amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
 Je Seite 
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 07/2009


04.Jul.2009
Jens Brinkmann (E-Mail)


Retrobörse für klassische Videospiele in Wien, 24. Oktober
Pressemitteilung:
Liebe Retrofreunde,

es ist uns eine große Freude euch mitzuteilen, dass die nächste Retrobörse für klassische Videospiele am 24. Oktober von 11.00 bis 16.00 in Wien stattfinden wird, den genauen Ort werden wir in den nächsten Tagen bekannt geben. Wie schon die Börsen 2005 (in Bochum) und 2008 (in Karlsruhe) findet die Börse parallel zur EuroCon statt.

Eine Anmeldung für Händler und Aussteller ist ab sofort möglich. Bitte beachtet, dass die Anzahl der Tische begrenzt ist. Wer also Interesse hat ein paar doppelte Spiele zu Verkaufen, ein Projekt vorzustellen oder ähnliches, setze sich bitte mit uns in Verbindung.

Einige Infos und Links zur Börse und zur EuroCon:

RETROBÖRSE: Seit 2005 findet die Retrobörse regelmäßig im Ruhrgebiet statt. Neben Karlsruhe gibt es jetzt mit der Wiener Börse einen zweiten Ableger! Eine erste Version der Webseite zur Retrobörse in Wien findet ihr demnächst unter retroboerse.at und retroboerse.de. Zusätzlich könnt ihr die Börse hier diskutieren.

EUROCON: Die EuroCon findet seit 1999, mit einer Ausnahme, jährlich statt und ist somit Europas ältestes, regelmäßiges Videospielesammler-Treffen. Es treffen sich immer ca. 30-40 Sammler aus ganz Europa zum Zocken, Tauschen und Feiern. Ein muss für jeden Retrofan! Alle Infos zur Eurocon in Wien findet ihr demnächst unter eurocon.info, dass Forum zur EuroCon findet ihr ebenfalls auf Dieter Königs Webseite. Am Schluss wie üblich: Bitte helft uns die Termine zu verbreiten! (cg)

[Meldung: 04. Jul. 2009, 17:18] [Kommentare: 1 - 04. Jul. 2009, 19:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
04.Jul.2009
Amiga.org (Webseite)


AmigaOS 4: SDL-Portierung nun mit eigener Projektseite
Die von Peter 'Xeron' Gordon gepflegte AmigaOS-4-Portierung der Multimedia-Bibliothek SDL hat unter dem Titellink nun eine eigene Projektseite bei Google Code, so dass jetzt ein Bug-Tracker zur Verfügung steht und sich jeder an der Entwicklung beteiligen kann. (snx)

[Meldung: 04. Jul. 2009, 07:56] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jul.2009



Cloanto: Emulatorpaket Amiga Forever 2009
Pressemitteilung 2. Juli 2009 - Cloanto veröffentlichte heute Amiga Forever 2009, die neueste Version des preisgekrönten Amiga-Bewahrungs-, -Emulations- und -Unterstützungspaketes für Windows und andere Systeme (Screenshot).

Amiga Forever 2009 ist das meistverfeinerte Update, das in der Amiga-Forever-Reihe je herausgebracht wurde. Es setzt erneut neue Standards bei der Anwenderfreundlichkeit während die angebotenen Inhalte mehr als verdoppelt und der Zugang zu einem Universum freier Downloads vereinfacht wurde.

Wie sein Schwesterprodukt C64 Forever führt Amiga Forever 2009 eine synergetische Kombination aus dem RP2-Retrogaming-Dateiformat (Screenshot, amiga-news.de berichtete), der RetroPlatform-Bibliothek zur Inhaltserkennung und dem RP2-Manager für den Im- und Export anderer Dateiformate ein (Screenshot).

Die 2009-Edition beinhaltet Hunderte Verbesserungen und wurde dahingehend getestet, den Anforderungen der "Kompatibilität mit Windows 7" zu entsprechen. Die Neuerungen beinhalten eine nahtlose Ein-Klick-Integration der Erweiterungen AmiKit und AmigaSYS sowie neue System-ROMs (z.B. die Kickstart-Version 0.7, welche benötigt wird, um diejenige Software zu starten, die 1985 bei Andy Warhols berühmter Demonstration zur Einführung des Amiga benutzt wurde). Die Plus-Edition enthält mehr als 100 Spiele und eine Auswahl der schönsten Demoszene-Produktionen aller Zeiten. Zehntausende Spiele sowie andere Software von den ältesten bis zu den neuesten Amiga-Veröffentlichungen sind bloß einen Mausklick entfernt und können auf leistungsstarken PCs wie auch preiswerten Netbooks laufen.

