amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
15.Dez.2000
Rainer Benda im ANF


Ärger mit defekten Crusoe-Prozessoren
NEC ruft Notebooks zurück
Kurz nachdem Notebooks mit Transmeta-Prozessor auf den Markt gekommen sind, machen sie schon Negativ-Schlagzeilen. Wegen defekter Chips startet NEC eine Rückrufaktion.

Erst seit wenigen Tagen lieferte NEC in Japan die neuen Notebooks La Vie XM. 284 aus, jetzt wurden sie wegen defekter Prozessoren sofort zurückgerufen. Laut Transmeta ist der Fehler bereits behoben, die Geräte laufen störungsfrei. Vermutliche Reaktion auf die defekten Chips: Der Aktienkurs des Prozessor-Herstellers sank um 5,06 US-Dollar. Offenbar sind auch in den neuen Picture Books Vaio PCGCi VE von Sony defekte Chips eingebaut worden. Im Gegensatz zu NEC plant das japanische Unternehmen jedoch keine Rückrufaktion. Eine genau Zahl der betroffenen Geräte steht noch nicht fest. US-Medien sprachen von etwa 13.000. Sollten Schwierigkeiten beim Installieren von Windows auftreten, will Sony die Notebooks kostenfrei umtauschen. (ps)

[Meldung: 15. Dez. 2000, 12:22] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.