amiga-news DEUTSCHE VERSION
.
Links| Forums| Comments| Report news
.
Chat| Polls| Newsticker| Archive
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Aus den Kommentaren: [ - Search - New posts - Register - Login - ]

1 -2- 3 4 [ - Post reply - ]

2010-02-28, 21:39 h

SvenDrieling
Posts: 8
User
Bei der Entscheidung, ob man etwas fortführt oder ob man damit aufhört macht es IMHO mehr Sinn dies vom positiven als vom negativen Feedback abhängig zu machen.

Immerhin erstellt man ein Produkt für die Leute, die es benutzen (und zu schätzen wissen) und nicht für die, die es ohnehin nicht benutzen.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-02-28, 22:04 h

AndreasM
Posts: 2476
User
Zitat:
Original von Maja:
Um wieviele Ecken ist es Dir gelungen, da die Behauptung herauszulesen, niemand würde wegen der Kommentare auf amiga-news.de nichts mehr für Amiga machen?


Schreibst oder schreibst Du etwa nicht das es nur ne Ausrede ist wenn jemand deswegen weniger für den Amiga macht.

Zitat:
Darf man sich nur lobend äußern, wenn Angekündigtes nicht in die Tat umgesetzt wird?

Nein, aber wenn einem sofort unterstellt wird das man lügt, reicht es mir einfach.

Zitat:
Denn nur dann könnten andere für sich bewerten, ob sie diese Kommentare auch für einen nachvollziehabern Rüchkzugsgrund halten.

Ob Du oder andere es nachvollziehen können spielt überhaupt keine Rolle. Du mußt einfach nur akzeptieren das ich deswegen eine Entscheidung getroffen habe.

Zitat:
Ich glaube Dir gern, dass Du alles genauso und nicht anders empfindest, wie Du es beschrieben hast. Es ist aber nicht so, dass alle anderen das genauso empfinden müssen wie Du. Wie nachvollziehbar die Beründung für Deine Entscheidung damals ist, das kann nunmal keine anderer beurteilen, so lange er nicht exakt die Kommentare gezeigt bekommt, über die Du Dich so aufgeregt hast.

Selbst dann kannst Du es nicht nachfühlen da Du nicht in mir steckst. Umso wunderlicher ist es immer wieder das es Menschen gibt die meinen sie könnten das sogar besser als ich selbst...

Zitat:
Es geht nicht um richtig oder falsch. Es geht darum, dass Entscheidungen sowohl von der rechten als auch von der linken Gehirnhälfte geprägt sein können. Es geht um den Unterschied zwischen emotional motivierten und rational motivierten Entscheidungen.

Und das gerade im kostenlosen Amiga Bereich die Emutionen ne wesentlich höhere Rolle spielen als im Buisness.

Das haben nur leider noczh nicht viele Menschen kapiert :(

--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-02-28, 23:39 h

Maja
Posts: 15429
User
Zitat:
Original von AndreasM:
Schreibst oder schreibst Du etwa nicht das es nur ne Ausrede ist wenn jemand deswegen weniger für den Amiga macht.

Ist das denn gleichbedeutend mit "niemand macht es deswegen"? Versuche mal subjektiv von objektiv zu trennen. Nächster Versuch es Dir klar zu machen: Wenn jemand diese Ausrede verwendet, dann macht er es aus seiner Sicht deswegen nicht mehr. Daher kommt der Begriff Ausrede!
Zitat:
Und das gerade im kostenlosen Amiga Bereich die Emutionen ne wesentlich höhere Rolle spielen als im Buisness.
Da hat mit Amiga nicht zu tun. Das ist überall dort nicht anders, wo Menschen unentgeltlich ihre Freizeit mit etwas verbringen, das anderen nutzt. Eben weil man soetwas aus einer Emotion heraus macht. Besonere Hilfsbereitschaft macht aber nun mal auch empfänglich für Ablehnung, denn Helfen hat auch was mit Selbstwahrnehmung zu tun. Kein Mensch ist nur Altruist. Egal was wir tun, wir tun es immer auch für uns selbst. Die Freude anderer über das eigene Handeln ist Belohnung, Selbstbestätigung. Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder man legt sich ein dickes Fell zu oder man nimmt sich jede Form von "Gegenwind" zu Herzen und geht dabei irgendwann emotional den Bach runter. Wie man selbst "gepolt" ist, hängt u.a. davon ab, ob man eher dazu neigt, sich mehr auf die positiven oder mehr auf die negativen Reaktionen zu focussieren; der Unterschied zwischen halb vollen und halb leeren Gläsern. Siehe dazu auch den Beitrag von SvenDrieling oben.
Zitat:
Selbst dann kannst Du es nicht nachfühlen da Du nicht in mir steckst. Umso wunderlicher ist es immer wieder das es Menschen gibt die meinen sie könnten das sogar besser als ich selbst...
Ich habe jetzt schon mehrfach versucht, Dir zu erklären, dass ich eben nicht nachfühlen kann was in Dir vorgeht, Deine Gefühlswelt aber respektiere. Das bedeutet aber nicht, dass ich Dir deswegen auch in Allem blindlinks zustimmen muss.
Zitat:
Das haben nur leider noczh nicht viele Menschen kapiert :
Das haben vermutlich mehr Leute kapiert, als Du Dir vorstellen kannst. Was Du nicht kapieren willst ist, dass Dir nicht damit geholfen ist, wenn man mit Dir unrefelktiert in den Refrain einstimmt, die AN-Moderation sei Schuld an Deinem Verhalten. Wie Du handelst, womit Du Deine Freizeit verbringst, das entscheidest immer noch Du selbst. Kein Moderator und auch kein Kommentator. Was willst Du? Ehrliche Solidarität oder einfach nur Mitleid? Wir können gern eine keiner-hat-mich-lieb Runde abhlaten. Den Eindruck habe ich auch manchmal. Ist aber nur ein Eindruck. Dann fällt mir wieder ein, dass mich nicht jeder lieb haben muss und die Zahl derer, die mich mal gern haben können, täglich wächst.

