amiga-news DEUTSCHE VERSION
.
Links| Forums| Comments| Report news
.
Chat| Polls| Newsticker| Archive
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Die Playdate [ - Search - New posts - Register - Login - ]

-1- [ - Post reply - ]

2022-05-19, 08:24 h

LarsB
Posts: 145
User
Hi ho,

es kommen immer mal Themen auf, die irgendwie nen Bezug zu den "guten", alten Zeiten herstellen. Beim Gucken von Game Two#248 auf ZDF gabs mal wieder was.

https://www.zdf.de/comedy/game-two/game-two-248-100.html

Die Playdate. Eine neue Indie Konsole.Ne recht smarte Idee. Eine minimale Konsole für winzige Casual Games. Nix Neues?

Das Format ist schon ein Kracher. Das Gerät hat die Ausmaße
von 76*74*9 mm. Es war ursprünglich als Werbegeschenk gedacht. Das Gerät zeichnet sich durch eine Kurbel als Eingabegerät aus. Man kurbelt das Game quasi weiter und durch den Bewegungsablauf steuert man das Spiel. A+B Knöpfe, ein Steuerkreuz, ein Menue Button und ein Speaker vervollständigen das Kasterl.

Die Konsole hat ein 400*240 Pixel Display mit einer sagenhaften Farbtiefe von 1nem Bit. :) Ist von Sharp. Im Inneren werkelt eine ARM M7 CPU, die mit 168 Mhz getaktet ist. 16 Mb Hauptspeicher, 4GB Flash, WLAN+Bluetooth(noch nicht supported) kompletieren den ..ähm .. Boliden.

Spiele werden als Season Pakete verkauft. Also immer ein Batzen pro Season. Das sind zuerst je 2 Games pro Woche in einem Zeitraum von 12 Wochen. Also 24 Spiele zum Start. Die üblichen Verdächtigen können hier aufgegriffen werden. Wipe-Out Style, Hozizontal Scroller (also von Links nach Rechts laufen, wie mans so gewohnt ist ;) ) und sogar ein RPG. Weitere Seasons sind geplant.

Es gibt ein SDK und einen Games-Editor. Desweiteren soll es einen Windows Emulator geben, der die Spiele in doppelter Auslösung darstellt. Das soll den Spielen allerdings deutchlich den Charme nehmen, da sie im winz-Format sogar recht knackig rüber kommen sollen.

Soweit, so nett. Dachte, nagut, so als Gimmick .. why not? Vielleicht sogar mal was kleines zusammenbauen/programmieren.

Aber wie das so ist. Die Marketing Strategie ist sozusagen auf dem neuesten Stand. Das heißt, Ihr könnt die Konsole nicht so einfach kaufen. No, Sir. Ist denn heute schon Weihnachten? ;) Ihr könnt beantragen, eine kaufen zu dürfen, wobei ihr Euch dieses Jahr keine Hoffnung mehr zu machen braucht. Die Produktionskapazität ist ausgebucht. Ein 29,-$ Case gibt es immerhin im Pre-Sale. Wann kommen die T-Shirts und Kaffee-Tassen? ;)

Das Gertät selbst schlägt mit "schlappen" 179,-$ zu Buche.
Und *bumms*, aus ist das winzige Träumchen von der neckischen, kleinen Schlüssel-Bund Konsole. Tränchen im Auge? Naja, ich hoffe Ihr werdet es, wie ich, standhaft überleben. Vielleicht hats aber für nen kleinen Sekunden-Traum gereicht. Und eine Idee scheint immernoch die HW in den Schatten stellen zu können. Von daher .. so spielt das Retro-Leben.

https://play.date/



[ Dieser Beitrag wurde von LarsB am 19.05.2022 um 08:45 Uhr geändert. ]

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2022-05-19, 08:53 h

Holger
Posts: 8090
User
Das klingt, als ob jemand günstig Restposten eingekauft und zu einem überteuerten Produkt zusammengeschustert hat.

Und wieder etwas, wo man im Amiga Bereich der Zeit weit voraus war…

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]

2022-05-19, 10:00 h

LarsB
Posts: 145
User
@Holger: War ja ursprünglich als Werbegeschenk gedacht. Aber in der Tat. Erst überlegt man, das Gerät zu verschenken und jetzt 179,-$. Das ist mal ein netter Schnitt.

[ - Answer - Quote - Direct link - ]


-1- [ - Post reply - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Die Playdate [ - Search - New posts - Register - Login - ]


.
Masthead | Privacy policy | Netiquette | Advertising | Contact
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - all rights reserved.
.