amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
01.Jul.2002
Amiga Inc.


Amiga Inc.: Erklärungen zur Promotionaktion und Update (Executive Update)

Erklärungen zur Promotionaktion und Update
(Englisches Original)

Bill McEwen - 1. Juli 2002

Grüße an alle und jeden Einzelnen, und ein großes Dankeschön an all diejenigen unter Ihnen, die an der Promotionaktion teilgenommen haben (und die, die hoffentlich noch teilnehmen werden). Ich habe hier einige Punkte, die ich noch klären möchte, und einmal mehr den Wunsch, Ihnen allen die Sachlage klar und ehrlich darzulegen.

Fangen wir also an:

Eine sehr oft gestelle Frage war: "Warum machen Sie diese Promotionaktion?"

Diese Promotion ist keine Vor-Verkaufsaktion für AmigaOnes oder AmigaOS4.0. Wir vorverkaufen diese Produkte in keinster Weise. Andere Firmen haben von Ihnen Vorauszahlungen für Produkte genommen, welche Sie nie erreicht haben. Wir tun das jetzt nicht, noch wollten wir es jemals tun. Wir haben uns von der Geschichte eines Besseren belehren lassen, und sind auch nicht gewillt, die Fehler der Geschichte zu wiederholen. Das AmigaOne Motherboard existiert auf jeden Fall, ist keine Vaporware. Es wurde gezeigt, es ist in Benutzung, und es wird zur Hardware- und Softwareentwicklung genutzt. Ich bin mir sicher, dass - sobald sich die Nachricht nach der Messe in Frankreich vom letzten Wochenende weiter verbreitet hat - die große Mehrheit von Ihnen sehr zufrieden mit dem gezeigten Entwicklungs- und Produktionsfortschritt des AmigaONE sein wird; und Sie werden wissen, dass alles sehr "real" ist.

Bei dieser Aktion geht es auch nicht um Vorab-Verkauf des AmigaOS 4.0. Sie haben die Bildschirmfotos gesehen, es ist in den Händen der Entwickler und ich bin "excited" darüber, (ja, ich habe das "e"-Wort SCHON WIEDER benutzt, aber hey, ich BIN BEGEISTERT, weil wir alle hier sind, und uns das Recht erworben haben, begeistert zu sein!), wie gut dieses Projekt vorankommt. OS 4.0 wird auf anderen PPC-Produkten neben dem AmigaOne laufen, wie den CyberStorm- und Blizzard-PPC-Beschleunigerkarten. Das ist so, weil Sie, die Mitglieder der Gemeinschaft, mit vielen und unterschiedlichen Bedürfnissen, diese Unterstützung wollten. Daher haben wir die Unterstützung dieser alten Produkte als Antwort auf Ihre ausgedrückten Wünsche geliefert. OS 4.0 und weitere Versionen geben dem AmigaOS auf vielen traditionellen Hardware-Konfigurationen eine neue Zukunft.

Zur weiteren Verdeutlichung: Der AmigaOne ist eine Hauptplatine, die von Händlern verkauft werden wird. Die Händler werden dann den AmigaOne, so wie er ist, verkaufen können, oder können ein komplettes System bauen, oder können Ihnen die Einzelteile verkaufen, und Sie bauen ihn selbst zusammen. AmigaOS 4.0 ist nicht vorinstalliert auf dem System, aber es wird zusammen mit dem AmigaOne verkauft.

Was OS 4.0 angeht, können Sie dieses Produkt separat vom AmigaOne kaufen, und es kann auf anderen Amiga PPC-Produkten und -Systemen, die für OS 4.0 zertifiziert sind, installiert und verwendet werden.

Puh, ich denke, jetzt habe ich es korrekt ausgedrückt.

Nachdem all das geklärt ist, und ich bin mir sicher, es verdeutlicht zu haben, möchte ich mit Ihnen den wirklichen Hintergrund der Aktion teilen, und warum sie so wichtig für uns alle ist. Zusammen mit dieser Information machen wir eine Änderung, die besser widerspiegelt, was diese Aktion zu prüfen versucht:

Wir arbeiten täglich mit Entwicklern, Drittfirmen, Investoren, Groß- und Einzelhändlern, und ehemaligen Händlern, die zum Amiga-Markt zurückkehren wollen. Eine kritische Frage wird uns jeden Tag gestellt: "Wie viele Amiga-Nutzer können wir als Grundlage für zukünftige Einnahmen erwarten?". "Wir sind nicht daran interessiert, viel Geld für die Entwicklung von Software auszugeben, und dann nur ein paar hundert Exemplare zu verkaufen." Das sind wirklich ernste Anliegen, und wir wollen sie genau beantworten. Die gleiche Art von Fragen erreichen uns in Bezug auf die Zahl der AmigaOne, die wir bauen und die Zahl der Komponenten, die gekauft werden. Die Händler brauchen eine vernünftige Vorstellung, wie viele Gehäuse, Peripheriegeräte und sogar Verpackungen sie kaufen müssen, so dass sie AmigaOne Motherboards in komplette Desktoplösungen für ihre Kunden einbauen können. Und wir haben einige sehr große, ich meine riesige Elektronikgeschäfte, die daran interessiert sein könnten, wieder Amiga-Produkte zu führen, wenn... wenn wir nur einen lebensfähigen Markt vorzeigen können. Das ist eine wichtige Information, die wir an diesem Punkt kapieren müssen, nicht nur wir selbst, sondern unser Netz von Partnern, die angekündigten Partner und die, die noch abwarten, und den Amiga-Markt und die Amiga-Community beobachten.

