amiga-news DEUTSCHE VERSION
.
Links| Forums| Comments| Report news
.
Chat| Polls| Newsticker| Archive
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Hardwareproblem mit SAM440ep [ - Search - New posts - Register - Login - ]

1 -2- 3 [ - Post reply - ]

2009-05-15, 23:14 h

mir_egal
Posts: 552
User
@tploetz:

kannst du das Problem reproduzieren? Also welche Software funktioniert nicht so das du Neustarten musst? Und tritt das Problem immer nach dem Reset auf? Nur bei Software-Reset oder auch bei Hardware-Reset?


--
Bild: http://img129.imageshack.us/img129/2541/logoamiga3fp.jpg

A1SE

Ängstlich zu sinnen und zu denken, wie man es hätte tun können, ist das übelste, was man tun kann.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-16, 10:35 h

tploetz
Posts: 4026
User
@mir_egal:
Ich habe es ausprobiert, wenn eine Software nicht beendet wurde und ich einen Reset mache, gibt es kein normales Bild, Hardware-Reset funktioniert.
tploetz :boing:

[ Dieser Beitrag wurde von tploetz am 16.05.2009 um 10:36 Uhr geändert. ]

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-16, 13:40 h

AmigaPapst
Posts: 980
User
@tploetz:
Bei welchem Programm beispielsweise?
--
:boing: AmigaOne XE G3 750FX 800Mhz/Sil0680/512MB + Radeon 9000 128 MB + AmigaOS 4.1
:dance1: A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-16, 13:55 h

tploetz
Posts: 4026
User
@AmigaPapst
beispielweise OWB Browser.
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-16, 16:51 h

AmigaPapst
Posts: 980
User
@tploetz:
Wenn OWB abschmiert, dann mach mal sofort nach dem Grim einen Reset. Also nicht erst nachdem du den Grim über eine Option geschlossen hast.
--
:boing: AmigaOne XE G3 750FX 800Mhz/Sil0680/512MB + Radeon 9000 128 MB + AmigaOS 4.1
:dance1: A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-16, 17:40 h

tploetz
Posts: 4026
User
@AmigaPapst:
Einen Grim gab es bei OWB bisher nicht, es kommt ab und zu, das sich das Programm
nicht schliessen lässt.
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-17, 13:47 h

AmigaPapst
Posts: 980
User
@tploetz:
Komisch, das Problem kenne ich nicht. Also wie gesagt auf dem AmigaOne gibt es das Problem nicht. Ich werde es mal auf dem Sam testen, mal schauen ob es an der AmigaOS 4.1 Beta liegt.
--
:boing: AmigaOne XE G3 750FX 800Mhz/Sil0680/512MB + Radeon 9000 128 MB + AmigaOS 4.1
:dance1: A4000T CyberstormPPC 604e 200Mhz/060/128MB + CybervisionPPC 8MB + AmigaOS 4
und viele Amigas mehr...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-18, 18:44 h

tommysammy
Posts:
[Former member]
Hier ein Tip von mir ,hatte ein ähnliches Problem .

USB Tastatur am ersten USB hängen ,USB Maus am zweiten USB stöpseln .
Das massstorage.device und U-Boot 1.31 sind noch nicht ganz optimiert und etwas fehlerhaft.
--
PC/1,4GHZ/512MB/80GBHD/DVD-Brenner
A1200T / BPPC 603e+ 240MHz/060 / 256MB FastRAM / Mediator LT4 / Voodoo3 16MB / OS3.9
VIP Member von http://www.amigaemuboard.net - Amiga still alive !!!

[ - Edit - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-18, 18:58 h

tploetz
Posts: 4026
User
@tommysammy:
Wo ist erster und zweiter USB-Anschluss, vone oder auf der Rückseite?
Wenn ich vorne Tastatur und Maus anschliesse, kommt nach einem Reset kein Bild.
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-18, 19:31 h

tommysammy
Posts:
[Former member]
Ich habe ein SamFlex 800MHZ.Hinten habe ich zwei und vorne auch zwei.

Ich habe jetzt hinten unten die Tastatur und hinten oben die Maus dran.
Nur so läuft alles stabil bei mir.
Mache ich es anders ,bekomme ich ständig Systemfreezer ,Grafikfehler oder es hängt sich komplett weg.
Das hängt mit U-Boot und dem masstorage.device zusammen.
Ansonsten einfach mal ausprobieren

--
PC/1,4GHZ/512MB/80GBHD/DVD-Brenner
A1200T / BPPC 603e+ 240MHz/060 / 256MB FastRAM / Mediator LT4 / Voodoo3 16MB / OS3.9
VIP Member von http://www.amigaemuboard.net - Amiga still alive !!!

