amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
08.Dez.2000
Christoph Dietz im ANF


Spiegel Online: "Urlaubsbilder1:Ibiza1989/Anreise.iff"
Der Titel dieses Artikels in Spiegel-Online hat mich stutzig gemacht ... und stimmt, das ".iff" lässt folgerichtig den Schluss zu, dass es sich um einen Amiga-Artikel handelt.

«Es war einmal, vor circa 14 Jahren. Ich war noch jung und aufgeschlossen in Sachen Computer und Software. Angeregt durch die Faszination eines C64 stieß ich 1986 auf eine Maschine namens Commodore Amiga. Diese damalige Wunderkiste konnte fast echte Bilder auf den Bildschirm zaubern, wurde mit der Maus bedient und war höchst innovativ.

Die Konkurrenz ärgerte sich damals noch mit MS-Dos und Buchstabengrafiken herum - von Grafik und parallelen Anwendungen keine Spur in Sicht. Was mich bis heute fasziniert am Amiga: Sein ausgesprochen unkomplizierter Umgang mit Datenträgern. Eine Tatsache, die mich bei jedem Anblick auf meinen heutigen Windows-Desktop frösteln lässt, immerhin acht Stunden am Tag!

Egal ob Diskette, Festplatte, Netzlaufwerk, Wechselplatte, Zip-Disk oder CD-Rom, allen gemeinsam war eines, sie besaßen einen Namen. Den so genannten Volume-Namen. Man konnte den Datenträger benennen, wie man gerade lustig war. Zugegeben, das gibt's unter Windows ja auch, aber er ist zu nichts zu gebrauchen.

Im Amiga jedoch war dieser Volume-Name von essenzieller Bedeutung: Er diente als Ursprungsadresse der meisten Datei-Referenzen. Und das war gut so. So hieß eine Referenz auf eine Datei (auch Verknüpfung oder Link genannt) beispielsweise "Urlaubsbilder1:Ibiza1989/Anreise.iff".»
Kompletter Artikel siehe Titellink. (ps)

[Meldung: 08. Dez. 2000, 11:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.