amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 06/2008


26.Jun.2008
Michal Zukowski (ANF)


MorphOS: Targa-Decoder für Reggae
Michal 'rzookol' Zukowski hat zwei neue Klassen für Grzegorz Kraszewskis Multimedia-Bibliothek Reggae veröffentlicht. Mit dem targa.decoder und dem targa.demuxer werden Truevision-TGA-Bilder in 8, 15, 16, 24 und 32 Bit unterstützt. (snx)

[Meldung: 26. Jun. 2008, 21:34] [Kommentare: 3 - 27. Jun. 2008, 13:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Jun.2008
Amiga.org (Webseite)


Veranstaltung: AIConf statt Codex Alpe Adria (Italien)
Nachdem dieses Jahr keine Codex Alpe Adria stattfindet, richtet stattdessen Radicadesign zusammen mit der örtlichen Stadtverwaltung am 12. Juli eine Veranstaltung für alternative Computersysteme namens AIConf (Alternative Italian Conference) in der Sportarena von Papozze in der italienischen Region Venetien aus.

Folgende Aussteller haben bereits ihre Teilnahme zugesagt:
  • ACube Systems mit einer Vorführung des Sam440-Boards und weiterer aktueller Produkte
  • Cloanto mit einer Vorführung des Emulator-Komplettpaketes Amiga Forever 2008
  • Bitplane-Magazin
  • Virtual Works
  • ItBUG, die Italienische BeOS-User-Group
Im Zuge der Veranstaltung wird es Vorführungen von MorphOS und dem Efika-Board, AmigaOS 4, AROS, Linux und Haiku geben sowie etwas über das Amiga-Retrocomputing und ein Kick-Off-Turnier. (snx)

[Meldung: 26. Jun. 2008, 07:18] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
26.Jun.2008
Amiga.org (Webseite)


Cubic IDE: EM-Aktion
Anlässlich des Einzugs ins EM-Finale bietet Dietmar Eilert einen Rabatt für seine integrierte Entwicklungsumgebung Cubic IDE an - falls die deutsche Nationalmannschaft Europameister werden sollte.

Voraussetzung ist, dass das Paket vor Beginn des Finales erworben wird. Für jedes Tor der deutschen Mannschaft während der regulären Spielzeit sowie einer eventuellen Verlängerung werden nach dem Spiel 10 Euro erstattet. Alle weiteren Bedingungen dieser Aktion finden Sie auf der Cubic-IDE-Homepage. (snx)

[Meldung: 26. Jun. 2008, 07:01] [Kommentare: 18 - 27. Jun. 2008, 15:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
25.Jun.2008
www.a1k.org (ANF)


Amiga 1000: Sammelbestellung für Austausch-Motherboard GB1000
Anfang des Jahres stellte Georg "gb97816" Braun ein selbst entwickeltes Austausch-Motherboard für den Amiga 1000 vor, das im Vergleich zum Original mit diversen Verbesserungen aufwarten kann (68030 CPU, 8 MB RAM, IDE-Controller, Zorro-Slot). Sämtliche Unterlagen zu dem von vielen inzwischen als "GB 1000" bezeichneten Projekt stehen auf der Webseite des Autors zur Verfügung.

Zwar kann jeder Interessent mit den von Braun veröffentlichten Unterlagen eine eigene GB 1000-Platine herstellen lassen, jedoch macht die Produktion einzelner Platinen bei resultierenden Stückpreisen von 800 bis 1000 Euro finanziell wenig Sinn. Aus diesem Grund führt der Kalifornier Kristian "Kristian95" Karlshøj eine Sammelbestellung für die Platinen durch.

Bisher haben sich knapp 40 Abnehmer gemeldet, der Stückpreis für eine einzelne, unbestückte Platine konnte dadurch auf rund 60 US-Dollar gedrückt werden (zzgl. Versand von Kalifornien nach Deutschland).

Ständig aktualisierte Informationen zu diesem Projekt sind den entsprechenden Diskussionen bei amiga.org bzw. a1k.org zu entnehmen. Bis zum 30. Juni nimmt Karlshøj noch Bestellungen entgegen, die Bezahlung erfolgt per Paypal.