Was ich damit sagen will? Konzentriere Dich auf jene, die zu schätzen wissen was Du machst und ehrliches Verständis dafür haben, dass nicht immer alles umsetzbar ist, was man mal erkärt hatte, tun zu wollen. DIE allein sind es, für die Du es machst. NICHT die notorischen Nörgler und ihren-Frust-an-anderen-Auslasser. Ignoriere sie einfach. Du brauchst sie nicht. Aber sie könnten DICH irgendwann brauchen.

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 28.02.2010 um 23:41 Uhr geändert. ]

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-02-28, 23:42 h

TerAtoM
Posts: 1230
User
Also ich habe nicht alles gelesen (das Thema ist mir zu "stressig"), aber ich kann AndreasM wohl zustimmen. Es gibt nicht viele die sich auf dauer nieder machen lassen und das alles mit einem Lächeln quitieren.

"Finanziellen Interessen" stehen hinter den meisten Amigaentwicklungen eh kaum mehr und wenn da auch noch das ganze nieder gemacht wird, fördert das nicht gerade die Motivation weiter zu machen ;)

Ansonsten wiederhole ich das was ich bei solch einer Diskussion immer wieder mal einwerfe "Ich bin für Kommentare nur von eingeloggten Usern!" :)

EDIT:
AndreasM hat übrigens einfach nur gemeint das er Leute kennt die ihre aktivitäten aus besagten negativen kommentaren eingestellt haben und er dazugehört... und das einzige was er jetzt bekommt sind Anfeindungen und Unterstellungen... er macht nur den Fehler das er versucht auf diese zu Antworten ;)

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Pegasos G3/600MHz 2GB RADEON9250/128MB
Amiga: http://www.AmigaJoker.de - http://www.AmigaProject.de.vu


[ Dieser Beitrag wurde von TerAtoM am 28.02.2010 um 23:49 Uhr geändert. ]

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-02-28, 23:55 h

Maja
Posts: 15429
User
Zitat:
Original von TerAtoM:
Also ich habe nicht alles gelesen (das Thema ist mir zu "stressig"), aber ich kann AndreasM wohl zustimmen. Es gibt nicht viele die sich auf dauer nieder machen lassen und das alles mit einem Lächeln quitieren.

Dem könnte man nur dann zustimmen, wenn jemand auf Dauer ausnahmslos "niedergemacht" werden würde. Was wohl kaum der Fall sein dürfte.
Zitat:
"Finanziellen Interessen" stehen hinter den meisten Amigaentwicklungen eh kaum mehr und wenn da auch noch das ganze nieder gemacht wird, fördert das nicht gerade die Motivation weiter zu machen ;)
Definiere bitte mal "niedergemacht werden". Da fängt es nämlich schon an. Darunter versteht situationsbedingt jeder etwas anderes. An besonders betrüblichen Tagen drückt jede From von Kritik kräftig aufs Gemüt.
Zitat:
Ansonsten wiederhole ich das was ich bei solch einer Diskussion immer wieder mal einwerfe "Ich bin für Kommentare nur von eingeloggten Usern!" :)
Hier im Forum drüfen nur registrierte Mitglieder schreiben. Hier hast Du mich auch schon mal "niedergemacht". ;)
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 09:09 h

AndreasM
Posts: 2476
User
Zitat:
Ich habe jetzt schon mehrfach versucht, Dir zu erklären, dass ich eben nicht nachfühlen kann was in Dir vorgeht,

Was tust Du dann immer so als könntest Du es?

Zitat:
Was Du nicht kapieren willst ist, dass Dir nicht damit geholfen ist
, wenn man mit Dir unrefelktiert in den Refrain einstimmt, die AN-Moderation sei Schuld an Deinem Verhalten. Wie Du handelst, womit Du Deine Freizeit verbringst, das entscheidest immer noch Du selbst.


Du warst derjenige der von Anfang an behauptet hat das Leute wie ich das nur als Ausrede benutzen.

Respekt für Deine psychologischen Fähigkeiten die Du da haben musst...

Zitat:
Was willst Du? Ehrliche Solidarität oder einfach nur Mitleid?

Das Leute wie Du aufhören einem als Lügner hinzustellen wenn man mal sagt was die Beweggründe waren...

Das könnt ihr aber anscheinend nicht. :( Aus welchen Grund auch immer scheint ihr der Meinung zu sein eure eigene persönliche Meinung anderen aufdrücken zu müssen.
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 11:01 h

Holger
Posts: 8093
User
Zitat:
Original von AndreasM:
Nö. Ist doch kein Geheimnis. Hab ich damals auch öffentlich gesagt. Die Tropfen der für mich das Fass zum überlaufen gebracht hat waren die Kommentare auf die Einstellung des Reprint vom Guru Book hier auf amiganews.

Ach so. Dann brauchst Du natürlich keinen Link anzugeben, daran kann sich, denke ich, jeder noch gut erinnern. Der Autor stellte den Reprint vom Guru Book nicht wegen der Kommentare auf Amiga-News ein, sondern weil eine einzige Person, offenbar ein persönlicher Feind des Autors, der mit der Community überhaupt nichts zu tun hat, einen Scan der alten Version des Guru Books in eine Tauschbörse gestellt hat, was die Interessenten des neuen Guru Books überhaupt nicht interessiert hätte.

Ja, da kann ich natürlich verstehen, dass die Tatsache, dass das nicht auf Jubelrufe stieß, das Fass zum Überlaufen brachte.
Zitat:
Original von AndreasM:
Stimmt, ich bin nicht wirklich bereit mich einen Lügendetektortest zu unterziehen nur um zu beweisen das Du oder Maja meinen Gedanken doch nicht besser kennen als ich selbst....

Hmm, außerhalb der lauschigen Amiga-Welt gilt es fast schon als Binsenweisheit, dass Außenstehende eine Sache mitunter besser überblicken können, als die direkt involvieren.

Natürlich würde ein Lügendetektor überhaupt nichts anderes aussagen, als dass Du Dir bereits erfolgreich eingeredet hast, dass es nichts anderes als die Forentrolle von Amiga-News waren, die Dein Engagement für den Amiga beendet haben.