Wenn Amiga Forever und C64 Forever gemeinsam installiert sind, teilen die Player Daten und Software-Module miteinander und starten dadurch die Spiele sowohl der 8- als auch 32-Bit-Plattformen. Dieselbe vertraute Benutzeroberfläche und auch die Einstellungen für die abgespeicherten Zustände, die Rücknahme von Disketten-Schreibzugriffen, Zwei-Monitor-Betrieb und andere fortgeschrittene Funktionen werden verwendet. "Die Art und Weise, wie es Erinnerungen zurückbringt, ist erstaunlich - und es fühlt sich an, als seien Commodore und Amiga wieder vereint", sagte Michael C. Battilana von Cloanto.

Dave Haynie, Langzeit-Anwender von Amiga Forever und früherer Chef-Ingenieur für High-End- und fortgeschrittene Projekte bei Commodore International, fügte hinzu: "Die Vergangenheit ist die Zukunft... Amiga Forever ist heutzutage der einzig beste Weg, AmigaOS laufen zu lassen. Ihr PC ist der schnellste Amiga, der je existieren wird, und Cloanto leistet wunderbare Arbeit, die Emulationstechnologie, jede AmigaOS-ROM- und Workbench-Version (von denen ich die meisten längst durch die Datenerosion meiner Diskettensammlung verloren habe), Spiele, Dienstprogramme, Web-Tools, Grafikprogramme, einfach so gut wie alles was man braucht in einem Stück zusammenzuführen."

Amiga Forever 2009 ist in drei Editionen jetzt verfügbar:
  • Value-Edition (herunterladbarer Installer für Windows-Systeme)
  • Plus-Edition (herunterladbares CD-ISO-Image mit Windows- und plattformneutralen zusätzlichen Inhalten)
  • Premium-Edition (ein physisches Produkt (Foto), das die Plus-Edition-CD und zwei DVDs umfasst, kombiniert mit einer sofortigen Herunterlade-Möglichkeit des Installers für Windows)
Die Plus-Edition beinhaltet die KX-Light-Boot-Einrichtung mit Festplatten-Installation und Online-Updates. Die Premium-Edition enthält zusätzlich mehr als fünf Stunden Videomaterial.

Übersetzung: amiga-news.de (snx)

[Meldung: 02. Jul. 2009, 20:41] [Kommentare: 5 - 06. Jul. 2009, 11:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jul.2009
Amiga Future (Webseite)


Entwicklerwerkzeug: vlink 0.12e
Bei vlink handelt es sich um einen portierbaren Linker, der mit einer Vielzahl von Binärformaten zurechtkommt. Das Programm ist auch Bestandteil der vbcc-Distribution. (snx)

[Meldung: 02. Jul. 2009, 19:45] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jul.2009
Andreas Magerl (ANF)


Printmagazin: Amiga Future 79 erschienen
Pressemitteilung: Die Amiga Future Ausgabe 79 (Juli/August 2009) ist heute erschienen, d.h. es wurden heute alle Abos, Vorbestellungen und Händler-Lieferungen zur Post gebracht.

In der Ausgabe 79 findet ihr Testberichte von AmigaOS 4 auf SAMflex und Pegasos, Ignition, iMica, Digital Universe, Powermanga und vieles mehr. Auf der LeserCD befindet sich neben vielen Vollversionen und PD-Software außerdem die Vollversionen von Wasted Dreams. Auf unserer Webseite findet ihr eine ausführliche Inhaltsliste sowie Leseproben.

Die Amiga Future ist als deutsches und englisches Printmagazin direkt bei der Redaktion und diversen Amiga Fachhändlern wie zum Beispiel APC&TCP, Alinea, AmigaKit, ASB, GGS Data, Voxel, Samuli und Vesalia erhältlich. Die Amiga Future ist als Einzelheft und im Abo, jeweils wahlweise mit oder ohne LeserCD erhältlich. (cg)

[Meldung: 02. Jul. 2009, 15:05] [Kommentare: 7 - 05. Jul. 2009, 08:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
02.Jul.2009



Print-Medien: Amiga-Magazin eingestellt
Wie Bettina Huber von der Vertriebs- und Marketing-Abteilung der WEKA Media Publishing GmbH gegenüber amiga-news.de auf Anfrage bestätigte, wurde das Amiga-Magazin aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt. Die Ausgabe 7/09 war die letzte, die erschienen ist.

Das erste Heft des Amiga-Magazins, die Ausgabe 6/87, erschien kurz nach der Markteinführung des Amiga 500 in Deutschland im Markt & Technik-Verlag. Nachdem in den besten Jahren ein Heftumfang von rund 300 Seiten erreicht wurde, kam es durch den Niedergang des Amiga-Marktes mit der Ausgabe 1/98 zur Einstellung des Amiga-Magazins als eigenständiger Zeitschrift.

