amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
03.Sep.1999
Thomas Rudloff per eMail


Met@box: Informationen zu amiJoe1200
Wir haben vor einiger Zeit Met@box um einige Infos zur amiJoe1200-Karte gebeten und von Thomas Rudloff folgende eMail erhalten:

Hier ist die aktuellste Info, neuer wird sicherlich in ein bis zwei Wochen auf Grund der neusten Entwicklung folgen.

Bis zu 143 mal schneller als ein original Amiga(TM) 1200 (errechnet nach Motorola Spezifikationen bei 333MHz)

Das ist die amiJoe...
- Die amiJoe 1200 ist die ideale CPU erweiterung um den Amiga(TM) 1200 in das PowerPC(TM) Zeitalter zu versetzen.

Das leistet die amiJoe1200
Durch die Nutzung des leistungsstarken PPC750 (G3) Prozessors, des Hochleistungs-Back-Side-Caches und der PCI Bridge wird der Amiga(TM) 1200 zu einem modernen Computer. Durch die integrierte 68k Emulation bleiben aktuelle Amiga-Programme weiterhin nutzbar, während PPC(TM) native Programme den vollen Geschwindigkeitsvorteil nutzen können.

Die RAM-Erweiterung auf bis zu 512MB erfolgt mit den im Laptop-Bereich üblichen PC66 SO-DIMMS. Selbstverständlich verfügt die amiJoe 1200 über eine Echtzeituhr.

Weitere Informationen in der offiziellen Mitteilung:

FROM:        "Thomas Rudloff" rudloff@metabox.de
To:          petra.struck@online-club.de
Date:        Fri, 3 Sep 1999 09:05:40 +0100
Subject: Re: amijoe
Reply-to:    rudloff@metabox.de

Hier ist die aktuellste Info, neuer wird sicherlich in ein bis zwei
Wochen auf Grund der neusten Entwicklung folgen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Rudloff

Metabox AG

-----------------------------------------------------------
amiJoe1200

bis zu 143 mal schneller als ein original Amiga(TM) 1200
(errechnet nach Motorola Spezifikationen bei 333MHz)

Das ist die amiJoe...

- Die amiJoe 1200 ist die ideale CPU erweiterung um den Amiga(TM)
  1200 in das PowerPC(TM) Zeitalter zu versetzen.

Das leistet die amiJoe1200

Durch die Nutzung des leistungsstarken PPC750 (G3) Prozessors,
des Hochleistungs-Back-Side-Caches und der PCI Bridge wird der
Amiga(TM) 1200 zu einem modernen Computer. Durch die integrierte
68k Emulation bleiben aktuelle Amiga-Programme weiterhin nutzbar,
während PPC(TM) native Programme den vollen Geschwindigkeitsvorteil
nutzen können.

Die RAM-Erweiterung auf bis zu 512MB erfolgt mit den im
Laptop-Bereich üblichen PC66 SO-DIMMS.

Selbstverständlich verfügt die amiJoe 1200 über eine Echtzeituhr.

Aufrüsbare Systeme

- Amiga(TM) 1200 sowie Amiga(TM) 1200 Tower umbauten.


Lieferbarkeit und Preis

 - amiJoe1200 - 250/512kb      DM  895,- inkl. MWSt. = Euro 400,- zzgl. MWSt
 - amiJoe1200 - 300/512kb      DM 1095,- inkl. MWSt. = Euro 480,- zzgl. MWSt
 - amiJoe1200 - 333/1Mb        DM 1395,- inkl. MWSt. = Euro 615,- zzgl. MWSt
 - amiJoe1200 - 400/1Mb        DM 1549,- inkl. MWSt. = Euro 680,- zzgl. MWSt

 - Lieferbar ab Oktober 1999


Erweiterungsmöglichkeiten:

durch SO-DIMM

 - 16MByte - 512MByte PC66 oder PC100

durch PCI kompatible Steckplätze
für

 - SCSI Controller
 - Grafik-Karte
 - USB Controller
 - IEEE 1394

und durch einen DMA IDE Steckplatz
für

 - weitere HDD
 - ein CD ROM Laufwerk
 - DVD Laufwerk

Geplante Zusatzmodule:

 - I/O Schnittstellenkarte

 - Grafikkarte


Weitere amiJoe Karten sind in Entwicklung:

 - amiJoe2000
   läuft im Prozessorslot des A2000 (auch Towerumbauten)
   Technische Daten: G3 bis 466MHz und 768MByte PC100 sonst wie amiJoe1200

 - amiJoe3000/amiJoe4000
   läuft im Prozessorslot des A3000(T) oder im A4000(T) eingesetzt werden.
   Technische Daten: G3 bis 466MHz und 768MByte PC100 sonst wie amiJoe1200

Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.
(ps)

[Meldung: 03. Sep. 1999, 08:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.