Bei diese Aktion geht es um weit mehr, als schwarze Kassen zu füllen: Es geht darum, die Entwickler und die ganze Welt wissen zu lassen, dass Amiga ein gewinnträchtiger Markt ist, dass es sich selbstverständlich lohnt, für diesen Markt zu entwickeln und dass der Markt und die Amiga-Gemeinde es wert sind, beachtet zu werden.

Nun, ich weiß, dass da draußen viele die Entwicklung abwarten und beobachten. Ich höre nicht auf, Nachrichten von vielen von Ihnen zu bekommen, die mir sagen, dass es Hunderttausende von Amiga-Liebhabern gibt, die hervorkommen werden, sobald neue Produkte erschienen sind - und ich muss sagen, dass ich da zustimme. Ich weiß, dass es viele mehr gibt, die abwarten, bevor sie sich auf einen Kauf festlegen. Auch das verstehe ich sehr gut. Das vor uns liegende Problem ist, dass wir wirklich beweisen müssen, dass es heute einen Markt für Amiga gibt, und dass es morgen noch viele Leute mehr sein werden.

Bei dieser Aktion geht es darum, die Amiga-Familie wieder zusammenzubringen, die Reihen wieder zu stärken und uns alle auf den großen Erfolg vorzubereiten, den wir zusammen erreichen können, während wir die notwendigen Schritte hin zur Verschmelzung der DE- und OS-Technologien in AmigaOS 5.0 und danach gehen. Wir werden alles daran setzen zu zeigen, dass Amiga eine Kraft ist, mit der im technischen Bereich gerechnet werden muss und zu zeigen, dass es eine Möglichkeit für Entwickler gibt, zur Amiga-Plattform zurückzukehren und dort wieder Geld zu verdienen, zusammen mit der Plattform Amiga und dem Unternehmen Amiga.

Und ja, die Aktion soll Spaß machen. Ja, sie ist dazu gedacht, Ihnen - den Mitgliedern der Amiga-Gemeinde - einen großen Wert zu liefern. Es geht außerdem auch darum, den Skeptikern zu beweisen, dass Amiga hier ist, um weiterzubestehen und dass wir ein Markt sind, der beachtet werden muss, für den entwickelt werden sollte, und dass dieser Amiga-Markt es wert ist, Zeit, Mühe und Geld zu investieren. Letzten Endes ist alles ein Geschäft, und bei einem Geschäft geht es darum, allen Beteiligten eine Gegenleistung zu liefern.

Nachdem all das gesagt ist, werde ich die Promotionsaktion ein wenig abändern, um das, was wir entschlossen sind, mithilfe dieser Aktion, des Amigas und Ihnen zu erreichen, zu verdeutlichen. Wir werden alle wissen lassen, dass wir Teil von etwas Großem und Wichtigem sind. Die meisten von Ihnen sind schon viel länger dabei als ich, und ich bin dankbar dafür, dass die meisten - nicht alle, aber die meisten - mich in ihre Familie aufgenommen haben. Um dieses Ziel also besser erreichen zu können, wird sich diese Aktion verändern.

Join the Club Wenn Sie nun für USD 50,00 (EUR 50,00 oder GBP 32,50) Mitglied des "Ich bin Amiga Club" werden, so erhalten Sie ein T-Shirt, dass Sie als Mitglied ausweist, sowie einen Gutschein, der für einen USD 50,00 (EUR 50,00 oder GBP 32,50) Preisnachlass beim Kauf eines AmigaOne oder von OS 4.0 (für diejenigen, die dieses neue Betriebssystem auf ihren existierenden Fremdhersteller-PPC-Karten benutzen wollen) verwendet werden kann. Sie werden außerdem einen Newsletter erhalten, und während der nächsten 12 Monate zu den ersten gehören, die von neuen Produkten erfahren. Wir werden mit dem Amiga nahe stehenden Unternehmen zusammenarbeiten, um beträchtliche Preisnachlässe und andere besondere Aktionen für Mitglieder des Amiga-Clubs anzubieten.

Der ganze Rest der Aktion gilt weiterhin und alle Mitglieder nehmen automatisch an der Verlosung teil.

