amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 11 12 13 14 15 -16- 17 [ - Beitrag schreiben - ]

26.10.2016, 12:10 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Die Verrohung der Gesellschaft ist doch voll und ganz beabsichtigt.
Fragt sich eben nur von welchen Kräften das so gewollt wird...!
Ich tippe auf diejenigen Kräfte, die sich eine Destabilisierung eines Landes wünschen.
Und da braucht man ja nicht lange suchen, bis man fündig wird.
Diese Denkübung kann ja jeder mal selbst versuchen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2016, 14:46 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:

...
Wo wurde so etwas gezeigt?


In etlichen Nachrichtensendungen im Fernsehen am 24.10.2016. Bei verschiedenen Sendern wie Sat1, RTL, n-tv, N24, ARD, ZDF, ...

Zitat:
Original von Holger:

Zitat:
Interessanterweise waren es die selben Kommentatoren/-innen, die …

Woran genau machst Du das fest?


An deren Gesichtern...

Zitat:
Original von Holger:

Selbst wenn Du damit recht haben solltest, wäre das eine Aussage, die ausschließlich auf den Kreis von Kommentatoren beschränkt wäre, die dort unterwegs sind, wo besagte Videos gezeigt werden, in denen Menschen vermöbelt werden.


Das liegt in der Natur der Sache.
Andere Kommentatoren zählen naturgemäß nicht zu diesem Kreis, da sie andere Themen in ihren Beiträgen hatten.

Gestern hörten sich diese Berichte zum Thema "Clowns" in den Nachrichtensendungen auch schon ganz anders an, nachdem ein türkischer Junge einen offenbar angreifenden Clown mit seinem Messer schwer verletzt hatte.

Nachdem er ihm die Clownsmaske abgenommen hatte, sah er, dass es sich um seinen türkischen Freund aus seiner Nachbarschaft handelte.

Hier wurde nun von der Anwendung von Gewalt dringend abgeraten, nachdem der Tenor der Meldungen tags zuvor noch in etwa so klang:
"Haha! Gut so! Den Spieß rumzudrehen scheint ein probates Mittel gegen diese Horror-Clowns zu sein..."

Zitat:
Original von Holger:

Das scheint mir eine ziemliche Einschränkung zu sein.


Wie jetzt - unbeteiligte Kommentatoren NICHT mit zu diesem Kreis dazu zu rechnen ist in Deinen Augen "eine ziemliche Einschränkung"?

Zitat:
Original von Holger:

Zitat:
Hat man uns doch schon in der Schule beigebracht, dass Nachrichten nüchterne Fakten liefern sollen und nicht durch den Gebrauch von Adjektiven zur Stimmungsmache missbraucht werden sollen...
X(


Da sollte man Dir allerdings auch beigebracht worden sein, dass das nur ein Ideal, um nicht zu sagen, eine Fiktion, ist und Du nicht davon ausgehen solltest dass, welche Berichterstattung auch immer, frei von Subjektivität wäre.

Da Du offenbar gelernt hast, diese manipulativen Adjektive wahrzunehnmen, war das nicht umsonst.


OK - dann in leicht umformulierter Form:
Hat man uns doch schon in der Schule beigebracht, dass Nachrichten nüchterne Fakten liefern müssen und nicht durch den Gebrauch von Adjektiven zur Stimmungsmache missbraucht werden dürfen.

--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih` und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2016, 17:10 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:
Zitat:
Woran genau machst Du das fest?
An deren Gesichtern...
Die Kommentatoren hinterlassen Bilder von ihren Gesichtern? In welchem Medium wurden denn nun besagt Kommentare gemacht?

Zitat:
Nachdem er ihm die Clownsmaske abgenommen hatte, sah er, dass es sich um seinen türkischen Freund aus seiner Nachbarschaft handelte.
Jetzt könnte man ja sarkastisch sein, und den Darwin Award in die Diskussion bringen...

Zitat:
Zitat:
Das scheint mir eine ziemliche Einschränkung zu sein.
Wie jetzt - unbeteiligte Kommentatoren NICHT mit zu diesem Kreis dazu zu rechnen ist in Deinen Augen "eine ziemliche Einschränkung"?
Deine Aussage gilt ausschließlich für Leute, die sich diese besagten Videos, in denen Clowns vermöbelt wurden, angesehen und kommentiert und nach neuesten Erkenntnissen auch noch ein Bild von ihrem Gesicht hinterlassen haben. Von wievielen Menschen reden wir nun also, vier, fünf? Von 80 Millionen Deutschen. Deine Aussage hat also offensichtlich einen ziemlich begrenzten Gültigkeitsbereich.

Zitat:
OK - dann in leicht umformulierter Form:
Hat man uns doch schon in der Schule beigebracht, dass Nachrichten nüchterne Fakten liefern müssen und nicht durch den Gebrauch von Adjektiven zur Stimmungsmache missbraucht werden dürfen.