[ - Edit - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-18, 20:07 h

ZeroG
Posts: 1486
User
An einem SAM sollte die Tastatur immer an den oberen hinteren USB-Port angeschlossen werden, sonst kann man im UBoot keine eingaben machen. Weil das so ist bin ich mir auch zu 99,99% sicher das die meisten Entwickler/Betatester da auch ihre Tastatur haben und dieser Fall am besten getestet ist.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-05-18, 20:07 h

tploetz
Posts: 4026
User
@tommysammy:
Danke für den Hinweis, habe Maus und Tastatur auf der Rückseite
vom SAM angeschlossen, reset funktioniert jetzt einwandfrei.
tploetz :bounce:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-25, 17:15 h

tploetz
Posts: 4026
User
Hallo,
mein letzter Beitrag war leider nicht richtig, obwohl Tastatur
und Maus hinten angeschlosssen sind. bleibt das Problem mit dem Reset
immer noch. Ich kann mich jeden Tag über bunte Streifen erfreuen,
die auf dem Bildschirm angezeigt werden.
Ein Glück, das ich noch einen A4000T habe, der so was nicht macht.
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-25, 18:59 h

tploetz
Posts: 4026
User
Hallo,
Directory Opus ist auf dem SAM hängengeblieben, da eine Datei, die zu
kopieren war 3,5 GB groß war. Die Zielfestplatte war mit FAT32 formatiert. Das Kopieren vom SAM auf eine externe USB-Platte
mit 4,7 GB dauert mehr als 4 Stunden, das geht auf dem A4000T
mit Poseidon und Deneb wesentlich schneller
und die schönen Streifen auf dem Bildschirm sind immer noch da, nach einem Reset.

tploetz :boing:

[ Dieser Beitrag wurde von tploetz am 25.06.2009 um 19:18 Uhr geändert. ]

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-25, 19:39 h

ZeroG
Posts: 1486
User
@tploetz:
Zitat:
Hallo,
Directory Opus ist auf dem SAM hängengeblieben, da eine Datei, die zu
kopieren war 3,5 GB groß war. Die Zielfestplatte war mit FAT32 formatiert.

Tja, wurde ja schon mehrmal erwähnt das CrossDOS im moment zicken macht. Oder du hast ne alte DOpus Version. Oder beides.
Zitat:
Das Kopieren vom SAM auf eine externe USB-Platte
mit 4,7 GB dauert mehr als 4 Stunden, das geht auf dem A4000T
mit Poseidon und Deneb wesentlich schneller

Sonst noch probleme?
Du weißt doch ganz genau das OS4.1 im moment noch keine USB2.0 Treiber hat. Da ändert auch dein x-ter Kommentar dazu nichts dran.
Zitat:
und die schönen Streifen auf dem Bildschirm sind immer noch da, nach einem Reset.
Wenn du meist das ist ein Hardwarefehler erzähl das jemanden den es interressiert - ACube zum Beispiel.
Hier weiß niemand warum das so ist - sonst hätte der sich schon längst gemeldet.

Und überhaupt: Wenn du die Streifen so schon findest, warum willst du sie dann loswerden?

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-25, 20:05 h

tploetz
Posts: 4026
User
Zitat:
Original von ZeroG:

Zitat:
und die schönen Streifen auf dem Bildschirm sind immer noch da, nach einem Reset.
Wenn du meist das ist ein Hardwarefehler erzähl das jemanden den es interressiert - ACube zum Beispiel.
Hier weiß niemand warum das so ist - sonst hätte der sich schon längst gemeldet.

Und überhaupt: Wenn du die Streifen so schon findest, warum willst du sie dann loswerden?


Mit den Streifen, das habe ich nur ironisch gemeint, ich finde das nicht so schön, nur lästig.
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-25, 21:31 h

fingus
Posts: 153
User
Ich hab keine Lust mich hier durchzuwursteln, daher meine Tipps:

1. Teste dein Sam mit Linux, schmiert es dort ab ist es sicherlich ein Hardwareproblem (Speicherriegel steckt korrekt? Schicks zu ACUBE ein)

2. Schmierts nur mit OS4 ein installier es neu.

Drück mal im Betrieb vorsichtich auf den Kühlkörper des Radeon-Chips, bleibt er stehen, kommen die Strifen wieder? Wenn ja stimmt was mit den BGA-Lötstellen nicht. -> Ab zu Acube.

