amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
17.Feb.2005
Vinnny (ANF)


Linux-PPC: Floppy-Patch V1.0
Pavel 'Sonic' Fedin hat einen Floppytreiber-Patch für den Linux-Kernel 2.6.8 erstellt, der es ermöglicht, Diskettenlaufwerke im Non-DMA-Modus auf dem Pegasos zu nutzen.

Zur Nutzung gehen Sie wie folgt vor:
  1. Erstellen Sie den Floppytreiber nicht als Modul, sondern binden Sie ihn statisch ein. Die Parameterübergabe von insmod ist zumindest beim Autor noch problematisch.
  2. Geben Sie bei den Kernelargumenten floppy=nodma an. Auch müssen Sie hier Ihren Laufwerkstyp mittels floppy=[Laufwerksnummer],[Laufwerkstyp],cmos spezifizieren. Für ein 1,44 MB-3,5"-Laufwerk (Typ 4) als Laufwerk 0 beispielsweise also floppy=0,4,cmos.
Dieser Patch beeinflusst den Treiber nicht im DMA-Modus, kann also auf jeder Plattform eingesetzt werden.

Download: ppc_floppy-vdma.zip (2 KB) (snx)

[Meldung: 17. Feb. 2005, 17:39] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.