Ich weiß nicht, was das Umformulieren bringen soll. Du hast das in der Schule gelernt, die Nachrichtenredakteure möglicherweise nicht. Die Moderatoren in den unsäglichen Politiktalks tun ja auch alles mögliche, nur nicht moderieren…

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2016, 14:20 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:

Zitat:
Original von dandy:

Zitat:
Woran genau machst Du das fest?

An deren Gesichtern...


Die Kommentatoren hinterlassen Bilder von ihren Gesichtern? In welchem Medium wurden denn nun besagt Kommentare gemacht?


:D
Also - wenn hier in den Fernseh-Nachrichtensendungen ein Kommentator einen Kommentar macht, dann ist er meist dabei zu sehen (zumindest, solange man selbst nicht blind ist). Keine Ahnung, ob das an Deinem Standort anders ist, aber hier ist das tatsächlich so...
:O

Zitat:
Original von Holger:

Zitat:
Nachdem er ihm die Clownsmaske abgenommen hatte, sah er, dass es sich um seinen türkischen Freund aus seiner Nachbarschaft handelte.

Jetzt könnte man ja sarkastisch sein, und den Darwin Award in die Diskussion bringen...


LoL - Johöhö...

Zitat:
Original von Holger:

Zitat:
Original von dandy:

Zitat:
Das scheint mir eine ziemliche Einschränkung zu sein.

Wie jetzt - unbeteiligte Kommentatoren NICHT mit zu diesem Kreis dazu zu rechnen ist in Deinen Augen "eine ziemliche Einschränkung"?


Deine Aussage gilt ausschließlich für Leute, die sich diese besagten Videos, in denen Clowns vermöbelt wurden, angesehen und kommentiert und nach neuesten Erkenntnissen auch noch ein Bild von ihrem Gesicht hinterlassen haben. Von wievielen Menschen reden wir nun also, vier, fünf? Von 80 Millionen Deutschen. Deine Aussage hat also offensichtlich einen ziemlich begrenzten Gültigkeitsbereich.


:dance3:
Nein - ich redete von "vier, fünf" Kommentatoren.
Nicht von 80 Millionen Deutschen - die hast Du da hineininterpretiert.
Vollkommen logisch also, dass meine Aussage daher auf diese "vier, fünf" Kommentatoren begrenzt ist und von daher auch "offensichtlich einen ziemlich begrenzten Gültigkeitsbereich" hat, oder findest Du nicht?
I-)

Zitat:
Original von Holger:

Zitat:
OK - dann in leicht umformulierter Form:
Hat man uns doch schon in der Schule beigebracht, dass Nachrichten nüchterne Fakten liefern müssen und nicht durch den Gebrauch von Adjektiven zur Stimmungsmache missbraucht werden dürfen.


Ich weiß nicht, was das Umformulieren bringen soll.


Ich hoffe, eine bessere Verständlichkeit dessen, was ich rüberbringen möchte...

Zitat:
Original von Holger:

Du hast das in der Schule gelernt, die Nachrichtenredakteure möglicherweise nicht.


Schon möglich - die Qualität des Schulunterrichtes bzw. dessen, was nach andauernder Schmachtfon-Wischerei davon noch bei den Schülern hängenbleibt, soll deutlich nachgelassen haben, seit der Zeit, wo ich die Schulbank gedrückt hatte...
:itchy:

Also, ab zum Nachsitzen mit denen - aber ohne Schmachtfones...
:shoot2: :D

Zitat:
Original von Holger:

Die Moderatoren in den unsäglichen Politiktalks tun ja auch alles mögliche, nur nicht moderieren…

Hast Du da jemand bestimmten in Sinn?




--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih` und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 27.10.2016 um 14:28 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2016, 15:44 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:
Also - wenn hier in den Fernseh-Nachrichtensendungen ein Kommentator einen Kommentar macht, dann ist er meist dabei zu sehen…

Du hast ja nicht gesagt, dass Du von den Kommentatoren im Fernsehen sprichst. Du sprachst von Leuten, die Videos kommentieren. Fernsehkommentatoren kommentieren aktuelle Ereignisse, keine Videos. Außerdem bezweifle ich, dass es dort einen Kommentator gibt, der Gewalt gelobt hat, wie Du behauptest. Du darfst gerne einen Beweis liefern.

Zitat:
Nein - ich redete von "vier, fünf" Kommentatoren.
Das hast Du nirgendwo klar gemacht.

Zitat:
Vollkommen logisch also, dass meine Aussage daher auf diese "vier, fünf" Kommentatoren begrenzt ist und von daher auch "offensichtlich einen ziemlich begrenzten Gültigkeitsbereich" hat, oder findest Du nicht?
Es wäre offensichtlich, wenn Du es irgendwo kenntlich gemacht hättest.

Ich zitiere noch mal wörtlich:
Zitat:
Original von dandy:
Gestern wurden nun Videos gezeigt, wie manche der Angegriffenen nun 'den Spieß umdrehen' und die Clowns vermöbeln. Die Kommentare zeigten Genugtuung darüber und der Tenor war - zumindest kam es bei mir und vielen Anderen so an - als ob man hier nun öffentlich zur Gewalt gegen diese Clowns aufruft.

