amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
29.Feb.2020



Weitere FPGA-basierte CPU-Karte in Arbeit
Mike Stirling baut eine FPGA-basierte Turbokarte, die den quelloffenen 68k-Core TG68 als CPU nutzen wird. Die aktuellen Prototypen nutzen noch ein FPGA-Entwicklerboard (Terasic DE0 Nano), das mittels selbstgebasteltem Interface mit dem CPU-Sockel des Amiga verbunden wird, auf eigene Platinen wird erst später gewechselt werden.

Im Unterschied zur bekannten Vampire soll der Fokus hier auf maximaler Kompatibilität liegen. Neben dem schnelleren Prozessor und Fast-RAM bieten die aktuellen Prototypen bereits auch Zugriff auf SD-Karten. Die Karte wird zunächst für den Amiga 500 entwickelt, später sollen allerdings auch Versionen für andere Amiga-Modelle erscheinen. (cg)

[Meldung: 29. Feb. 2020, 23:54] [Kommentare: 27 - 15. Mär. 2020, 07:20]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.