amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
25.Jan.2001
No Risc No Fun


Seaside Review bei No Risc No Fun
Seaside, entwickelt von Incode und vertrieben von APC&TCP, ist eine Wirtschaftssimulation, mit der Aufgabe, an den Ferien anderer Leute Geld zu verdienen. Dies wird dadurch erreicht, in dem der Spieler auf diversen Inseln Grundstücke kauft, und diese mit Ferienhäusern bebaut.

Diese Ferienhäuser können nach Geschmack eingerichtet werden. Nun muss sich der Spieler um Wartung, Versicherung und Werbung kümmern. Was kaputt ist, muss repariert oder durch etwas Neues ersetzt werden. Neben den Grundstücken kann der Spieler auch Strände und Seen erwerben, an welchen er einen Kiosk, einen Imbiss oder einer Eisdiele bauen kann. Natürlich muss sich der Spieler um den ganzen Einkauf der Waren und um die Endkunden-Preise kümmern. Wenn man den Fischbestand in den Seen gut aufrecht erhält, kommen viele Angler, die eine Tageskarte kaufen müssen. (ps)

[Meldung: 25. Jan. 2001, 10:42] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.