Nirgendwo ist erkenntlich, dass Du von vier, fünf Fernsehkommentatoren sprichst. Nicht einmal der Kontext „Fernsehen“ taucht da auf.

Zitat:
Zitat:
Original von Holger:
Die Moderatoren in den unsäglichen Politiktalks tun ja auch alles mögliche, nur nicht moderieren…

Hast Du da jemand bestimmten in Sinn?
Alle?

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.10.2016, 14:18 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:

...
Du hast ja nicht gesagt, dass Du von den Kommentatoren im Fernsehen sprichst. Du sprachst von Leuten, die Videos kommentieren. Fernsehkommentatoren kommentieren aktuelle Ereignisse, keine Videos. Außerdem bezweifle ich, dass es dort einen Kommentator gibt, der Gewalt gelobt hat, wie Du behauptest. Du darfst gerne einen Beweis liefern.
...
Es wäre offensichtlich, wenn Du es irgendwo kenntlich gemacht hättest.

Ich zitiere noch mal wörtlich:

Zitat:
Original von dandy:

Gestern wurden nun Videos gezeigt, wie manche der Angegriffenen nun 'den Spieß umdrehen' und die Clowns vermöbeln. Die Kommentare zeigten Genugtuung darüber und der Tenor war - zumindest kam es bei mir und vielen Anderen so an - als ob man hier nun öffentlich zur Gewalt gegen diese Clowns aufruft.


Nirgendwo ist erkenntlich, dass Du von vier, fünf Fernsehkommentatoren sprichst. Nicht einmal der Kontext „Fernsehen“ taucht da auf.


Stimmt - Du hast Recht. Mea culpa.
Aus den von Dir zitierten Stellen geht das tatsächlich nicht eindeutig hervor.
Aber bereits in meinem nächsten Posting schrieb ich:

Zitat:
Original von dandy:

In etlichen Nachrichtensendungen im Fernsehen am 24.10.2016. Bei verschiedenen Sendern wie Sat1, RTL, n-tv, N24, ARD, ZDF, ...


Daher dachte ich, es geht aus dem Zusammenhang hervor, was ich wie meine...
Werde in Zukunft versuchen, mich gleich präzise genug auszudrücken...
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih` und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.10.2016, 07:12 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von dandy:
...
Werde in Zukunft versuchen, mich gleich präzise genug auszudrücken...
...


Das wird dir nicht gelingen. Holger findet jeden noch so kleinen
Fehler.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.10.2016, 07:35 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von jochen22:

Zitat:
Original von dandy:

...
Werde in Zukunft versuchen, mich gleich präzise genug auszudrücken...
...


Das wird dir nicht gelingen. Holger findet jeden noch so kleinen
Fehler.


:D
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih` und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.02.2017, 23:32 Uhr

[ujb]
Posts: 422
Nutzer
Die CSU ist sich nicht zu peinlich den Herrn Guttenberg aus der Mottenkiste zu holen:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/csu-will-karl-theodor-zu-guttenberg-im-wahlkampf-einsetzen-a-1132039.html

Einen Blender, Betrüger und Dilletanten - naja, jeder nimmt das Personal das zu ihm passt...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2018, 15:47 Uhr

Dr_Dom
Posts: 655
Nutzer
*** gelöscht (cg) ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 07.02.2018 um 17:32 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2018, 17:05 Uhr

ton
Posts: 599
Nutzer
@Dr_Dom:

Im Grunde haben schon immer "alle" Politiker egal welcher Couleur, gelogen. Nur die einen können es besser verkaufen als andere.
Ich werde nie vergessen wie Merkel mir mitten ins Gesicht gelogen hat. Von wegen Maut blablabla.
Schulz macht den Adenauer, was ihn sein Geschwätz von Gestern noch interessiert. Ihn kann ja keiner etwas und kann sich nun ganz seinem Lieblingstehma "Vereintes Europa" widmen. Im Wahlkampf war er dabei schon sehr penetrant. :-(
Siehe Scholz und sein volmundiges Verspechen das beim G20 Gipfel alles palletti läuft und das Gegenteil passiert.
Einen Teflon Politbonzen kann eben nichts umhauen. ;-)

Was sagt uns das? Wir müssten dafür Rechenschaft ablegen und der Politiker wird am Ende mit einem Regierungsposten bedacht.

Wohlgemerk: "Alles zum wohle Deutschlands und soweit es uns in der Regierung zu nutzen ist. Man kann eben nicht an alle denken denn......es wird immer einen geben der davon profitiert und andere die eben auf der Strecke bleiben. C'est la vie "

Ach ja. Kollertorallschäden sind längst mit einberechnet. Wer kann eigentlich den Kanzler machen oder den Außenminister.
Fähige Leute sind eben rar gesäht und man muß das bekommen was man kriegen kann. Das wusste übrigens Adenauer schon bei Zeiten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2018, 17:33 Uhr

cgutjahr
Posts: 2625
[Administrator]
@Dr_Dom:

