amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
02.Okt.2000
Eternity


Eternity übernimmt Distribution des MAS-Players
Ab 01.10.2000 hat die Fa. Eternity in Kooperation mit Dirk Conrad die Distribution des MAS-Players übernommen. Der MAS-Player ist ein MP3-Player, der sich für alle Amiga mit Parallelport- Anschluss eignet. Er spielt MP3's mit sehr geringer Prozessorlast in 18 Bit und 44 khz ab und stellt somit die beste und günstigste Lösung dar, auf dem Amiga MP3-Musikstücke zu hören.

Eine Homepage mit technischen Eckdaten wird folgen. Eternity wird desweiteren versuchen, deren Verbindungen zu nutzen und Thomas Wenzel zu MAS-Support in AmigaAmp zu bewegen. Eternity übernimmt für die verkauften MAS-Player eine 6 Monate Garantie.

Anwendungsbeispiele:
  • Amiga 4000/A1200 mit MAS-Player. MP3-Musikstücke anhören ohne den PPC oder 68 k Prozessor zu belasten. Ihr Prozessor ist nach wie vor für andere wichtige Aufgaben frei.
  • Amiga CDTV mit MAS-Player könnten MP3s direkt von CD abspielen.
  • Amiga 500/600 mit MAS-Player könnte im Wohnzimmer einen guten Ersatz zur Stereoanlage darstellen. Die integrierte MP3-Player-Software läuft auf PAL und somit auch auf dem Fernseher.
  • Amigas in professionellen und semiprofessionellen Soundstudios könnten mit dem MAS-Player gleichzeitig MP3 kodieren (über Prozessor) und abspielen (MAS-Player).
(ps)

[Meldung: 02. Okt. 2000, 11:47] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.