Aber ich wette: egal, womit Du Dich jetzt stattdessen beschäftigst, es hat sich mit Sicherheit auch schon mal in einem Forum ein Troll, höchstwahrscheinlich auch auf AN, darüber abfällig geäußert.

Und die Frage, warum Du da mit zweierlei Maß misst, würde uns zu den wahren Gründen führen...

Zitat:
Original von TerAtoM:
Also ich habe nicht alles gelesen (das Thema ist mir zu "stressig"), aber ich kann AndreasM wohl zustimmen. Es gibt nicht viele die sich auf dauer nieder machen lassen und das alles mit einem Lächeln quitieren.
[...]
EDIT:
AndreasM hat übrigens einfach nur gemeint das er Leute kennt die ihre aktivitäten aus besagten negativen kommentaren eingestellt haben und er dazugehört... und das einzige was er jetzt bekommt sind Anfeindungen und Unterstellungen... er macht nur den Fehler das er versucht auf diese zu Antworten ;)

Ich finde, dafür, dass Du nicht alles gelesen hast, lehnst Du Dich mit der Behauptung, dass Du wüsstest, was das einzige ist, das Andreas bekommt, ziemlich weit aus dem Fenster. Und Widerspruch und Anfeindungen sind zwei völlig verschiedene Dinge.

Im übrigen finde ich es äußerst widersprüchlich, dass die Forumskritiker immer wieder darauf hinweisen, dass Amiga-News für seine negativen Kommentare berüchtigt wäre, aber die Leute, die solche Kritik nicht vertragen können, scheinbar immer gezielt nach selbiger auf AN suchen. Schließlich gibt es ja Foren, in denen nur positive Kommentare erlaubt sind. Wer das braucht, könnte sich ausschließlich dort aufhalten.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 11:12 h

Holger
Posts: 8093
User
Zitat:
Original von AndreasM:
Das Leute wie Du aufhören einem als Lügner hinzustellen wenn man mal sagt was die Beweggründe waren...

Lass uns noch mal kurz draufgucken, bevor das weiter eskaliert.

Zitat:
Original von AndreasM:
Ich kenne ne Menge Leute die wegen solcher *zensiert* Trolle ihre Aktivitäten für den Amiga reduziert oder ganz eingestellt haben.

Meist mit dem Argument das sie ihre Leistung kostenlos anbieten und als Dank dann sowas bekommen.

Ich gehör übrigens auch dazu.

Zitat:
Original von Maja:
@AndreasM:
Hm, kommerzielle Entwickler wissen, dass keine Suppe so heiß gegessen wird wie gekocht. Die ziehen sich nicht zurück, solange sich das für sie noch rechnet, nur weil einige ständig rummäkeln. Abseits davon; Trolle kann man natürlich aus Foren und Kommentaren wegzensieren. Damit sind sie aber nicht aus der Welt. Ist eine Scheinwelt besser? Und wie _PAB_ schon andeutete. Zuweilen wird auch konstruktive Kritik quer genommen.

Zitat:
Original von _PAB_:
@AndreasM:
Wenn jemand seine Aktivitäten wegen Trollen einstellt, dann ist das möglicherweise nur eine Rechtfertigung gegenüber einem selbst oder gegenüber anderen, um sich nicht eingestehen zu müssen, dass man sowieso nicht mehr weitermachen wollte oder konnte.

Jedenfalls könnte ich mir nie vorstellen, meine Arbeit einzustellen, nur weil jemand anderes damit nicht glücklich ist!


So begann die Diskussion. Und bemerkenswert finde ich dabei, dass es eigentlich um eine unspezifische Menge an Leuten ging, wobei Du Dich als Beispiel und PAB sich als Gegenbeispiel anführten.

Dass Du das Ganze aber wieder auf ausschließlich Deine Person beziehst, spricht Bände.

Deshalb noch mal ausdrücklich: niemand will Dich der Lüge bezichtigen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 11:15 h

Holger
Posts: 8093
User
Zitat:
Original von SvenDrieling:
Bei der Entscheidung, ob man etwas fortführt oder ob man damit aufhört macht es IMHO mehr Sinn dies vom positiven als vom negativen Feedback abhängig zu machen.

Immerhin erstellt man ein Produkt für die Leute, die es benutzen (und zu schätzen wissen) und nicht für die, die es ohnehin nicht benutzen.

Prinzipiell stimme ich dem zu. Allerdings habe ich auch schon von Autoren gehört, die null (in Zahlen: 0) positives Feedback für ihre Arbeit bekommen haben. Das allerdings auch schon vor und sowieso vollkommen unabhängig von Amiga-News.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 11:40 h

Maja
Posts: 15429
User
Zitat:
Original von Maja:
Ich habe jetzt schon mehrfach versucht, Dir zu erklären, dass ich eben nicht nachfühlen kann was in Dir vorgeht,
Zitat:
Original von AndreasM:
Was tust Du dann immer so als könntest Du es?


Dass ich so tun würde, ist Deine Meinung. Etwas anderes scheinst Du nicht akzeptieren zu können.
Zitat:
Original von AndreasM:
Du warst derjenige der von Anfang an behauptet hat das Leute wie ich das nur als Ausrede benutzen.

Das entsprich nun mal meiner Meinung.
Zitat:
Original von AndreasM:
Respekt für Deine psychologischen Fähigkeiten die Du da haben musst...

Nett, dass Du jetzt anfängst, mich "niederzumachen" zu wollen. Das muss dann jetzt wohl zensiert werden. ;)
Zitat:
Original von AndreasM:
Das Leute wie Du aufhören einem als Lügner hinzustellen wenn man mal sagt was die Beweggründe waren...