Meine Ansage vom November 2015 gilt immer noch. Bitte halte dich aus politischen Themen raus.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2018, 13:33 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@ton:
Dem Martin Schulz muss man allerdings zugestehen, dass er nicht sich selbst in das Zentrum seines Handeln stellt.
Ohne Martin Schulz stünden wir vor Neuwahlen und einer noch stärkeren Partei für Denkfaule.
Ich rechne es ihm übrigens hoch an, dass er nicht an seinen Ämtern klebt, wie das so viele andere tun...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2018, 16:17 Uhr

ton
Posts: 599
Nutzer
@_PAB_:
Was muß man dem zugestehen? Das er wie ein Wendehals mehr als einmal seine Meinung in kürzester Zeit ändert. Gerade so wie es in seiner Situation reinpaßt. Und das er nicht an seinen Ämter klebt glaubst auch nur du. Das sind Politiker!!!!!!
Ein Sympathieträger und einer der zu seinem Wort steht, ist er das genaue Gegenteil. So einem stehe ich rein gar nichts zu.
Wenn es so ist, das er Gabriel etwas versprochen hat und ihm dann zum Dank übergeht, er mit der Nahles, nur um in die Regierung zu kommen, die CDU um wichtige Ministerien erpresst und nur weil der Druck von der Basis so groß ist, seinen als Rettungsanker gesehen Ministerposten, wo er seine Europapolik hätte weiter betreiben können, abgibt, ist das nicht ehrlich.

Der Schulz tut mir wirklich echt super Leid das er nun doch nicht Aussenminister wird. Er bekommt von mir auch eine Trauerblume und eine verdrückte Träne
Leider keine Rettung seiner Polikarriere.

Wie du wohl mitbekommen hast ist die Nahles sehr machtbewusst. Was meinst du wie die SPD zu all den wichtigen Ministerien gekommen ist.
Wie die Merkel, alles eingehen oder abgeben nur, das die Bssis für die Groko stimmt. Glaub mir, so wie die Nahles zur Zeit sich gibt muß die Basis sich vor ihr hüten.
Im Grunde hat die CDU wie Nahles provozeit hat, eines in die Fresse bekommen. Die CSU ist kein Deut besser!
Viele geben sich mit einer Entschuldigung oder Rücktritt zufrieden. Nach dem Motto das jetzt alles besser wird. Ja, man kann die Menschen sehr leicht mit en paar Krummen abspeisen. Dann heißt es immer, so wie deine Meinung, Hauptsache keine AFD.

Und wenn die Groko kommt und alles geht den Bach runter, schreien alle wieder und andere sagen wir haben es damals schon gesagt aber keiner wollte es hören.

Politik ist ein einziger verlogener, tiefer Sumpf wo nur der Stärkere gewinnt. Da wird über Leichen gegangen, nach dem Motto "Hauptsache es nützt meiner Karriere". Nur kein böses Wort denn wir wollen ja sie Abstimmung nicht gefährden. blablablabla........

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2018, 02:27 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@ton:
Wenn Martin Schulz an seinen Ämtern kleben würde, hätte er den Parteivorsitz nicht einfach so schnell abgegeben und auf einem Ministerposten in der von ihm maßgeblich mit ausgehandelten Koalition bestanden.

Mag sein, dass Politik ein verlogener Sumpf ist, aber da gibt es schlimmere und weniger schlimme Partien. Die "Alternative für Denkfaule" ist jedenfalls, was Machtpolitk und Egoismus angeht, die übelste von allen im Bundestag vertretenen. Die Denkfaulen gehen sich gegenseitig an die Gurgel, erstechen einen ihren eigenen Gründer per Dolchstoß in den Rücken und die Delinquenten sind jetzt in der Parteiführung - haben wir doch alles dort bereits gesehen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2018, 12:21 Uhr

ton
Posts: 599
Nutzer
@_PAB_:
Wer hat denn erste große Sprüche geklopft. Die Nahles, die Brühltante (ich bin nicht schwerhörig!!!!!!!!!) ist nicht anders. Ok, das sind Vollblutpolitiker und wahrscheinlich verhält man sich so. Sonst hat man an der Parteispitze nichts zu suchen.
Aber Schulz klebte sehr wohl an seinen Amts- und Machtverhältnissen. Nein, Machterhalt und sein Lieblingsprojekt Europa. Man hörte ja auch immer, es gäbe dafür keinen besseren Außenminister, weil er eine Menge an Kompetenz habe. Ja, er wollte den Anschein wahren das er aus freien Stücken verzichtet hätte, was von der Nahles immer wiederkäuend erwähnt wird.

Das die Politheinis einen für blöd verkaufen wollen und meinen sie bräuchten ihre Entscheidung, nur gebetsmühlenartig zu wiederholen, das man es am Ende glaubt, zieht bei mir schon seit Jahren nicht. Es sei, ich bin einer von deinen erwähnten "Denkfaulen".
Das alles gab es schon vor 8 und 4 Jahren. War was nöööö.

