amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
21.Apr.2001
Dr. Klaus Herzig per E-Mail


DENIC: Vorsicht bei dubiosem Domain-Angebot
Die Pressestelle von DENIC eG (Top Level Domain-Verwaltung für Deutschland, Dr. Klaus Herzig) warnt in der folgenden Pressemeldung vom 20.04.2001 vor einem dubiosem Domain-Angebot der ´Deutsche Domain Verwaltung´, welches so aufgemacht ist, dass der Eindruck entsteht, es handele sich um eine Rechnung von DENIC. Bitte nicht bezahlen! Lesen Sie im Anschluss die komplette Pressemitteilung:

»Zahlreiche Domaininhaber haben heute ein Schreiben einer sog. Deutschen Domain Verwaltung erhalten, in dem sie aufgefordert werden, für eine nicht näher erläuterte Online-Schaltung ihrer Webadresse eine Gebühr von 369 Mark zu zahlen. Die DENIC eG als Registrierungsstelle für DE-Domains weist in diesem Zusammenhang alle Domaininhaber darauf hin, dass es sich dabei nicht um eine Rechnung für die DE-Domain handelt, sondern dass hier mit hoher krimineller Energie versucht wird, den Kunden Geld für eine sinnlose und dubiose Dienstleistung aus der Tasche zu ziehen. Wer nicht bezahlt, bringt seine registrierte DE-Domain weder in Gefahr noch ändert sich irgendetwas an deren Erreichbarkeit. Die DENIC prüft zurzeit, wie sie mit der größten Aussicht auf Erfolg gegen diese Machenschaften vorgehen kann.

Dr. Klaus Herzig
Pressestelle
DENIC eG (Top Level Domain for Germany .de)
Wiesenhüttenplatz 26
60329 Frankfurt am Main, Germany
Tel. +49 (0)69/27235-274, Fax. +49 (0)69/27235-235
E-Mail: presse@DENIC.de
http://www.denic.de«
(ps)

[Meldung: 21. Apr. 2001, 16:09] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.