Seither wurde das Heft von der WEKA-Verlagsgruppe ausschließlich im Abonnement als Beilage zur PCgo vertrieben. Als solche umfasste das Amiga-Magazin zunächst 32 Seiten, welcher Umfang sich zweimal halbierte bevor es seit der Ausgabe 8/05 wieder 16 Seiten waren, nachdem die Amiga Plus im Amiga-Magazin aufgegangen war. (snx)

[Meldung: 02. Jul. 2009, 14:17] [Kommentare: 58 - 21. Jul. 2009, 17:17]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jul.2009
Martok (ANF)


Netsurf 2.1: 68k-Update (Update)
Artur Jarosik hat ein weiteres Update der AmigaOS-3.x-Portierung von NetSurf, einem CSS-fähigen Browser, ins Aminet gestellt.

Download: netsurf-m68k.lha (7 MB)

Changes:
  • Added Window title caption
  • Added better pointer support
  • Added nicer toolbar icons
  • Added home page button
  • Added favourite sites panel

Update: (04.07.2009, 16:30, cg)

Inzwischen steht ein weiteres Update zur Verfügung:
  • Added Google searchbar
  • Updated to 3.7.2009 SVN (More web pages work now f.ex. news.bbc.co.uk)
  • Compiled with Gcc 4.3.2
  • Corrected window size when it's equal to Workbench screen
(snx)

[Meldung: 01. Jul. 2009, 09:22] [Kommentare: 7 - 05. Jul. 2009, 08:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jul.2009
David Brunet (ANF)


Neue Artikel auf der Obligement-Webseite
In den letzten zwei Monaten wurde die Webseite des französischen AmigaOS- und MorphOS-Magazins Obligement, um die untenstehenden Beiträge erweitert.

Wer das Magazin mit Übersetzungen einzelner Beiträge in andere Sprachen unterstützen könnte, möchte sich mit David Brunet in Verbindung setzen.
  • Amiga/MorphOS news of may/june 2009
  • Interview with Fabien Coeurjoly (MorphOS developer)
  • Interview with Toni Wilen (WinUAE developer)
  • Hardware: Sam440ep-Flex
  • Hardware: Access
  • Hardware: Atari 1850XLD
  • File: List of Amiga models and clones
  • File: List of Amiga prototypes and projects
  • Article about the reactions to the liquidation of Commodore (1994)
  • Article about the chinses Amiga (october 1997)
  • Article about the chinese Amiga, one year later (june 1998)
  • Tutorial: Configure GetVideo in Origyn Web Browser (MorphOS)
  • Tutorial: Installation and configuration of Apache 1.3.37
  • Tutorial: Presentation and utilisation of MUIbase
  • Special quiz about the year 2001 et 2002
  • Old news from may 1997 to august 1997, from the magazine Amiga News, with relatives articles:
    • Report: World Of Amiga 1997
    • News: Conferences with Jim Taylor and Petro Tyschtschenko at World Of Amiga 1997
    • News: The projects of Phase 5 for 1997
    • Interview with Gerald Carda and Wolf Dietrich
    • News: Inside Out - Joke or the future of the Amiga?
    • News: Merapi - Haage And Partner is preparing his Java
    • News: The life with DraCo - part 7 (june 1997)
    • News: The life with DraCo - part 8 (july 1997)
    • Report: Magic Days in Trier 97
    • The pewters of Ramses - july 1997
    • NiouzNet, info in the newsgroups - july 1997
    • Review of Directory Opus 5.6 (Magellan), Review of pOS pre-release)
(snx)

[Meldung: 01. Jul. 2009, 09:14] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jul.2009
Ingo Schmitz (ANF)


Veranstaltung: GeitAtHome #2
Von Freitag, dem 14. August 2009, bis Sonntag, den 16. August 2009, findet zum zweiten Mal ein Hardware- und Anwendertreffen bei Guido Mersmann in 48477 Hörstel-Dreierwalde statt. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage von Guido Mersmann unter dem Titellink sowie im IRC-Kanal #geit.de im Freenode-Netzwerk. (snx)

[Meldung: 01. Jul. 2009, 09:03] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
01.Jul.2009
Amigaworld.net (Webseite)


AROS: Bountyprojekt für RetroPlatform-Erweiterungen
Das neue, gegenwärtig mit 110 US-Dollar von Cloanto dotierte Bounty-Projekt "RetroPlatform Extensions for AROS on Windows" setzt auf der bereits in Arbeit befindlichen Windows-Anpassung auf.

Ziel ist es, die Windows-Portierung von AROS aus Cloantos RetroPlayer heraus zu starten und somit in Amiga Forever zu nutzen. (snx)

[Meldung: 01. Jul. 2009, 07:22] [Kommentare: 4 - 03. Jul. 2009, 07:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2023 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.