programm geschrieben, das in Finalwriter eingebunden werden kann und mittels Ghostscript die komfortable Konvertierung des aktuellen Dokuments in eine PDF-Datei ermöglicht.

Voraussetzungen:
  • Final-Writer
  • Ghostscript (vorzugsweise V8.00)
  • rexxreqtools.library
  • reqtools.library

Direkter Download (93 KB) (cg)

[Meldung: 27. Nov. 2003, 01:45] [Kommentare: 27 - 03. Dez. 2003, 22:43]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
26.Nov.2003
Martin Steigerwald (E-Mail)


Amiga Magazin: "AROS - Amiga neu gemacht" von Martin Steigerwald
Martin Steigerwald hat für die Ausgabe 09/2003 des Amiga Magazins einen Artikel über AROS verfasst, der für alle an diesem alternativen System interessierten, deutschsprachigen Anwender eine Lektüre wert ist. Sie können den Artikel online unter dem Titellink lesen. (nba)

[Meldung: 26. Nov. 2003, 20:36] [Kommentare: 73 - 01. Dez. 2003, 08:42]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
26.Nov.2003
Carsten Siegner (ANF)


GPS-Navigationssystem für Amiga - wer hat Bedarf?
In den Foren von amiga-news.de wurde vor einiger Zeit über ein GPS-Navigationssystem für Amiga-Computer diskutiert. Carsten Siegner hat sich daraufhin ein wenig nach entsprechender Hardware umgesehen und einen GPS-Empfänger mit serieller Schnittstelle gefunden, der das NMEA-Protokoll unterstützt, welches im Klartext die Koordinaten des Standortes, Höhe über NN und Uhrzeit überträgt. Auch die Einstellungen für die serielle Schnittstelle sind gut dokumentiert.

Anhand der zur Verfügung stehenden Informationen hält Carsten eine Umsetzung des Protokolls auf den Amiga für relativ problemlos, eventuell sogar mit ARexx. Leider sind die entsprechenden Empfänger nicht unbedingt günstig - die billigsten, die Carsten auftreiben konnte, kosten 99 EUR, manche Geräte kosten bis zu 500 EUR.

Deswegen hätte Carsten gerne einen groben Überblick über das Interesse an einer derartigen Implementation. Eventuelle Interessenten mögen sich bitte bei Carsten melden. (cg)

[Meldung: 26. Nov. 2003, 17:38] [Kommentare: 27 - 29. Nov. 2003, 14:46]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
26.Nov.2003
Jörg Karisch (ANF)


Hardware-Treffen in Nürnberg
Die Usergruppe IMAGE aus Mittelfranken veranstaltet wieder ein Hardware-Treffen für AMIGA-User und Interessierte in Nürnberg. Jörg Karisch schreibt:

"Wir kommen am Samstag, den 29.11.2003 von 9.00 bis ca. 21.00 Uhr in der Mannertstraße 10, Nebeneingang, 90429 Nürnberg zusammen. Es sollen wieder Probleme direkt vor Ort anhand mitgebrachter Hard- und Software gelöst und ab- und zu auch ein Spielchen übers Netzwerk gezockt werden. Wir haben uns diesmal vorgenommen, den PS/2-Maus-Adapter "ps2m" nachzubauen und Verbesserungen vor Ort zu erarbeiten. Weitere Infos gibt es auf unserer Homepage." (cg)

[Meldung: 26. Nov. 2003, 17:34] [Kommentare: 6 - 29. Nov. 2003, 12:54]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
26.Nov.2003
Marc Cloppenburg / AMIGAplus (ANF)


Veranstaltung: Bericht zur "Ottawa Amiga Show" von Kermit Woodall
Kermit Woodall von Nova Design hat einen Messebericht über die kanadische Veranstaltung "Ottawa Amiga Show 2003" verfasst und ihn zusammen mit einigen Fotos u. a. unter dem Titellink online gestellt. Die Show fand am 22. November 2003 in der kanadischen Metropole Ottawa statt. (nba)

[Meldung: 26. Nov. 2003, 15:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
26.Nov.2003
ANN (Website)


Spiel: Memory-Klon "DonSimon"
Der Programmierer "Anarkskt" hat das neue Memory-Spiel "DonSimon", das auf dem Klassiker-Spiel "Simon" basiert, veröffentlicht. Das Game ist in nativen Versionen für 68k-AmigaOS und MorphOS verfügbar und kann unter dem Titellink auf der Website von MorphZone heruntergeladen werden. (nba)

[Meldung: 26. Nov. 2003, 15:35] [Kommentare: 15 - 28. Nov. 2003, 15:54]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
26.Nov.2003
Marc Cloppenburg / AMIGAplus (ANF)


GoldED: Webworld-Update und Espresso-Lizenz
Für den Editor "GoldED" von Dietmar Eilert wurde ein neues Service-Pack für das HTML-Add-on "Webworld" veröffentlicht, das für registrierte Anwender zum Download bereitsteht. Die November-Version von Tidy wurde integriert (die Amiga-Portierung wurde freundlicherweise von Edgar Schwan zur Verfügung gestellt). Tidy ist ein Tool zum Aufräumen des Source-Codes; die neue Version unterstützt XML und HTML.