Noch mal. Niemand will Dich als Lügner hinstellen. Dass es so wäre, ist wiederum Deine Meinung.
Zitat:
Original von AndreasM:Das könnt ihr aber anscheinend nicht. :( Aus welchen Grund auch immer scheint ihr der Meinung zu sein eure eigene persönliche Meinung anderen aufdrücken zu müssen.
Du bist allen Ernstes der persönlichen Meinung, dass jeder, der eine andere als Deine persönliche Meinung vertritt und Dir gegenüber auch äußert, Dir damit seine perönliche Meinung "aufdrücken" will? Das wäre mir zu anstrengend. Immerhin kann davon ausgegangen werden, dass es zu den meisten Themen min. 5 Milliarden unterschiedliche Meinungen gibt.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 11:51 h

Maja
Posts: 15429
User
Zitat:
Original von Holger:
Allerdings habe ich auch schon von Autoren gehört, die null (in Zahlen: 0) positives Feedback für ihre Arbeit bekommen haben. Das allerdings auch schon vor und sowieso vollkommen unabhängig von Amiga-News.

Das Optimum ist erreicht, wenn der Support vor Langeweile eingeht. ;)

Aber im Ernst. Wenn keiner sich meldet, gibt es wohl auch nichts zu meckern. Kann es positiveren Feedback geben als die vollkommene Abwesenheit von Beschwerden? Klar, wenn jemand etwas primär macht, um gelobt zu werden, hat er natürlich auch dann ein mentales Problem, wenn keiner Danke sagt. Es ist aber leider meistens so, dass sich hauptsächlich Unzufriedenheit artikuliert.


--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 12:12 h

TerAtoM
Posts: 1230
User
Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Ansonsten wiederhole ich das was ich bei solch einer Diskussion immer wieder mal einwerfe "Ich bin für Kommentare nur von eingeloggten Usern!" :)
Hier im Forum drüfen nur registrierte Mitglieder schreiben. Hier hast Du mich auch schon mal "niedergemacht". ;)

Und jetzt stell Dir mal vor ich hätte da anonym Posten können... da hätte ich kein halten gekannt ;)


Zitat:
Original von Maja:
An besonders betrüblichen Tagen drückt jede From von Kritik kräftig aufs Gemüt.


Da hast Du recht, aber auch das kann dazu führen das man innerhalb weniger Tage sein ganzes Amigazeugs bei EBay einstellt und einen schlußstrich zieht :)


Zitat:
Original von Holger:
Ich finde, dafür, dass Du nicht alles gelesen hast, lehnst Du Dich mit der Behauptung, dass Du wüsstest, was das einzige ist, das Andreas bekommt, ziemlich weit aus dem Fenster. Und Widerspruch und Anfeindungen sind zwei völlig verschiedene Dinge.


Ok, "das einzige" war vielleicht etwas zu harsch formuliert. Einer oder zwei haben ihm auch in einem Einzeiler zugestimmt :)


Zitat:
Original von Holger:
Im übrigen finde ich es äußerst widersprüchlich, dass die Forumskritiker immer wieder darauf hinweisen, dass Amiga-News für seine negativen Kommentare berüchtigt wäre, aber die Leute, die solche Kritik nicht vertragen können, scheinbar immer gezielt nach selbiger auf AN suchen. Schließlich gibt es ja Foren, in denen nur positive Kommentare erlaubt sind. Wer das braucht, könnte sich ausschließlich dort aufhalten.


Also möchtest Du in "Deinem" Forum keine wie auch immer geartete (um nicht zu sagen "konstruktive") Kritik haben und allen denen es so wie es ist nicht 100% passt sollen sich gefälligst ein anderes Forum suchen? Oder mißinterpretiere ich Deine indirekte Art ;)

Naja, eigentlich nicht so wichtig das ganze. Es ist halt einfach nur schade das Leute für Ihren Einsatz mehr (bößartige) Kritik als Lob ernten und wenn das halt in einem Forum häufiger passiert als in anderen (ist jetzt nicht auf AndreasM gemüntzt sondern eine allgemeine Feststellung meinerseits), hätte ich gedacht das man das ruhig mal ansprechen darf ohne gleich aus selbigem (indirekt) verwießen zu werden. :(

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Pegasos G3/600MHz 2GB RADEON9250/128MB
Amiga: http://www.AmigaJoker.de - http://www.AmigaProject.de.vu


[ Dieser Beitrag wurde von TerAtoM am 01.03.2010 um 12:14 Uhr geändert. ]

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 12:16 h

whose
Posts: 2156
User
Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Original von Holger:
Allerdings habe ich auch schon von Autoren gehört, die null (in Zahlen: 0) positives Feedback für ihre Arbeit bekommen haben. Das allerdings auch schon vor und sowieso vollkommen unabhängig von Amiga-News.

Das Optimum ist erreicht, wenn der Support vor Langeweile eingeht. ;)

Aber im Ernst. Wenn keiner sich meldet, gibt es wohl auch nichts zu meckern. Kann es positiveren Feedback geben als die vollkommene Abwesenheit von Beschwerden?


Na klar: positives Feedback ;)

Zitat:
Klar, wenn jemand etwas primär macht, um gelobt zu werden, hat er natürlich auch dann ein mentales Problem, wenn keiner Danke sagt. Es ist aber leider meistens so, dass sich hauptsächlich Unzufriedenheit artikuliert.

Bei dieser Gelegenheit sollte man aber auch mal darauf hinweisen, daß selbst hier, auf der "pauschal bösen Diskussionsplattform AN", positives Feedback lesbar ist. Sogar für die hier "Betroffenen".

Ich denke, Sven hatte schon den Punkt getroffen. Man sollte, sofern psychologisch möglich, sich doch eher auf die positiven Ergebnisse seiner Arbeit konzentrieren. Wenn einem das nicht mehr möglich ist (aus welchen Gründen auch immer), sollte man ernsthaft darüber nachdenken, sich diese positive Sichtweise von jemandem zeigen zu lassen bzw. einen Weg, wie man wieder da hinkommt, die positiven Ergebnisse der eigenen Arbeit als Ziel aufzufassen.

