amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
15.Aug.2012



AmigaOne X1000: Kosten für verwendete CPU rund 100% höher als erwartet
In einer Diskussion auf amigaworld.net, in der u.a. die zähe Auslieferung des Rechners an Endkunden diskutiert wird, meldet sich Trevor Dickinson von A-EON zu Wort: Es habe "logistische Verzögerungen" gegeben, da die Preise von einigen der auf dem Motherboard verwendeten Komponenten gestiegen sei.

Alleine die CPU sei rund doppelt so teuer wie ursprünglich geplant - in einem Interview hatte Dickinson vor anderthalb Jahren die Kosten für ein Exemplar der im X1000 verwendeten PA Semi-CPU mit 500 US-Dollar angegeben. Ob das noch der ursprünglich anvisierte Preis oder bereits die "rund 100%" (Dickinson) höhere Variante war ist unklar.

Laut Dickinson habe man sich entschlossen, die gestiegenen Kosten nicht an die Endkunden weiter zu geben. (cg)

[Meldung: 15. Aug. 2012, 16:44] [Kommentare: 160 - 06. Sep. 2012, 21:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.