Außerdem wird ab sofort eine so genannte "Espresso-Lizenz" von GoldED vertrieben, die die aktuelle und beste Version von GoldED Studio AIX beinhaltet, jedoch keine Updates, Service-Packs, Bugfixes oder Support in irgendeiner Weise bietet. Die Espresso-Lizenz kostet 39,90 Euro zzgl. Porto- und Versandkosten und ist pro Person nur einmal bestellbar, solange der Vorrat reicht. (nba)

[Meldung: 26. Nov. 2003, 15:25] [Kommentare: 8 - 28. Nov. 2003, 16:45]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
25.Nov.2003
Freenetproject.org (ANF)


Freenet 0.6 benötigt dringend Spenden zur Fertigstellung
Das Freenet Project, ein Netzwerksystem, das seinen Teilnehmern absolute Anonymität garantieren will und später neben klassischem Filesharing auch für andere Zwecke wie beispielsweise das anonyme Veröffentlichen von Informationen oder anonyme Diskussionsforen nutzbar sein soll, ruft unter dem Titellink zu Spenden auf.

Detailliertere Informationen zum "Freenet Project" finden Sie auf der Seite What is Freenet?, im Folgenden eine kurze deutsche Einführung von einem amiga-news.de Leser:

"Freenet, ein oder das Vorzeigeprojekt in Sachen anonymer und damit unzensierter Kommunikation, steht kurz vor der Fertigstellung von Version 0.6. Diese Version wird allen Erwartungen zufolge ein Meilenstein sein, denn die wichtigsten Verbesserungen werden die Geschwindigkeit und die verbesserte Einbindung von Benutzern dynamischer IPs betreffen. Mit einem deutlichen Zuwachs an Benutzern und Geschwindigkeit wäre daher zu rechnen. Aber es wird in wenigen Tagen das Geld für den (deutlich unterbezahlten) Programmierer ausgehen. Wer daher jetzt spendet, kann sich sicher sein, dass auch mit wenig Geld viel erreicht wird: Schneller, mehr Benutzer, neues Geld für die Betreuung und Weiterentwicklung, und alles, was durch freie Kommunikation erhalten und gefördert wird. Angesichts globaler Anstrengungen zur Zensur und Überwachung des Netzes in den letzten Jahren ist damit zu rechnen, dass Freenet eines der wenigen und damit ein wichtiges Mittel werden könnte, über das global machtpolitisch ungewollte Informationen geäußert und ausgetauscht werden können. Wer hier spendet, sorgt also vor." (cg)

[Meldung: 25. Nov. 2003, 17:06] [Kommentare: 38 - 26. Nov. 2003, 16:35]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
25.Nov.2003
IOSPIRIT (ANF)


IOSPIRIT: Internetbrowser IBrowse nun auch auf CD verfügbar
IOSPIRIT führt ab sofort auch eine CD-Version von IBrowse 2.3 und IBrowse 2.3 Update im Angebot. Auf der CD ist der Browser selbst, die neue Dokumentation auf Englisch sowie eine Reihe von Goodies enthalten.

Anstelle eines Keyfiles kommt jede CD mit einem Zertifikat, das sich nach Eingabe des weltweit eindeutigen Zertifikatcodes im iospirit.de-Account gegen ein personalisiertes Keyfile eintauschen lässt.

Aus exportrechtlichen Gründen ist AmiSSL nicht auf der CD enthalten, kann aber vom iospirit.de-Downloadbereich kostenlos heruntergeladen werden.

Interessierte Händler wenden sich bitte per E-Mail an IOSPIRIT. (snx)

[Meldung: 25. Nov. 2003, 16:20] [Kommentare: 32 - 26. Nov. 2003, 17:13]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]

25.Nov.2003
WHDLoad (Website)


WHDLoad: Neue Pakete bis 25.11.2003
Mit WHDLoad können Sie Spiele, die nur für den Diskettenbetrieb gedacht waren, nun auf Ihrer Festplatte installieren. Folgende Pakete sind seit unserer letzten Meldung neu hinzugekommen bzw. aktualisiert worden:
  • 25.11.03 new: Mickey Mouse (Gremlin)
  • 24.11.03 new: Space Cutter (Maelstrom Games/Telecomsoft)
  • 23.11.03 new: Mousetrap (Micro Value/Tynesoft)
  • 22.11.03 new: Bubble + (Infogrames)
  • 21.11.03 improved: History Line 1914-1918 (Blue Byte)
  • 20.11.03 improved: The Lost Vikings (Interplay)
  • 20.11.03 new: Flying Shark (Taito/Firebird)
(nba)

[Meldung: 25. Nov. 2003, 15:30] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
25.Nov.2003
Richard "DawnBringer" Fhager (ANF)


AMOS-Spiel: FlagSweeper 1.0 veröffentlicht
Richard "DawnBringer" Fhager hat mit AMOS einen Minesweeper-Klon namens FlagSweeper erstellt (Screenshots). Das Archiv ist 180 KB groß. (snx)

[Meldung: 25. Nov. 2003, 10:54] [Kommentare: 5 - 25. Nov. 2003, 23:52]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
25.Nov.2003
Giancarlo Piscitello (ANF)


Icons: Erstes vollständiges Freeware-Workbench-Paket an PNG-Icons
Das eigenem Bekunden nach erste vollständige Freeware-PNG-Ersatzpaket für die Workbench-Icons hat Giancarlo Piscitello bereitgestellt. Ein Screenshot seines Werkes findet sich im Album von Amiga.org. (snx)

[Meldung: 25. Nov. 2003, 10:47] [Kommentare: 31 - 27. Nov. 2003, 18:28]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.