Und so können Sie bei der Aktion teilnehmen:

In meinem sehr USA-fokussierten Ansatz (ich entschuldige mich dafür, es wird nicht wieder vorkommen) habe ich nicht darüber nachgedacht, wie man den Gutschein ohne Kreditkarte bestellen kann. Für all diejenigen außerhalb der USA, wo so viele von Ihnen wohnen, gibt es nun die Möglichkeit, PayPal oder bestimmte Kundenkarten [Anm. des Übersetzers: Wahrscheinlich sind ec-Karten gemeint], die ein Kreditkartenlogo haben, zu benutzen. Sie können uns auch einen Barscheck, einen Geldbrief oder einen Verrechnungsscheck an folgende Adresse schicken:

Amiga, Inc.
I am Amiga Club
P.O. Box 887
Ravensdale, WA 98051 USA

Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und alle anderen notwendigen Daten an, die wir benötigen, um Ihnen die Produkte liefern zu können. Geben Sie bitte auch Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie eine haben.

Ab Ende der Woche sollte es Ihnen auch möglich sein, über Ihren Amiga-Händler vor Ort an dieser Aktion teilzunehmen. Dies wird es Ihnen allen viel einfacher machen, an der Promotionsaktion teilzunehmen, und die Produkte von Ihrem Amiga-Händler vor Ort zu beziehen. Wie werden Ihnen das Zertifikat und das T-Shirt auch in diesem Fall direkt zuschicken, aber dies sollte es für viele von Ihnen einfacher machen, teilzunehmen.

Letzter Punkt Verlängerung der Teilnahmefrist!

Wir sind von vielen Händlern und vielen von Ihnen in der Gemeinde gebeten worden, die Teilnahmefrist zu verlängern, so dass mehr von Ihnen teilnehmen können. Nun, wir stimmen zu, und die Teilnahmefrist der Promotionsaktion wird bis zum 19. Juli Mitternacht pazifischer Zeit (0900 GMT 20. Juli) ausgedehnt. Wir werden die Zahl der Teilnehmer täglich aktualisieren, und wir arbeiten daran, auch andere dazu zu bringen, diese Neuigkeiten ihren Freunden mitzuteilen.

Bis wir uns wiedersehen, freue ich mich schon einmal darauf, dass so viele von Ihnen, wie möglich mitmachen, und die Welt wissen lassen, dass Amiga sehr real und eine Kraft ist, die ihre beste Zeit noch vor sich hat.

Jedes Mitglied zählt. Falls Sie bisher zwischen zwei Stühlen gesessen haben, und sich gefragt haben, ob dies eine "weitere Idee zum Geldscheffeln" ist, dann irren Sie sich... Worum es uns wirklich geht, ist die Gemeinde der Amiga-Benutzer und Partner zu vereinen, während wir voran kommen. Wir stehen mit Unternehmen und Zwischenhändlern in Kontakt, die gerne glauben möchten, dass es einen lukrativen Markt gibt, und dass die Gemeinde gewillt ist, Geld auszugeben. Amiga Inc. muss ihnen nur glaubwürdig zeigen können, dass eine solche Gemeinde und solch ein Markt existieren. Ich hoffe, dass Sie alle dem Club beitreten werden, und ein Teil dieses Beweises und der Geschichte werden.

Eine weitere Klarstellung: Alle diejenigen, die bereits den Gutschein gekauft haben, werden automatisch Mitglied des Clubs und erhalten alle aufgeführten Begünstigungen.

Zusammenfassung:

Der AmigaOne ist eine PPC-Hauptplatine, die an Händler verkauft werden wird, bei denen Sie das Produkt erwerben können.

AmigaOS 4.0 wird auf dem AmigaOne und anderen zertifizierten Amiga PPC-Produkten laufen.

Alle Leute, die den Gutschein gekauft haben, werden automatisch Club-Mitglied.

Die Mitgliedschaft im Amiga-Club beinhaltet ein T-Shirt, einen Preisnachlass-Gutschein, der beim Kauf eines AmigaOne, von AmigaOS 4.0 oder beim Kauf von beiden eingelöst werden kann. Sie beinhaltet auch einen Newsletter und zukünftige Preisnachlässe auf andere Amiga-Produkte und Amiga nahe stehende Produkte. Dies schließt auch AmigaDE-Produkte und solche Produkte ein, die "Amiga-Enabled" sind (mehr dazu im Newsletter).

Die T-Shirts werden übrigens auf mehr als einem Kontinent hergestellt, so dass wir die Auslieferung an Sie beschleunigen können.

Alle Produkte werden nach dem Abschluss der Promotionsaktion und dem Ende der ersten Phase der Mitgliedsaufnahme ausgeliefert.

Also, nun machen Sie schon: Ich weiß, dass da draußen noch mehr von Ihnen sind. Lassen Sie uns dies zusammen Wirklichkeit werden.

Übersetzer:
Hauptteil: Dennis 'Hurrican' Pauler
Weitere Absätze: Frank Gutschow und M
(ps)

[Meldung: 01. Jul. 2002, 16:17] [Kommentare: 67 - 01. Mai. 2007, 12:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.