amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 07/2014


19.Jul.2014
Sven Scheele (ANF)


Veranstaltung: Interface Kiel am 16.08.2014
Sven Scheele schreibt: Der Vintage Computer Club (VCC) veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Amiga-Club Schleswig-Holstein (ACSH) und dem Computer-Club Klausdorf (CCK) am Samstag, dem 16. August, ab 12 Uhr die dritte "Interface Kiel".

Die Interface vereint den ehemaligen Connected-Workshop und das Amiga-Treffen des ACSH. Letzteres fand bereits in den vergangenen Jahren am gleichen Standort statt.

Auch diesmal haben wir zwei große Räume (über zwei Etagen) zur Verfügung. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten. Steckdosenleisten und Netzwerkkabel müssen von den Teilnehmern mitgebracht werden.

Veranstaltungsort ist das Jugendhaus Klausdorf, Dorfstraße 101, 24222 Schwentinental. (snx)

[Meldung: 19. Jul. 2014, 18:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
19.Jul.2014
Andreas Falkenhahn (ANF)


Hollywood / Cubic IDE: hw4cubic 5.3
Andreas Falkenhahn schreibt: Michael 'Clyde Radcliffe' Jurischs Hollywood-Addon für Cubic IDE wurde aktualisiert und unterstützt nun endlich den vollen Funktionsumfang von Hollywood 5.3. Darüber hinaus gab es einige Fehlerbereinigungen und Optimierungen.

Mit dem hw4cubic-Plugin kann Cubic IDE als vollwertige integrierte Entwicklerumgebung für Hollywood benutzt werden. Der komplette Hollywood-Befehlssatz wird in Cubic importiert, sodass dem Entwickler Funktionen wie Syntaxhighlighting, eine Schnellinfo für alle Befehle, Hotkey-Links auf die Dokumentation für das Wort unter dem Cursor, eine Funktionsliste, direkte Compiler-Ansteuerung, Autovervollständigung und Intellisense zur Verfügung stehen.

Außerdem ist nun auch ein Hollywood-5.3-Wordfile für den populären Windows-Editor UltraEdit verfügbar, mit welchem auch UltraEdit als bequemes Hollywood-IDE benutzt werden kann. Alle Downloads finden Sie im offiziellen Hollywood-Portal unter dem Titellink. (snx)

[Meldung: 19. Jul. 2014, 09:36] [Kommentare: 8 - 04. Aug. 2014, 17:29]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Jul.2014



Spiele-Entwicklung: "Chaos Guns"-Projekt sucht neuen Programmierer
Vom Multiplayer Coop-Shooter "Chaos Guns" war erst kürzlich ein spielbares Demo veröffentlicht worden - jetzt teilen die Entwickler mit, dass der einzige Programmierer abgesprungen sei und ein Nachfolger gesucht wird.

Chaos Guns ist in PowerD geschrieben, einer sehr obskuren Weiterentwicklung von Amiga E, das aber offenbar große Ähnlichkeiten zu seinem Vorgänger aufweist. Es wäre deswegen notwendig, die Engine des Spiels entweder von Grund auf neu zu schreiben, oder die 10.000 Zeilen PowerD-Sourcecode in reguläres Amiga E zu übersetzen und dann in dieser Sprache weiter zu arbeiten. (cg)

[Meldung: 18. Jul. 2014, 16:04] [Kommentare: 6 - 20. Jul. 2014, 09:26]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
18.Jul.2014
Amiga.org (Forum)


Apollo-Core: Foto des Phoenix-Prototypen (Update)
Unter dem Titellink haben die Entwickler des Apollo-Core, der auch in der Vampire-600-Turbokarte getestet wird (amiga-news.de berichtete), ein Foto der Rev. A der Apollo-Phoenix-Karte veröffentlicht.

Die voraussichtlich bereits im dritten Quartal dieses Jahres allgemein erhältliche Erweiterung für bestehende Systeme mit einem 68000-Prozessor wird an dessen Stelle auf dem Mainboard eingesetzt und soll bei vollständiger Code-Kompatibilität eine höhere Geschwindigkeit ermöglichen.

Neben dem Cyclone-V-FPGA trägt die Phoenix-Karte 128 MB Arbeitsspeicher (DDR3, 800 MHz), in den dank entsprechender MapROM-Funktion das Betriebssystem kopiert werden kann. Hinzu kommen eine SD-Karte als IDE-Festplatte, HDMI-Bildausgabe (Truecolor) und ein Netzwerkanschluss.

Die Zukunftspläne umfassen einen eingebauten Flickerfixer/Scandoubler, um das Amiga-Signal auf einem HDMI-Fernseher wiederzugeben, eine Chip-RAM-Erweiterung und eine AGA- (bzw. später Super-AGA-) Erweiterung sowie Picasso96-Treiber.

Update: (18:32, 19.07.14, snx)
Die vollständige Erweiterung besteht aus zwei Karten. Das FPGA-Modul zeigt ein weiteres Foto (unten); wie beide Teile zusammengesteckt werden, illustriert eine Animation. (snx)

[Meldung: 18. Jul. 2014, 12:30] [Kommentare: 53 - 28. Jul. 2014, 10:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
17.Jul.2014
amigafuture.de (Webseite)


Emulator: Amiga Forever 2014.0.3.0
Ein kleines Update für das im Juni veröffentlichte Emulator-Paket Amiga Forever 2014 enthält u.A. kleinere Verbesserungen bezüglich der mit Windows 7 eingeführten "Jump Lists". (cg)

[Meldung: 17. Jul. 2014, 22:10] [Kommentare: 1 - 17. Jul. 2014, 22:13]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 ->

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.