amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Glossar| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
18.Jun.2012



PPC-Hardware: Status-Update für UltimatePPC
Vergangenes Wochenende fand in Maarssen wieder ein Treffen der Commodore Gebruikersgroep statt, bei dem auch die Entwickler der vor einigen Wochen erstmals angekündigten PPC-Erweiterung UltimatePPC anwesend waren. Einer der Anwesenden hat auf amiga.org einige Bilder veröffentlicht und gibt eine kurze Zusammenfassung des aktuellen Status des Projekts:
  • Mit den beiden Hardware-Entwicklern war auch Sam Jordan gekommen, der ursprüngliche Entwickler von WarpUp/WarpOS. Angeblich habe dieser die Anpassung von WarpUp an UltimatePPC zugesichert [Anm. d. Red.: das würde bedeuten, dass die beiden Prozessoren offenbar stärker integriert sind als es bei der ersten Ankündigung den Anschein hatte].
  • Wegen einer Anpassung von AmigaOS 4 befände man sich in Kontakt mit Hyperion.
  • Für die Entwicklung weiterer Treiber - die Hardware bietet unter anderem SATA-, USB- und Grafikerweiterungen - sei bereits reichlich Unterstützung zugesichert worden.
  • Der PPC-Teil der Karte arbeitet bereits, im "Stand-Alone-Modus" bootet UltimatePPC. Auch der 68040 funktioniert bereits, kann aber noch nicht auf die Amiga-Hardware zugreifen - bei eingesteckter Karte startet der Amiga nicht.
  • Die Firmware der UltimatePPC ist auf einer MicroSD-Karte gespeichert, das wird auch beim Serienmodell so bleiben. Ein Firmware-Upgrade könnte damit auf jedem PC mit entsprechendem Kartenleser erfolgen.
Hinweis der Redaktion: der auf der UltimatePPC verbaute QorIQ P1013 Power-Prozessor beinhaltet eine FPU, die mit den Gleitkommaeinheiten der in anderen Amiga-PPC-Projekten verbauten Prozessoren nicht kompatibel ist. Unseren Informationen zufolge würde das bedeuten, dass selbst bei einer Anpassung von WarpOS oder AmigaOS 4 auf UltimatePPC keinerlei existierende PPC-Software auf der Hardware laufen würde - PPC-Programme müssten vom jeweiligen Entwickler für die UltimatePPC neu übersetzt werden. (cg)

[Meldung: 18. Jun. 2012, 22:38] [Kommentare: 44 - 26. Jun. 2012, 11:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2014 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.