amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
04.Jul.2000
Alfred Faust per eMail


Neue deutsche Anleitung für Bars&Pipes Professional
Ich möchte auf mein letztes Upload ins AMINET aufmerksam machen, da ich davon ausgehe, dass es sonst nicht sehr bemerkt wird. Vor ca. einem Jahr hatte ich begonnen, für den Sequencer - Klassiker Bars&Pipes Professional 2.5 eine deutsche Anleitung zu schreiben. Der Grund: Ich habe einige Anfragen bekommen, wo eine deutsche Anleitung zu bekommen sei, für diesen in seiner Beutzerfreundlichkeit bisher nie wieder errreichten Sequencer. Das Programm ist seit der Übernahme von Blue Ribbon Inc. durch Microsoft Freeware (nicht PD), und kann an verschiedenen Stellen im Netz "downgeloaded" werden - aber ohne Anleitung. Ohne Anleitung ist es aber sehr schwer möglich, dieses umfassende Programm sinnvoll zu nutzen.

Werner Gusset von www.octave2.ch, der den Vertrieb im gesamten deutschsprachigen Raum für dieses Programm hatte, hat sich bekannterweise vom AMIGA verabschiedet. Vor einigen Jahren konnte ich ihn persönlich kennenlernen, und war von seiner sehr freundlichen und umgänglichen Art sehr angetan. Ich habe ihn kontaktiert und die Erlaubnis bekommen, diese Anleitung zu schreiben. Er selbst hat so gut wie nichts mehr für dieses Programm.

Das Schreiben der Anleitung hat deshalb so lange gedauert, weil ich JEDE(!) Funktion dieses großartigen Programmes selbst ausprobiert und getestet habe. Auch habe ich versucht, eine Kombination aus Nachschlagewerk und Tutorial zu erstellen.

So habe ich auch alle möglichen Fehlerquellen und Bugs im Programm gesucht, und beschrieben, wie sie zu umgehen sind. Außerdem habe ich Randgebiete (wie z.B. die Erklärung des Metronoms von Melzel oder der Erstellung einer MIDI-Umgebung u.v.a.) ausführlich erklärt. So dürften auch nicht so geschulte Benutzer eine Möglichkeit haben, dieses Programm mit seinen großartigen Möglichkeiten umfassend zu nutzen. Dabei war mir wichtig, alles möglichst einfach und verständlich zu erklären. Außerdem ist die Anleitung reich bebildert - Multiview machts möglich. Die Anleitung ist im AMINET unter mus/midi/B_PDGuide.lha zu finden. (ps)

[Meldung: 04. Jul. 2000, 00:00] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.