amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
26.Jul.2022



Vorgestellt: Die Workbench als Homepage
Was passiert, wenn man Jahrgang 1989 ist und der Onkel einem damals einen Amiga 500 als ersten Computer vor die Nase setzte? Logisch: das wird man innerlich nicht mehr los und so versucht man seiner Verbundenheit mit dem geliebten Amiga Ausdruck zu verleihen. Thorn hat das in diesem Fall durch die Erstellung seiner privaten Homepage in Form der Workbench getan.


Die Grundidee zu dieser Art der Homepagegestaltung kam ihm, als er darüber nachdachte, was er als Entwickler auf seiner Website darstellen möchte und wie. Sich wie üblich einfach textlich vorstellen oder etwas bauen, woran man gleich sieht, wo das private Interesse (unter anderem) liegt. Er entschied sich für die zweite Variante: eine Webseite als Oberfläche mit minimalem Inhalt, aber kleinen Spielereien.

Warum er diese Seite 'Lammpee' genannt hat, weiß er aber selbst nicht mehr. Das Projekt selbst ist Open Source, der Quellcode auf GitHub verfügbar, und baut auf dem Framework Nuxt auf.

Die auf der Homepage im Ordner 'Nuxt Stuff' enthaltenen Links zu Nuxt-Modulen sind großteils privat entstandene und weiterentwickelte Projekte, die ebenso Open Source sind. Kurze Infos zu den Modulen:
  • nuxt-custom-elements wird benutzt, wenn man Bestandteile seiner Homepage als Widgets anbieten möchte
  • nuxt-speedkit ist ein Vergleichsmodul zur Ermittlung der Ladegeschnwindigkeit einer Webseite
  • gp-vue-boilerplate ist ein Baukasten zum Erstellen einer Homepage
Die gesamte Web-Workbench ist grundsätzlich eine Vue-Komponente, die aus vielen kleinen besteht. Nuxt hilft hierbei, weil damit HTML generiert werden kann, der zum Einsatz kommt, wenn kein Javascript vorhanden ist.

Aber die Homepage hat noch mehr zu bieten: zum Beispiel einen Basic-Webeditor, der in Echtzeit Basic Code parsen kann. Er orientiert sich stark an den Beispielen auf der Extras Diskette. Anderes darf der geneigte Leser noch selbst erkunden.

Thorns Lieblingsspiel ist übrigens Moon City, wozu man auch einen Branch im Projekt findet. Wie er meint, müsse er das aber erstmal wieder "zusammensetzen". (dr)

[Meldung: 26. Jul. 2022, 11:30] [Kommentare: 2 - 31. Jul. 2022, 12:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.