amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  Je Seite
Nur Titel anzeigen
.


Archiv 'Verschiedenes'


03.Nov.2009
Alfred Faust (ANF)


BarsnPipes New: Weiterentwicklung eingestellt
Alfred Faust schreibt: Ich gebe hiermit der Amiga/MorphOS/OS4-User-Gemeinde bekannt, dass ich mich aus gesundheitlichen Gründen entschließen musste, die Weiterentwicklung des wahrscheinlich besten Multimedia-MIDI-Sequencers, der jemals für ein Computersystem geschrieben wurde, BarsnPipes New, vollständig einzustellen.

Diese Entscheidung ist mir sehr schwergefallen, da ich diese Programmierarbeit mit sehr großer Freude fast 10 Jahre für alle Nutzer dieses großartigen Programmes tun durfte. Ich kann dies in dieser Weise sagen, denn ich bin nicht der Schöpfer dieses Programms; mir war es nur erlaubt, daran weiterzuarbeiten. Deshalb sage ich hier Todor Fay und seinen brillianten Co-Programmierern erneut herzlichen Dank dafür - für eines der besten Programme, das für den AMIGA geschrieben wurde.

Trotz dieser - für mich sehr schweren - Entscheidung werde ich auch weiterhin die E-Mails der Newsgroups zu BarsnPipes lesen und auch weiterhin mit Rat und Hilfe bereitstehen, solange es mir möglich ist. (snx)

[Meldung: 03. Nov. 2009, 12:37] [Kommentare: 33 - 11. Nov. 2009, 13:10]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
02.Nov.2009



Bastelprojekt: Jump'n Run-Helden als Papier-Bastelbögen
Game Designer Simon Phipps, der an der Entstehung diverser Amiga-Spiele beteiligt war, feiert den zwanzigsten Geburtstag der von ihm mitentwickelten Titel "Rick Dangerous" und "Switchblade" auf ganz besondere Weise: Auf seiner Webseite gibt es Bastelbögen der beiden Titelhelden. Retro-"Gaming" mal ganz anders - Rick Dangerous zum Ausdrucken, Ausschneiden, Falten und Kleben. (cg)

[Meldung: 02. Nov. 2009, 17:23] [Kommentare: 10 - 04. Nov. 2009, 15:45]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
27.Okt.2009
Pascal Papara (ANF)


AROS: Bounty für Realtek-Netzwerktreiber initiiert
Pascal Papara hat unter dem Titellink im Rahmen des AROS-Bountyprogramms mit 250 US-Dollar eine Prämie für die Entwicklung eines Netzwerktreibers für den Realtek-RTL8111B-Chip ausgelobt, die wie üblich durch weitere Spenden aufgestockt werden kann.

Vorgesehen ist der Treiber für den AROS-PC AresOne, für welchen inzwischen auch ein Logo gekürt wurde. Sollte der Treiber nicht rechtzeitig zum für den 1. Dezember vorgesehenen Verkaufsstart des Rechners fertig werden, wird stattdessen eine AROS-kompatible W-LAN-Netzwerkkarte mit Prism-Chipsatz eingebaut. (snx)

[Meldung: 27. Okt. 2009, 17:07] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
1 93 180 ... <- 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 -> ... 200 472 750

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.