amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
26.Jan.2001
Ina Sielaff per eMail


Motorola COLDFIRE®-Prozessor News (Update)
Da der Hersteller seitens der jetzigen 68k-Anwenderschaft kontinuierlich kritisiert wurde, weil der derzeit erhältliche COLDFIRE®-Prozessor weder FPU noch (hinreichend 68k-kompatible) MMU beinhaltet, hat die Ingenieurs-Mannschaft einen neuen ColdFire (4e) konzipiert, der SOWOHL FPU wie AUCH MMU enthält und aufgrund der (in dieser Version) integrierten Befehlssätze die 68k-Generation ablösen soll.

Motorola will durch diesen Schritt also die bestehende Kundschaft endgültig von den (offenbar noch immer in großen Mengen verkauften) 68k-Prozessoren "loseisen". Der demnächst erscheinende, ABSOLUT 68k-kompatible ColdFire 4e soll an deren Stelle treten und die alte Prozessoren-Familie dauerhaft ablösen.

Hier finden Sie noch weitere Details zum COLDFIRE4®-Prozessor.

Nachtrag:
Weitere Links zum Thema:
Technische Beschreibung Coldfire4e
Coldfire Roadmap (ps)

[Meldung: 26. Jan. 2001, 07:45] [Kommentare: 24 - 21. Feb. 2001, 03:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.