Ist m.E. jedenfalls sinnvoller, als sich an den negativen Äußerungen (die allgemein ziemlich zugenommen haben aber oftmals keine wirklich bestimmte Richtung haben) festzubeißen und darüber die "dankbaren User" völlig aus den Augen zu verlieren. Von denen gibt es wesentlich mehr, als es scheint.
--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 13:15 h

AndreasM
Posts: 2476
User
Zitat:
Original von Holger:
Ach so. Dann brauchst Du natürlich keinen Link anzugeben, daran kann sich, denke ich, jeder noch gut erinnern. Der Autor stellte den Reprint vom Guru Book nicht wegen der Kommentare auf Amiga-News ein, sondern weil eine einzige Person, offenbar ein persönlicher Feind des Autors, der mit der Community überhaupt nichts zu tun hat, einen Scan der alten Version des Guru Books in eine Tauschbörse gestellt hat, was die Interessenten des neuen Guru Books überhaupt nicht interessiert hätte.


Genau, und ich wurde dann auf amiganews u.a. als Lügner beschimpft.... Ich war ja auch derjenige der dafür gesorgt hat dass das Projekt eingestellt wurde bzw. hatte ich ja niemals vor das zu realisieren...

Zitat:
Hmm, außerhalb der lauschigen Amiga-Welt gilt es fast schon als Binsenweisheit, dass Außenstehende eine Sache mitunter besser überblicken können, als die direkt involvieren.

Natürlich... Jeder kann meine Gefühle und Entscheidungen besser überblicken als ich selbst.

Zitat:
Natürlich würde ein Lügendetektor überhaupt nichts anderes aussagen, als dass Du Dir bereits erfolgreich eingeredet hast, dass es nichts anderes als die Forentrolle von Amiga-News waren, die Dein Engagement für den Amiga beendet haben.

Ah, jetzt rede ich mir meine eigenen Entscheidungen schon ein....

Komm mal wieder etwas runter.
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 13:19 h

AndreasM
Posts: 2476
User
Zitat:
Original von Holger:
So begann die Diskussion. Und bemerkenswert finde ich dabei, dass es eigentlich um eine unspezifische Menge an Leuten ging, wobei Du Dich als Beispiel und PAB sich als Gegenbeispiel anführten.


Es ging darum zu belegen das der Spruch das es NIEMANDEN gibt der wegen amiganews Aktivitäten reduziert oder einstellt nicht stimmt.

Ich hab mich als Beispiel gebracht das eben diese Aussage nicht stimmt.

Wie dann PAB allerdings dann ein Gegenbeispiel sein soll, also das die es doch niemanden gibt, musste mir bitte noch erklären.

Zitat:
Dass Du das Ganze aber wieder auf ausschließlich Deine Person beziehst, spricht Bände.

Natürlich. Kann ja wohl auch schlecht die Meunung anderer User vertreten.

Zitat:
Deshalb noch mal ausdrücklich: niemand will Dich der Lüge bezichtigen.

Aber ich rede mir das ja alles nur ein, gelle :)

--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 13:25 h

AndreasM
Posts: 2476
User
Zitat:
Original von Maja:
Das entsprich nun mal meiner Meinung.


Also lüge ich. Sags doch einfach ganz deutlich und unmissverständlich.

Zitat:
Noch mal. Niemand will Dich als Lügner hinstellen. Dass es so wäre, ist wiederum Deine Meinung.

Nichts anderes macht Du aber wenn Du behauptest das ich aus anderen Gründen meine Entscheidung getroffen habe als ich gesagt habe.

Ich würde ja sogar verstehen wenn Du sagst das Du meine Entscheidung nicht nachvollziehen kannst.

Aber das machst Du ja gar nicht.

Du sagst einfach das ich nicht die Wahrheit sage, sprich ich lüge.
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 13:41 h

Maja
Posts: 15429
User
Zitat:
Original von TerAtoM:
Und jetzt stell Dir mal vor ich hätte da anonym Posten können... da hätte ich kein halten gekannt ;)

Nun, es gibt einen hier im Forum, der vor einiger Zeit deutlich bewiesen hat, besonders mir gegenüber trotz Registrierung überhaupt kein Halten zu kennen. Könnte daran liegen, dass registrierte "Mitglieder" in der Regel nicht weniger anonym schreiben als nichtregstriete Schreiber. Abgesehen davon sind Mehrfachregistrierungen unter verschiedenen Nicks jederzeit möglich. Wer gesperrt wurde, kann sich somit jederzeit unter anderem Nick neu registrien lassen. Einen zweiten Account fürs "Grobe" kann sich zudem jeder anlegen, wenn sein Alter Ego das braucht. Free-Mail macht es möglich. Das Thema Registrierungszwang wird bei weitem Überschätzt. Eine totale Kontrolle ist nicht möglich. Und das ist auch gut so. Auch wenn das nicht immer angenehme Folgen hat.

Forenbetreiber und Moderatoren sind abseits davon auch keine Babysitter, die die Nutzer eines Dienstes nach deren Gutdünken in Watte zu packen hätten. Schon mal gar nicht, wenn es sich um einen kostenlosen Dienst handelt, dessen Mods unentgeltlich ihre Freizeit opfern. Was, wie weiter oben bereits erwähnt, auch wenig bis gar nicht honoriert wird. Frag sie mal, wieviel postiven Feedback die Mods hier bekommen. Sollen die hier jetzt das Handtuch werfen, weil jemand opportun der Modartion auf AN vorwirft, Schuld daran zu sein, dass er vor Jahren seine Aktivitäten für den Amiga eingeschränkt hat? Das ist nüchtern betrachtet nichts weiter als Kritik an der Art und Weise wie hier moderiert wird, aus dem Blickwinkel des Kritikers heraus. Den Schuh kann man sich anziehen, muss aber keiner.