Was die AFD angeht. Das ist doch alles wie eine Schallplatte. :-( Alle Polithansel schreien reflexartig rum. Hilfe, wie konnte das passieren, wo liegt der Fehler, wir müssen was ändern. Dann wird rumgeeiert, mit den Flügeln geschlagen und orakelt. Und was tut sich am Ende? Nichts. Die machen weiter wie bisher. blablababla

Ich weiß alles besser mit "weiter so", als irgendwelche Rechte. Naja Links sind genauso stirnig, nur auf eine andere Art und Weise.

Es ist einfach nur langweilig, ermüdend und dröge *Gääääähn*
:sleep: :sleep: :sleep: :sleep: :sleep: :sleep: :sleep:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.02.2018, 19:29 Uhr

November
Posts: 45
Nutzer
@_PAB_:

Ernstgemeinte Frage: Stammen Deine Erkenntnisse bezüglich der AfD und namentlich deren Bundestagsfraktion bloß aus den "Qualitätsmedien" oder hast Du Dich Deinem beruflichen Hintergrund entsprechend auch mal an den Primärquellen versucht und Dir die eine oder andere Bundestagsrede angeschaut (auf Phoenix oder YouTube bspw.)?

Meiner persönlichen Meinung nach sind die nämlich großenteils das beste und sachlichste, was man in unserem Parlament seit langem gehört hat, und bringen in das Einerlei der "ganz großen Koalition" endlich wieder den demokratischen Wind einer Opposition.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2019, 21:30 Uhr

[ujb]
Posts: 422
Nutzer
Zitat:
Original von [ujb]:
Und erneut eine Schummelei. Dieses Mal aber kein Plagiieren, sondern stumpfes Lügen. Ist ja auch effizienter - warum erst sich die Arbeit machen, wenn man auch einfach behaupten kann, mann hätte den Abschluss.
http://www.n-tv.de/politik/Die-verlorene-Ehre-der-Petra-Hinz-article18233846.html

Sagt Herr Prof. Dr. 2.Stex. "rer magnus vir cupiditas" [ujb]


Und mal wieder ein neuer Plagiatsverdacht: Frau Giffey (https://www.tagesschau.de/inland/giffey-vorwuerfe-101.html)

Was will man noch sagen..?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.02.2019, 12:21 Uhr

ton
Posts: 599
Nutzer
@[ujb]:
Ganz einfach. Das fast alle Polithansel Lügner und Betrüger sind und keinen Respekt verdient haben. Wie soll man von solch selbsternannten "Volksvertreter" Achtung haben????

Es zählt nur eines. Money, Macht und Lobyhörigkeit. Der Bürger ist nur zweit oder drittrangig. Politiker = Egoisten/Arrogante Ignoranten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.04.2019, 13:34 Uhr

Archeon
Posts: 1782
Nutzer
Moin Moin

Hier mal ein Anstoss.. Früher hieß es...Freiwillig jetzt heist es wiedersprechen sonst ist man ein paar Organe los!

Früher war das Impfen freiwillig - Umgedreht wird zu pflicht
Früher war Organspende freiwilig - Umgedreht man muss wiedersprechen
Früher konnte man sein Fingerabdruck speichern umgedreht ab 2021 ist es pflicht
Früher (Schweden) war RFID unter der Haut freiwillig ab 2022 soll es für jeden Bürger Pflicht werden. (Link... Dank §13 darf ich es nicht mehr)
Kennst du noch so paar umgedrehte Dinge...

Ich habe echt kein Lust mehr in dieser Zeit zu sein... Gebt mir ne Zeit Maschine bzw. baut mir eine Zeit Maschine in ein LKW mit Anhänger ein und ich bin weg.. Mit Möbeln und Automaten.

--
Ich liebe Arcadespiele :)

[ Dieser Beitrag wurde von Archeon am 09.04.2019 um 13:35 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.04.2019, 07:42 Uhr

bruZard
Posts: 304
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:
Moin Moin

Hier mal ein Anstoss.. Früher hieß es...Freiwillig jetzt heist es wiedersprechen sonst ist man ein paar Organe los!

Früher war das Impfen freiwillig - Umgedreht wird zu pflicht
Früher war Organspende freiwilig - Umgedreht man muss wiedersprechen
Früher konnte man sein Fingerabdruck speichern umgedreht ab 2021 ist es pflicht
Früher (Schweden) war RFID unter der Haut freiwillig ab 2022 soll es für jeden Bürger Pflicht werden. (Link... Dank §13 darf ich es nicht mehr)
Kennst du noch so paar umgedrehte Dinge...

Ich habe echt kein Lust mehr in dieser Zeit zu sein... Gebt mir ne Zeit Maschine bzw. baut mir eine Zeit Maschine in ein LKW mit Anhänger ein und ich bin weg.. Mit Möbeln und Automaten.

--
Ich liebe Arcadespiele :)

[ Dieser Beitrag wurde von Archeon am 09.04.2019 um 13:35 Uhr geändert. ]

Du musst Deine Tabletten unbedingt in der Dosis und Reihenfolge nehmen wie sie verschrieben wurden, sonst passiert sowas wie Dein Beitrag hier!

