amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
18.Feb.2003
Thomas Frieden (E-Mail)


Hyperion Entertainment Pressemitteilung in Deutsch
In der nachfolgenden Pressemitteilung gibt Hyperion Entertainment bekannt, dass sie eine Lizenzvereinbarung mit der Firma SciTech Software Inc. bezüglich deren SNAP(tm)-Technologie getroffen haben. Dabei handelt es sich um ein Grafikkarten-Treibersystem. Das Besondere an diesem System ist, dass es faktisch alle aktuellen Grafikkarten unterstützt. Lesen Sie im Anschluss die komplette Mitteilung.

CHICO, CA, USA - 11. Februar 2003

SciTech Software Inc. und Hyperion Entertainment VOF freuen sich, bekanntgeben zu können, dass beide Firmen eine strategische Partnerschaft mit dem Ziel eingegangen sind, die SciTech SNAP(tm) Technologie in AmigaOS 4 zu integrieren, welches momentan von Hyperion für PPC-basierte Systeme entwickelt wird.

SciTech SNAP, SciTechs führendes Grafik-Treiber-System, erlaubt die schnelle Entwicklung und den Einsatz von "Embedded Solutions" auf verschiedensten Plattformen, und unterstützt zurzeit bereits über 170 verschiedene Grafikkarten-Chipsets, einschließlich der neuesten Modelle von ATI, nVidia und Matrox.

Eine vollständige Liste aller unterstützten Chipsets findet sich hier.

"Wir sind sehr glücklich über SNAP, weil es uns einen out-of-the-box-Support für eine riesige und immer weiter wachsende Anzahl an Grafikkarten bietet und uns erlaubt, Ressourcen von der Treiberentwicklung abzuziehen und unsere Entwicklungszeit zu verkürzen", sagt Ben Hermans, Managing Partner von Hyperion. "Wir sind davon überzeugt, dass die Kunden von AmigaOS 4.x die extrem schnelle und schlanke Grafikkarten-Technologie schätzen werden, die von SciTech über viele Jahre hinweg entwickelt wurde."

"SciTech teilt die Vision der Amiga-Plattform und ist ebenso glücklich, eine Schlüsselrolle in der zukünftigen Entwicklung des ersten aller Multimedia-Betriebssysteme zu spielen", sagt Andrew Bloo, Marketing-Direktor von SciTech Software Inc. "Durch die Adaption der SciTech SNAP Graphics als die Kern-Grafikarchitektur des AmigaOS kann Amiga nun ein System vorweisen, dass sowohl in der Performance als auch in der Kompatibilität mit dem jedes Mainstream-OS mithalten kann."

SciTech und Hyperion wollen ihre Kooperation in Zukunft auf 3D-Grafik-Support und der Unterstützung anderer PPC-basierten Betriebssysteme erweitern.

Über SciTech Software Inc.
SciTech Software Inc. ist ein führender Entwickler von Next-Generation Multi-OS Gerätetreiber-Entwicklungs-Tools für Embedded, Industial und Enterprise-Systeme. SciTechs Flaggschiff-Produkt, SciTech SNAP Graphic, ist eine robuste Grafikkarten-Treiber-Lösung mit voller 2D-Beschleunigung auf mehr als 170 Grafik-Chipsätzen. SciTech SNAP Technologie ermöglicht es Hardware-Herstellern, die Produktionskosten zu senken, die Zeit-zum-Markt und Langzeit-Support-Probleme zu reduzieren. Außerdem eröffnet SciTech SNAP den Hardware-Herstellern die Möglichkeit, den wachsenden Embedded-Markt durch eine mächtige, OS-unabhängige Gerätetreiber-Schnittstelle zu erschließen.

Projekt-Kunden profitieren von der SciTech SNAP-Technologie durch einheitliche Chip-Treiber, die es IT-Managern erlauben, einen einzelnen Grafik-Treiber für ein komplettes Projekt herauszubringen, und damit die Kosten für Testläufe und Support drastisch zu senken. Diese Werkzeuge erlauben dem Entwickler schnellen Support für neue oder zukünftige Betriebssysteme, und mit der SciTech SNAP-Architektur erhalten sie schnellen Zugriff auf mehr als 170 unterstützte Grafik-Chipsätze.

Gegründet in 1994 ist SciTech Software Inc. eine Firma in Privatbesitz, die sich durch die Investition ihrer Gründer und den Verkauf ihrer brandaktuellen Lösungen unterhält. SciTech Corporate Offices befinden sich in Chico, California.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte http://www.scitechsoft.com/.

Über Hyperion Entertainment VOF
Hyperion Entertainment ist eine Belgisch-Deutsche Firma in Privatbesitz, gegründet im März 1999. Die Firma ist spezialisiert auf 3D-Grafik und die Konvertierung von hochwertiger Entertainment-Software von der Windows-Plattform auf Nischensysteme wie Amiga, Linux (x86, PPC) und MacOS 9/X.

Hyperion Entertainment war bereits vertraglich für Monolith im 3D-Bereich tätig und entwickelte eine schnelle, schlanke Technologie für 3D-Grafik auf kleinen digitalen Geräten wie PDAs und Set-Top-Boxen.

Hyperion arbeitet augenblicklich an AmigaOS 4.0, eine stark verbesserte PPC-native Inkarnation des erfolgreichen OS, dass 1986 von Commodore eingeführt wurde.

Nachtrag:
Der Vollständigkeit halber hier noch der Link zur Pressemitteilung der Firma SciTech Software Inc. (ps)

[Meldung: 18. Feb. 2003, 21:30] [Kommentare: 83 - 20. Feb. 2003, 19:31]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.