Ein Forum ist auch keine Besserungsanstalt für Schwererziehbare. Und ein Forum sollte IMHO auch kein Ort sein, an dem nur eine Meinung zugelassen wird. Dann wäre es kein Forum mehr, sondern eine politische Organisation, in der nur reingelassen wird, wer den richtigen "Stallgeruch" hat.
Zitat:
Da hast Du recht, aber auch das kann dazu führen das man innerhalb weniger Tage sein ganzes Amigazeugs bei EBay einstellt und einen schlußstrich zieht :)
Dann freuen sich andere, die dadurch an Dinge herankommen, die so einfach nicht mehr zu bekommen sind. Und der Verkäufer kann sich von dem Verkaufserlös was Schönes kaufen und über kurz oder lang erstaunt feststellen, dass ein Leben ohne Amiga möglich ist. ;)
Zitat:
Einer oder zwei haben ihm auch in einem Einzeiler zugestimmt :)
Niemand ist gezwungen anderen einfach nur zuzustimmen, damit der sich besser fühlt. Damit fängt es schon mal an. Da Andreas sich aber leider weigert, hier die Kommentare zu verlinken, die er als Auslöser für sein Handeln betrachtet, kann niemand beurteilen, was da Sache war; ob diese Kommentare Kritik, Widerspruch in der Sache oder tatsächlich unmotivierte persönliche Anfeindungen enthalten. Nur mal so am Rande erwähnt. Wenn man jemandem bescheinigt, nicht alle Tassen im Schrank zu haben und dieses "Kompliment" von dem retour bekommt, hebt sich das gegenseitig auf.
Zitat:
Naja, eigentlich nicht so wichtig das ganze.
Full Ack. Auch wenn das sicherlich wieder in falsche Hälse geraten wird.

@whoose

Ganz meine Meinung. Was unter uns ja auch nicht so selbstverständlich ist. Ich kreuz mir das mal im Kalender rot an. :rolleyes:
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 13:45 h

_PAB_
Posts: 3016
User
@AndreasM:
Zwischen "nicht die Wahrheit sagen", "nicht die volle Wahrheit sagen", "eine andere Meinung haben" und "lügen" gibt es gewaltige Unterschiede, die Du gerade komplett unter Tisch hast fallen lassen...

In Deinem Fall ist die Aussage, dass Du nur wegen negativer Kommentare auf AN.de (angeblich wegen mangelnder Kontrolle) irgendwelche Aktivitäten eingestellt hättest (und andere ebenso), mit Sicherheit "nicht die volle Wahrheit", das hat inzwischen hoffentlich jeder begriffen.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 13:48 h

AndreasM
Posts: 2476
User
@Maja:

Extra für dich maja:

http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2008-05-00112-DE.html

--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 13:50 h

AndreasM
Posts: 2476
User
Zitat:
Original von _PAB_:
@AndreasM:
Zwischen "nicht die Wahrheit sagen", "nicht die volle Wahrheit sagen", "eine andere Meinung haben" und "lügen" gibt es gewaltige Unterschiede, die Du gerade komplett unter Tisch hast fallen lassen...


Wenn ich sage ich habe das wegen Grund A gemacht und dann kommt jemand und sagt dass das gar nicht stimmt, ich hätte andere Gründe gehabt... werde ich dann etwa nicht der Lüge bezichtigt?

--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 14:36 h

Maja
Posts: 15429
User
Zitat:
Original von AndreasM:
@Maja:

Extra für dich maja:

http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2008-05-00112-DE.html


Du erwartest aber nicht ernsthaft, dass man 186 Kommentare liest und bei jedem Kommentar darüber spekuliert, ob das darin Geschriebene Dich damals hätte zum Rückzug veranlassen können? Damit würdest Du vorausstzen, dass andere nachfühlen können, was damals in Dir vorgegeganen ist.

Zitat:
Wenn ich sage ich habe das wegen Grund A gemacht und dann kommt jemand und sagt dass das gar nicht stimmt, ich hätte andere Gründe gehabt... werde ich dann etwa nicht der Lüge bezichtigt?
Nein, wirst Du nicht. Denn die dazu hier getätigten Aussagen, die nicht von Dir stammen, signalisieren Akzeptanz, dass A aus Deiner Sicht sehr wohl alleiniger Grund war. Das beihaltet aber nicht, dass A aus dem Blickwinkel anderer ebenfalls als alleiniger Grund betrachtet werden muss. Oder anders ausgedückt. Für die Gefühle von jemanden Verständnis zu haben, bedingt nicht uneingeschränkte Zustimmung in allen Details.

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 01.03.2010 um 14:39 Uhr geändert. ]

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 14:42 h

AndreasM
Posts: 2476
User
Zitat:
Original von Maja:
http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2008-05-00112-DE.html

Du erwartest aber nicht ernsthaft, dass man 186 Kommentare liest und bei jedem Kommentar darüber spekuliert, ob das darin Geschriebene Dich damals hätte zum Rückzug veranlassen können? Damit würdest Du vorausstzen, dass andere nachfühlen können, was damals in Dir vorgegeganen ist.


Du bist auch mit nichts zufrieden.

Musst auch nicht alle lesen. Ein beträchtlicher Anteil der Kommentare stammt von Dir selbst...

Aber es reicht ja schon wenn Du die ersten 10 Kommentare liest.

Nachfühlen kannst Du das so oder so nicht.

Zitat:
Oder anders ausgedückt. Für die Gefühle von jemanden Verständnis zu haben, bedingt nicht uneingeschränkte Zustimmung in allen Details.

Ich erwarte kein Verständnis.

Aber einfach zu behauptet ich hätte ganz andere Gründe gehabt als ich angebe ist einfach nur ne Frechheit. Und egal wie schön Du es hinstellst, es ist nichts anderes als das Du sagst das ich lüge.


--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...


[ Dieser Beitrag wurde von AndreasM am 01.03.2010 um 14:43 Uhr geändert. ]

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 14:44 h

whose
Posts: 2156
User
Zitat:
Original von AndreasM:
Wenn ich sage ich habe das wegen Grund A gemacht und dann kommt jemand und sagt dass das gar nicht stimmt, ich hätte andere Gründe gehabt... werde ich dann etwa nicht der Lüge bezichtigt?


Nicht zwingend. Es ist auch möglich, daß Dir dieser Jemand andeuten will, daß Du Deinen eigenen roten Faden verloren hast.

Du wärst nicht der erste, dem das passiert.

In manchen Zeiten kommt so viel krudes Zeug über einen, daß man schnell den eigentlichen Auslöser eines großen Ärgernisses verdrängt und/oder schlicht vergißt, sich, quasi der Masse der aktuell erdrückenden Negativ-Erlebnisse ergebend, auf die aktuell entstehenden Ärgernisse konzentriert und diese dann als "Auslöser" irgendeiner Aktion betrachtet.