#mussmanwissen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.04.2019, 17:05 Uhr

Archeon
Posts: 1782
Nutzer
Weist du die Tabletten weg lassen hat manchmal die Wirkung die Wahrheit zu sehen. Aber egal ich genieße und wir sehen in den Monaten was sich so nett weiter verändert..
--
Ich liebe Arcadespiele :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.05.2019, 15:28 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 760
Nutzer
[ Dieser Beitrag wurde von xXSoul-Reaver-2006Xx am 04.05.2019 um 01:06 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.05.2019, 00:36 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 760
Nutzer
[ Dieser Beitrag wurde von xXSoul-Reaver-2006Xx am 04.05.2019 um 01:07 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2020, 10:54 Uhr

BlutAxt74
Posts: 1041
Nutzer
ja die dicken Lügen aus Berlin

2015 war doch diese EU Beitritt der Türkei ganz großes Theater hier im Land.

Dann kam der "Putschversuch" in der Türkei und Erdoadolf hat den Ausnahmezustand ausgerufen für 3 Monate, was dann auf 24 Monate verlängert wurde.

Tausende Lehrer, Beamte, Polizisten und Militärs wurden entlassen, inhaftiert oder verschwanden einfach.

Darauf hin wurde dieser EU Betritt und auch die Visafreiheit für die Türkei abgebrochen.
Das war so 2017.


Jetzt ist die Merkel doch in der Türkei und was höre ich im Radio?

Die Zahlungen zum geplanten EU Beitritt werden gekürzt.
Es laufen noch immer Bestrebungen die Türkei in die EU zu bringen und dafür zahlen wird auch noch.

Die Zahlungen wurden gekürzt auf 168 Millionen Euro.


Wieder mal eine dicke Lüge die uns da serviert wurde und im Hintergrund lief alles so weiter wie Merkel und die Grünen es wollen.

************************************

Wozu gehen wir eigentlich wählen?

Wenn man eine andere Partei als CDU, SPD, Grüne wählt ist man ein Wutbürger der nur sein Kreuz bei der falschen Partei macht um Mutti Merkel zu ärger.

Geht man auf die Strasse um zu zeigen das man mit dem was die Regierung beschließt, nicht zufrieden ist, ist man ein Nazi und Rechtsradikal.
Egal gegen was man auf die Strasse geht. Kann gegen die GEZ Gebühr sein, dafür das es mehr Pflegekräfte geben sollen oder gegen die ständige Erhöhung des Renteneintrittsalters.
Oder wenn man auf eine Demo geht, die für mehr Polizeikräfte demonstriert. Auch Nazi.


Dieses Land ist merkwürdig geworden. Alles was gegen die bestehende Ordnung geht, wird uns als Rechtsradikal, völkisch oder Nationalsozialistisch eingeprügelt.

Man darf seine eigene Meinung haben, so lange sie dem allgemeinen Ansichten entspricht.
Abweichungen sind nicht gewünscht.

Ich frage mich auch immer, wer die Antifa zu den neuen Patrioten ernannt hat, die für Deutschland eintreten dürfen.

Die Scheiß Antifa sind die miesen Linken Zecken der 80er die noch immer gerne gegen die Polizei kämpfen (Hamburg G20 Gipfel) und Sachen demolieren und Anzünden und es dann so drehen als ob die Rentner bei den Pegida Demos das waren.



--
mfg
BlutAxt74

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2020, 00:20 Uhr

ton
Posts: 599
Nutzer
@BlutAxt74:

Es gilt was schon immer gegolten hat, die Güldene Regel

"Geld regiert die Welt". Dem werden deine Meinung, deine Rechte ganz einfach untergeordnet. Siehe Dieselskandal. VW kratzt das wenig und denen geht es immer noch supergut.

So lange Politiker in ihrer politischen Immunität Hängematte es sich gut gehen lassen, brauchen die keine Angst vor etwas zu haben.
Wenn du gegen das Gesetz verstößt, landest du vor Gericht, Knast, Strafanzeige und stehst mit deinem Vermögen gerade.

Politiker brauchen da nichts zu befürchten, da nicht haftbar zu machen sind. Deshalb können die auch machen was sie wollen. Das schöne daran ist, das du dafür am Ende ebenso die Rechnung bezahlen darfst. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.01.2020, 10:22 Uhr

BlutAxt74
Posts: 1041
Nutzer
Der größte Witz dieser Regierung ist doch eh die Vetternwirtschaft und die Lobbyarbeit, die unter unserer Führerin Merkel ihre Spitze erreicht hat.

Hambacher Forst.
Alle Parteien heulen das der Wald dem Tagebau weicht, Großes Tamtam von allen Seiten.
komisch das die Grünen zu ihrer Regierungszeit in NRW dem Vertrag mit RWE zugestimmt haben und jetzt machen sie auf Moralapostel und die Kinder fallen drauf rein.

Der Landtagspräsident (oder ein anderer Verantwortlicher) von NRW, der für den Vertrag mit RWE zuständig war und ihn genehmigt hat, arbeitet auch bei RWE und bezieht 100.000 Euro von denen pro Jahr. Natürlich stimmt so einer dann zu, das ein paar Quadratkilometer abgeholzt werden.