Hinweis: Bei dieser Sammelbestellung geht es lediglich um eine unbestückte Platine, um daraus einen funktionsfähigen Computer zusammenzubauen sind nicht nur fundierte Löt- und Hardware-Kenntnisse erforderlich, sondern offensichtlich auch etwas Fantasie bei der Beschaffung der Komponenten. Braun musste beispielsweise für den Aufbau seines ersten Prototypen einen Commodore-Flickerfixer A2320 ausschlachten. (cg)

[Meldung: 25. Jun. 2008, 16:40] [Kommentare: 21 - 28. Jun. 2008, 13:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jun.2008
Amiga Future (Webseite)


MUI-Klasse: MCC_TextEditor 15.27
Die MUI-Klasse MCC_TextEditor liegt inzwischen in der Version 15.27 vor. Neben diversen Fehlerbereinigungen wird unter AmigaOS 4 nun auch die Geschwindigkeit berücksichtigt, mit der das Mausrad bewegt wird (Changelog). (snx)

[Meldung: 24. Jun. 2008, 18:23] [Kommentare: 3 - 26. Jun. 2008, 08:17]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jun.2008
Amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: Instant Messenger Epistula 52.20
Der Instant Messenger Epistula liegt seit heute in der Version 52.20 vor. Zu den Neuerungen zählen kontaktabhängige Fensterpositionen und -größen sowie die Unterstützung des "Anstupsens" (nudge).

Der Autor empfiehlt, die Konfigurationsdateien epistula.xml und msn.xml zu sichern, da sie bei der Installation überschrieben werden.

Download: Epistula_Install.lha (2 MB) (snx)

[Meldung: 24. Jun. 2008, 18:10] [Kommentare: 1 - 24. Jun. 2008, 22:11]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jun.2008



Retro-Gaming: Jump'n Run "Sonic" (Preview)
Auf amiga.org stellt ein Anwender sein von Segas legendärem "Sonic The Hedgehog" inspiriertes Jump'n Run vor (Screenshot). Das Spiel wird mit dem Construction Kit Backbone entwickelt und daher keine 1:1 Umsetzung werden, soll sich aber so nahe wie möglich am Vorbild orientieren. (cg)

[Meldung: 24. Jun. 2008, 18:09] [Kommentare: 14 - 09. Nov. 2008, 13:17]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jun.2008
amigaworld.net (Webseite)


Instant Messenger: SabreMSN Alpha 23 für AmigaOS 3/4 (Update)
James 'jahc' Carroll stellt eine weitere Alpha-Version seines Instant Messengers für das MSN-Netzwerk zur Verfügung (Screenshot). Die Änderungen in Alpha 23 sind dem Readme zu entnehmen.

Unter AmigaOS 3 werden MUI, Nlist.mcc, codesets.library und AmiSSL v3 benötigt, außerdem sollten aktuelle GIF-, JPEG- und PNG-Datatypes installiert sein.

Updaate: (27.06.2008, 16:40, cg)

Inzwischen wurde Alpha 23 veröffentlicht. (cg)

[Meldung: 24. Jun. 2008, 17:47] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jun.2008
amiga.org (Webseite)


AmigaOS 4: Modula 2-Entwicklungsumgebung AgletM2PPC
AgletM2PPC ist eine komplette Modula 2-Entwicklungsumgebung inklusive Compiler, es wird lediglich noch ein Texteditor benötigt (unterstützt werden GoldEd, CygnusEd und TurboText).

Die aktuelle Version des Pakets befindet sich noch im Beta-Status, ist laut Autor aber bereits "ziemlich alltagstauglich". Der Aufruf sämtlicher AmigaOS-Funktionen ist problemlos möglich, zusätzlich stehen Module wie "SimpleGUI", "SimpleRequesters" oder "SimpleImageHandler" zur Verfügung, die die Entwicklung komplexer Anwendungen deutlich erleichtern sollen. (cg)

[Meldung: 24. Jun. 2008, 15:34] [Kommentare: 9 - 28. Jun. 2008, 22:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
24.Jun.2008
amigaworld.net (Webseite)


AmigaOS 4: TuneNet-Frontend AMuse 0.64 (Beta)
AMuse ist ein von Amarok inspiriertes Frontend für den Audio-Player TuneNet, das komfortables Blättern und Suchen in der eigenen Musik-Sammlung ermöglicht, CD-Cover herunterladen und anzeigen kann und außerdem einen Klienten für das Musiknetzwerk Last.FM beinhaltet (Screenshots: 1, 2, 3). (cg)

[Meldung: 24. Jun. 2008, 15:21] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ->

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.