Ich glaube, Psycho-Leute bezeichnen das als "teilweisen Verlust der Selbstwahrnehmung". Ist keinesfalls beleidigend gemeint, nicht, daß Du mich hier mißverstehst. Mir ist das auch schon widerfahren und ich habe nicht schlecht gestaunt, als es mir klipp und klar von Dritten vor Augen geführt wurde.

Von selbst hätte ich das aber nie erkannt, denn meine Selbstwahrnehmung war ja teilweise gestört.
--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 14:48 h

AndreasM
Posts: 2476
User
Zitat:
Original von whose:
Nicht zwingend. Es ist auch möglich, daß Dir dieser Jemand andeuten will, daß Du Deinen eigenen roten Faden verloren hast.

Du wärst nicht der erste, dem das passiert.


Möglich. Aber dann müsste derjenige zuminderst wissen um was es geht.

Bei Maja ist es so das erst mal gesagt wird das sie besser über meine Entscheidung bescheid weiss als ich selbst und danach dann mal nach nen Link zu den auslösenden Kommentaren gefragt wird....


--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 14:53 h

Maja
Posts: 15429
User
Zitat:
Original von AndreasM:
Zitat:
Original von Maja:
Das entsprich nun mal meiner Meinung.


Also lüge ich. Sags doch einfach ganz deutlich und unmissverständlich.


Nein, Du lügst nicht. Für DICH ist das wahr, was Du dazu sagst. Das muss aber keiner genauso sehen wie Du, bloß damit Du Dich besser fühlst. Doch wieso wirft Dich eine andere Sichtweise dazu eigentlich so aus der Bahn, dass Du Dich selbst in Zweifel stellst? Zumal Du mit der Aussage, Die Dich so aufregt, nichtmal persönlich angesprochen wurdest. Ich weiß nicht, was Du suchst. Hoffe, keinen Streit.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 15:05 h

Maja
Posts: 15429
User
Zitat:
Original von AndreasM:
Zitat:
Original von whose:
Nicht zwingend. Es ist auch möglich, daß Dir dieser Jemand andeuten will, daß Du Deinen eigenen roten Faden verloren hast.

Du wärst nicht der erste, dem das passiert.


Möglich. Aber dann müsste derjenige zuminderst wissen um was es geht.

Bei Maja ist es so das erst mal gesagt wird das sie besser über meine Entscheidung bescheid weiss als ich selbst und danach dann mal nach nen Link zu den auslösenden Kommentaren gefragt wird....


Danke whose!!

Du hast die Worte gefunden, die mir fehlten. Jetzt kommen wir der Sache endlich näher...

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 01.03.2010 um 15:07 Uhr geändert. ]

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 15:06 h

AndreasM
Posts: 2476
User
Zitat:
Original von Maja:
Nein, Du lügst nicht. Für DICH ist das wahr, was Du dazu sagst. Das muss aber keiner genauso sehen wie Du, bloß damit Du Dich besser fühlst. Doch wieso wirft Dich eine andere Sichtweise dazu eigentlich so aus der Bahn, dass Du Dich selbst in Zweifel stellst? Zumal Du mit der Aussage, Die Dich so aufregt, nichtmal persönlich angesprochen wurdest. Ich weiß nicht, was Du suchst. Hoffe, keinen Streit.


Wieso stell ich mich selbst in Zweifel?

Es wird doch angezweifelt das ich meine Entscheidung aufgrund der Tatsachen getroffen habe die ich angebe.

Wenn jemand sagt das ich andere Gründe gehabt habe als ich selbst sage (und das wird ja die ganze Zeit geschrieben), dann ist es nun einmal ne Lüge was ich da anscheinend erzähle.

Mir wird doch unterstellt das die Kommentare nur ne Ausrede für mich sind.

Irgendwie wissen ja alle besser Bescheid über mich als ich selbst :)

Du kannst es noch so schön formulieren, aber im endeffekt sagst u.a. Du nichts anderes als das ich lüge.
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 15:19 h

Maja
Posts: 15429
User
Zitat:
Original von AndreasM:
Wieso stell ich mich selbst in Zweifel?

Wärst Du innerlich zu 100% von dem Überzeugt, was Du dazu gesagt hast, könnten anderen Meinungen bei Dir nicht das Gefühl auslösen, der Lüge bezichtigt zu werden. Du würdest einfach nur mehr Argumente für Deine Aussagen beigringen.
Zitat:
Es wird doch angezweifelt das ich meine Entscheidung aufgrund der Tatsachen getroffen habe die ich angebe.
Das interpretierst Du falsch. Es wird nur angezeifelt, dass der genannte Grund tatsächlich die ursächlich war. Manchmal potentieren Probleme sich und dann verliert man den Überblick über Ursache und Wirkung.
Zitat:
Wenn jemand sagt das ich andere Gründe gehabt habe als ich selbst sage (und das wird ja die ganze Zeit geschrieben), dann ist es nun einmal ne Lüge was ich da anscheinend erzähle.
Weitere Gründe, nicht andere Gründe.
Zitat:
Mir wird doch unterstellt das die Kommentare nur ne Ausrede für mich sind.
Versuchs bitte mal mit dem Begriff Ausweg, statt Ausrede. Vielleicht wird Dir dann klarer, worauf ich hinaus will.
Zitat:
Irgendwie wissen ja alle besser Bescheid über mich als ich selbst :)
Könnte daran liegen, dass jeder ab einem gewissen Alter schon mal in der Situation war, dass ihm alles zu viel wurde und keiner gern etwas aufgibt, dass er eigentlich immer gern gemacht hat.
Zitat:
Du kannst es noch so schön formulieren, aber im endeffekt sagst u.a. Du nichts anderes als das ich lüge.
Nein, Andreas, Du lügst nicht. Ich denken nur, Du hast Dich in etwas verrant. Instinktiv aus Selbstschutz. Das ist nichts Ungewöhnliches und auch nichts Verwerfliches. Ist mir auch schon passiert.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 15:37 h

AndreasM
Posts: 2476
User
Zitat:
Original von Maja:
Wärst Du innerlich zu 100% von dem Überzeugt, was Du dazu gesagt hast, könnten anderen Meinungen bei Dir nicht das Gefühl auslösen, der Lüge bezichtigt zu werden.