Und jetzt Sigmar Gabriel landet in der Sicherheit der Deutschen Bank, nachdem er Deutschland und der EU fast 300 Milliarden aus den Rippen geleiert hat um die hochverschuldeten griechischen Banken zu "Retten" und jetzt ratet mal, wer der Hauptschuldner dieser Banken war. Richtig, die deutsche Bank. Ganz merkwürdiger Zufall.
Das Geld sehen die europäischen Staaten eh nie wieder, selbst in 1000 Jahren nicht. Das ist weg aber als Dank, bekommt einer der Drahtzieher einen schönen warmen trockenen Posten.

Und jetzt der Inbegriff der Inkompetenz. Ursula von der Leinen.
Eine Apothekerin die in ihrer politischen Laufbahn komplett alles verkackt hat und zuletzt die Bundeswehr in Trümmern zurück gelassen hat, eine unvorstellbare Summe an Beratern dafür ausgegeben hat von der der große Nutznießer die Firma ist in der ihr Sohn arbeitet.
Und um aus Berateraffäre noch mit heiler Haut rauszukommen, hat sie noch mehr Berater eingestellt und diese haben ihr dann scheinbar zur Flucht geraten in ein höheres Amt und auf dem Weg dahin sollte sie doch am besten so viele Beweise wie möglich vernichten.

Gesagt, getan. Jetzt sitzt einen inkompetente Frau in Brüssel und leitet die EU und durch einen Unglücklichen Zufall, hat ein Mitarbeiter ihr Handy gelöscht und somit den gesamten Nachrichtenverlauf gleich mit und wieso gibt es eigentlich kein scheiss Backup von ihrem Handy auf ihren PC oder in irgend einer Cloud.

So etwas darf doch nicht passieren, das jemand gegen den ermittelt wird und der in einer Untersuchung steckt, auf einen neuen höheren Posten geht und so noch unantastbarer wird als eh schon mit der Diplomatischen Immunität.


Ich sag das jetzt auch wenn gleich das Geheule hier los geht.
Die AfD ist die einzige Partei die dagegen etwas machen will.

Lest mal das Programm für Deutschland von denen durch.
Ganz Vorne Artikel 1.1 sollte schon viele Zweifel zerstreuen wenn ihr Angst um die Demokratie habt in diesem Land wenn die AfD 2021 38% bekommt.

Zudem will die Partei das Abgeordnete nach ihrem Ausscheiden aus dem Amt nicht gleich einen dicken fetten Posten in der Privatwirtschaft bekommen sondern erst nach 4-5 Jahren.

Abgeordnete dürfen keinen Nebenjob mehr ausüben wie es eben gang und gebe ist im Bundestag. Sie dürfen auch keine Vorlesungen mehr halten die sie sich gut bezahlen lassen und so weiter. Das Gehalt und die Spesen die sie im BT bekommen sollten eigentlich alles decken.

Die Diätenerhöhungen will die AfD auch nicht.
Die sind eigentlich als Ausgleichszahlung für erlittene Verluste durch den Job als Abgeordneter aber mal ehrlich, viele unserer Abgeordneten würden Harz 4 bekommen oder einen ganz normalen 40 Stunden Job in einer Konservenfabrik leisten wenn sie nicht in die Politik gegangen sind. Claudia Roth mal als Beispiel, 3 Studiengänge und alle drei nicht hinbekommen, Kein Job, keine Ausbildung. Ihr letzter echter Job war als Managerin einer Punkrock Band und selbst diesen hat sie prächtig an die Wand gefahren.

Die AfD will das unsere Abgeordneten ihre Konten und Einkünfte offen legen müssen.
Immerhin arbeiten die für uns und nicht umgekehrt.
Und wir haben ein verdammtes Recht zu erfahren von welcher Firma jemand geschmiert wird um etwas im Bundestag durchzudrücken.
Das war auch vor kurzen in Brüssel im Parlament, da hat einer der Grünen dort eine Jacke angehabt und da waren lauter Aufnäher von Firmen drauf. Baier, Shell, RWE und so weiter. Er meinte Abgeordnete sollen doch wie in der Formel 1 die Logos der Firmen auf ihren Klamotten tragen, von denen sie gesponsert werden. Wollte natürlich keiner.

Es gibt eine menge sinnvoller Vorschläge in diesem Programm und die die uns nicht passen, können wir dann ja danke Artikel 1.1 nicht annehmen.


Grundsatzprogamm
--
mfg
BlutAxt74

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.01.2020, 22:31 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von BlutAxt74:
Der größte Witz dieser Regierung ist doch eh die Vetternwirtschaft und die Lobbyarbeit, die unter unserer Führerin Merkel ihre Spitze erreicht hat.


Natürlich. Denn Merkel ist ja bekanntlich an allem Schuld. Selbst wenn nichts von dem, was Du schreibst, in irgendeinem Zusammenhang mit ihr steht, muss man einfach Merkel irgendwie mit ins Spiel bringen.

Vor ihr gab es das alles natürlich nicht. Kohl, Schäuble, schwarze Koffer, „Ehrenwort“, alles längst vergessen.