Das gleiche kannste mit dem CPU-Controller auch probieren, da dort ja immerhin die ganzen I/O-Geschichten verbaut sind.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-25, 21:49 h

tploetz
Posts: 4026
User
@fingus:
Ich habe eine Ubuntu-Linux CD, aber die bekomme ich nicht installiert auf dem SAM-
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-26, 01:37 h

Andreas_Wolf
Posts: 2980
User
> Ich habe eine Ubuntu-Linux CD, aber die bekomme ich nicht
> installiert auf dem SAM

http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2008-06-00033-DE.html
http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2009-01-00012-DE.html

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-26, 12:03 h

tploetz
Posts: 4026
User
@Andreas_Wolf:
Die Linux Installation ist mir zu kompliziert, die Anleitung in englisch, bringt nichts.
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-26, 13:18 h

fingus
Posts: 153
User
@tploetz:

Sonst probier doch mal von der Ubuntu-CD den Memtest, also einfach in der DOS-Ebene "Memtest" eingeben.

Der Memtest stresst die CPU auch etwas, eine gute Möglichkeit mal CPU und RAM zu testen. Less es mal 10 Runden durchlaufen.

Alternativ gibts ein UBOOT-Memtester der aber nicht so aussage-Kraftig ist wie Memtest

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-26, 17:24 h

tploetz
Posts: 4026
User
@fingus:
es gibt keinen memtest auf der Ubunto-CD und in U-Boot auch nicht.
Es gibt aber boot arguments für Linux, die sich ändern lassen, was hat es damit auf sich?
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-29, 11:22 h

fingus
Posts: 153
User
@tploetz:

Du musst bei dem Startbildschirm nach dem Einschalten Enter drücken um in den Eingabemodus zu kommen auf dem SAM440ep, dann gibst du dort einfach ein:

memtest

oder

memtester

und dann enter

(bin grad nicht am sam)

Bei Linux in der Zeile wo die boot arguments angezeigt werden kann man auch mit Backspace die Befehle löschen und dann Memtest eingeben gefolgt von Enter.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-29, 19:06 h

tploetz
Posts: 4026
User
@fingus:
memtest und memtester sind unbekante Befehle, habe enter gedrückt, reagiert nicht drauf. Ist die Version von U-Boot zu alt?
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-29, 19:51 h

ZeroG
Posts: 1486
User
@tploetz:
Zitat:
Ist die Version von U-Boot zu alt?
Dazu müsstest du schon sagen welche Version du hast. Oder du guckst selbst auf der Webseite von ACube, welche Version gerade zum download angeboten wird.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-29, 21:58 h

tploetz
Posts: 4026
User
@ZeroG:
auf der Homepage von Acube finde ich nichts von U-Boot. Wie kann ich den feststellen,
welche Version ich habe?
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-06-30, 15:39 h

ZeroG
Posts: 1486
User
@tploetz:
Zitat:
auf der Homepage von Acube finde ich nichts von U-Boot
Keine Ahnung wie man das nicht finden kann:
http://www.acube-systems.biz/index.php?page=hardware&pid=1

Zitat:
Wie kann ich den feststellen, welche Version ich habe?
Im Uboot, mit NVGetVar in der AmigaOS Shell, oder mit Ranger.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-07-01, 21:55 h

tploetz
Posts: 4026
User
Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
> Ich habe eine Ubuntu-Linux CD, aber die bekomme ich nicht
> installiert auf dem SAM

http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2008-06-00033-DE.html
http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2009-01-00012-DE.html


Diese iso-files von Ubunto kann ich nicht auf CD brennen, AmiDVD sagrt es ist
kein CD-Image.
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-09-15, 16:04 h

tploetz
Posts: 4026
User
Hallo,
vermute das diese Störungen und Streifen nach dem Reset an U-Boot liegt.
Wenn sich der Grim Reaper meldet, kan man mit AmigaOS oder mit Maschine
neustarten. AmigaOS neu starten funktioniert immer, Maschine nicht.
tploetz :boing:

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2009-09-16, 15:01 h

_PAB_
Posts: 3016
User
@tploetz:
Hi, fingus hat Dir am 25.06. genau geschrieben, was zu testen wäre.
Ich würde das endlich mal machen...
An U-boot liegt es sicher nicht, sonst hätten zig andere Leute das gleiche Problem...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]


1 -2- 3 [ - Post reply - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Hardwareproblem mit SAM440ep [ - Search - New posts - Register - Login - ]


.
Masthead | Privacy policy | Netiquette | Advertising | Contact
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - all rights reserved.
.