Aha, Also wenn mir jemand sagt das ich lüge, dann sagt er das eigentlich gar nicht weil ich ja weiss das ich nicht lüge.

Interessante Logik...

Zitat:
Du würdest einfach nur mehr Argumente für Deine Aussagen beigringen.

Also weil irgendjemand, der nicht die geringste Ahnung vom Thema hat, einfach mal so behauptet ich lüge, muss ich mich rechtfertigen?

Und welche Argumente soll man den bringen wenn jeder angeblich alles besser weiss wie ich?

Zitat:
Zitat:
Es wird doch angezweifelt das ich meine Entscheidung aufgrund der Tatsachen getroffen habe die ich angebe.
Das interpretierst Du falsch. Es wird nur angezeifelt, dass der genannte Grund tatsächlich die ursächlich war.

Und der Unterschied zwischen den beiden Sätzen ist?

Als Ergbenis kommt doch bei beiden Aussagen raus das ich nicht die Wahrheit sage.

Wo sind eigentlich Deine Argumente? Außer natürlich den Argument das Du meine Gedankengänge besser als ich selbst kennst...

Zitat:
Manchmal potentieren Probleme sich und dann verliert man den Überblick über Ursache und Wirkung.

Und wie oft muss ich noch sagen das ich absolut sicher bin das ich meine Entscheidung aufgrund der Kommentare getroffen habe?

Achja, habs vergessen. Was ich sage zählt nicht...

Es zählt nur das, was andere glauben, was ich zu denken habe...

Zitat:
Weitere Gründe, nicht andere Gründe.

Du unterstellst mir das ich weitere Gründe habe. Hatte ich aber nicht. Was jetzt? Lüge ich wieder?

Zitat:
Versuchs bitte mal mit dem Begriff Ausweg, statt Ausrede. Vielleicht wird Dir dann klarer, worauf ich hinaus will.

Andere Begriff, gleicher Sinn. Du stehst mir immer noch nicht zu das ich in der Lage bin eigene Entscheidungen zu treffen und dabei weiss auf welcher Grundlage ich sie treffe....

Zitat:
Nein, Andreas, Du lügst nicht. Ich denken nur, Du hast Dich in etwas verrant.

Tut mir leid. Ich hab mich in nichts verrant. Ich hab damals aufgrund der Kommentare meine Konsiquenzen gezogen.


Wo sind eigentlich die Argumente das Du recht hast?

--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Marblelous, Desert Racing, Amiga Guru Book, Flyin High, Pinball Brain Damage, Scene Archives...

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2010-03-01, 15:48 h

cgutjahr
Posts: 2742
[Administrator]
Zitat:
Original von AndreasM:
Die Tropfen der für mich das Fass zum überlaufen gebracht hat waren die Kommentare auf die Einstellung des Reprint vom Guru Book hier auf amiganews.

Schönes Beispiel. In Ralph Babels ursprünglicher Mitteilung, dass er den Reprint einstellt, wird eine einzelne Person direkt adressiert ("some fool", "Keith"). In der von dir formulierten Pressemitteilung, die Senex aus gutem Grund nicht bei uns veröffentlicht sondern nur verlinkt hat, liest sich das aber folgendermaßen:

Zitat:
Da die Amiga-User anscheinend nicht die geringste Unterstützung für diejenigen zeigen, die ihre Plattform noch hochhalten und sie mit Informationen versorgen wollen, ist das Projekt hiermit eingestellt.
Als kommerzieller Anbieter "die Amiga-User" pauschal zu verurteilen ist ziemlich schlechter Stil. Derjenige der hier zuerst ausgeteilt hat, bist du - und niemand sollte sich wundern, wenn die Angesprochenen dann ebenfalls giftig reagieren.

Ich kenne dich, und weiß dass du das nicht so gemeint hast wie es sich im ersten Moment liest. Und ich hatte auch schon mit Babel zu tun und kann mir vorstellen, dass es nicht ganz einfach war das Projekt auf die Beine zu stellen. Aber die Pressemitteilung war schlicht ein Griff ins Klo, sorry. Jeder Außenstehende hätte dir zuverlässig vorhersagen können, was du darauf für eine Reaktion bekommst.

Das jetzt als Beispiel dafür zu nehmen, wie immer wieder engagierte Personen grundlos von den AN-Trollen vertrieben werden, ist m.E. nicht besonders fair.

Zitat:
Ah, jetzt rede ich mir meine eigenen Entscheidungen schon ein....
Du musst mal von der Schiene runterkommen dass irgendjemand hier dich der Lüge bezichtigt. Einige hier (mich eingeschlossen) behaupten höchstens, dass du einfach in dem Moment aufgehört hast über deine Motivationslage nachzudenken, als sich der erste passende Sündenbock präsentiert hat (eine völlig normale Reaktion, kenne das von mir selber).

Die doch recht komplizierte Sachlage:


  • viel Arbeitsaufwand mit dem nicht ganz einfachen Partner Babel, das Projekt wird groß angekündigt

  • ein Raubkopierer der das Projekt kaputt macht

  • Babel ist beleidigt, und du musst den Deppen machen und seine kindische Entscheidung den Usern verkaufen

  • du schreibst in der Aufregung eine reichlich unglückliche Mitteilung

  • du bekommst in deiner vermutlich eh schon beschissenen Stimmungslage für deine unglückliche Pressemitteilung ein paar vor den Latz geknallt


...diese komplizierte Sachlage also hast du mit "wegen der Kommentare auf AN habe ich alle Aktivitäten eingestellt" zusammengefasst. Das klingt eben für einen Außenstehenden nicht so überzeugend wie für dich.
--
Delirium BBS

[ - Answer - Quote - Direct link - ]


1 -2- 3 4 [ - Post reply - ]


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Aus den Kommentaren: [ - Search - New posts - Register - Login - ]


.
Masthead | Privacy policy | Netiquette | Advertising | Contact
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - all rights reserved.
.