Zitat:
Die AfD ist die einzige Partei die dagegen etwas machen will.

Natürlich. Die Partei, die gleich mit einem großen Parteispendenbetrug in die Politik einsteigt, wird alles ändern.

Zitat:
Es gibt eine menge sinnvoller Vorschläge in diesem Programm...
Viele Parteien haben schön klingende Programme. Wie viel davon umgesetzt wird, hängt von den Personen ab. Und was die Personen dieser Partei wirklich machen, kann jeder selbst nachlesen…

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.02.2020, 10:24 Uhr

BlutAxt74
Posts: 1041
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Natürlich. Denn Merkel ist ja bekanntlich an allem Schuld. Selbst wenn nichts von dem, was Du schreibst, in irgendeinem Zusammenhang mit ihr steht, muss man einfach Merkel irgendwie mit ins Spiel bringen.

Vor ihr gab es das alles natürlich nicht. Kohl, Schäuble, schwarze Koffer, „Ehrenwort“, alles längst vergessen.


Aber unter Merkels Regie hat das überhand genommen, 15 Jahre war sie Vorsitzende und Kanzlerin und wenn der erste Kopf keine Schuld an solchen Zuständen hat, wer denn dann? Der Hausmeister?

Zitat:
Original von Holger:
Natürlich. Die Partei, die gleich mit einem großen Parteispendenbetrug in die Politik einsteigt, wird alles ändern.


Die AfD hat die Spenden doch bereits zurück gezahlt, bevor die Presse daraus einen Skandal gemacht hat.


Zitat:
Original von Holger:
Viele Parteien haben schön klingende Programme. Wie viel davon umgesetzt wird, hängt von den Personen ab. Und was die Personen dieser Partei wirklich machen, kann jeder selbst nachlesen…


Wie gesagt, Artikel 1.1 des Grundsatzprogramms. Volksabstimmung und gravierende Änderungen des GG sollten ohne Volksabstimmung nicht möglich sein.


Die Afd will auch ein paar Änderungen die an das Geld der feinen Abgeordneten geht.
-Nebenjobs die sie sich teuer bezahlen lassen sollen verboten werden. (Autsch, das ziebt im Portmonee)
-Lukrative Vorlesungen soll es nach der AfD auch nicht mehr geben.
-Die lächerlichen "Diäten" sollen auch wegfallen. Das monatliche Gehalt der Abgeordneten ist bei den meisten wohl sehr viel mehr, als das was sie mal in der freien Marktwirtschaft je bekommen hätten. So gesehen müssten die meisten eher Geld zurückzahlen als bekommen.

- Die Amtszeit von Kanzler und Präsident sollen auf maximal 2 Amtszeiten begrenzt werden, was absolut sinnvoll ist.

- Abgeordnete sollen noch dem ausscheiden aus der Politik nicht gleich einen neuen Job in einer Führungsebene in der freien Marktwirtschaft beziehen dürfen, sondern erst nach 5 Jahren. Das soll auch der Korruption und Lobbyarbeit vorbeugen wie man aktuell an Sigmar Gabriel sehen kann.

Griechenlands Banken finanziert, der Hauptschuldner war die deutsche Bank. Als Dank das er dabei geholfen hat der deutschen Bank knapp 300 Milliarden zurück zu geben, bekommt so ein Mensch natürlich einen lauen Job mit guter Bezahlung.

Holger, dieses Land geht den Bach runter.
Du, ich und 65 Millionen Arbeitnehmer sind nur noch zum melken gut.
Mal ehrlich, wir sind der Hauptmotor der EU. Ohne Deutschland würde die EU längst zusammen gebrochen sein.

Rente gibt es nur noch 48% und sogar auf darauf müssen wir nochmal steuern zahlen.
Und diese Rente soll sogar noch weiter auf 43% sinken.

Krankenversicherung wird auch wieder teurer.

EEG Umlage: Ich erinnere mich das Merkel vor ein paar Monaten noch gesagt hat, das der Strom günstiger wird wen wir erstmal die erneuerbaren Energien ausgebaut haben aber jetzt hören wir das die Preise für Strom ansteigen werden. Danke Merkel, danke Grüne.

Elektro Autos, damit kommen wir auch nicht günstiger weg als mit Verbrennern.
Der Preis ist irgend wo zwischen 30-90 Cent pro kw/h und das ist sogar teurer als mit dem Verbrenner wenn man die lächerliche Reichweite im Auge behält.






--
mfg
BlutAxt74

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.02.2020, 15:44 Uhr

[ujb]
Posts: 422
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:

Natürlich. Die Partei, die gleich mit einem großen Parteispendenbetrug in die Politik einsteigt, wird alles ändern.


Mensch Holger, du hast da ein wichtiges Konzept übersehen:
Die AfD ist immer das Opfer.

Und außerdem wird es jawohl noch erlaubt sein mit zweierlei Maß zu messen!

;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


Erste << 11 12 13 14 15 -16- 17 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Die Lügenbande, Teil zwo ! ;-) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.