amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
17.Feb.2001
Heise [Newsticker]


Heise: Microsoft schießt gegen Open Source
»Wie kommt das Böse in die Welt? Mit Open Source, wenn man Microsofts Windows-Chef Jim Allchin glauben will. Open Source könne jegliche Innovation ersticken; sie "zerstört geistiges Eigentum", so Allchin, und Politiker müssten diese Gefahr erkennen. Open Source sei der Tod jeglichen Anreizes, in Forschung und Entwicklung zu investieren. Allchin kann sich "nichts vorstellen, was schlechter für das Software-Geschäft wäre". Dabei setzt er Open Source wie das freie Betriebssystem Linux mit Musiktauschbörsen à la Napster gleich - ein Argument, das von Seiten der Open-Source-Gemeinde sofort heftig angegriffen wurde.«
Kompletter Artikel siehe Titellink.

Sieht da jemand Konkurrenz auf sich zukommen? Vermutlich ja. Mich interessiert Ihre Meinung. Ich persönlich sehe in Open Source großartige Chancen, großartige Projekte zu verwirklichen. Das Internet ist der beste Beweis dafür und Linux hat inzwischen eine riesige Fan-Gemeinde. (ps)

[Meldung: 17. Feb. 2001, 16:03] [Kommentare: 74 - 02. Apr. 2001, 22:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.