amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
13.Jul.2001
Bernhard Kellerer (E-Mail)


Filmmusik und Boing-Strandbälle gesucht
Mein Name ist Bernhard Kellerer, ich bin Creative Director der Londoner Filmproduktionsfirma "iMagic Films Limited". Seit 1987 bin ich Amiga Fan, Gründungsmitglied des österreichischen Amiga Club Tirol und immer noch davon überzeugt, dass wir eines Tages "Back For The Future" sein werden. Was mich am Amiga immer schon fasziniert hat, ist die Community, die unsere "Freundin" durch dick und dünn begleitet hat. Und gerade diese Community ist es, die mich auf eine Idee gebracht hat ...

Also: Wir drehen in Kürze einen Werbespot für eine österreichische Kleinstadt. Das Ganze ist eine Low Budget Produktion, die nur durch die (oftmals) unentgeltliche Mitarbeit vieler Freiwilliger möglich werden wird. Trotz des knappen Budgets wird der etwa 30 - 40 Sek. lange Spot sicherlich einen hohen filmischen Standard bieten. Er handelt von einer jungen Frau, die aus einer tristen Umgebung in eine faszinierende Traumwelt katapultiert wird. Etwa 150 Statisten, einige Feuerspucker, Pyros und Konfettibomben werden für ein ordentliches Spektakel sorgen. Der Werbespot wird in vielen Kinos gezeigt werden.

Nun brauchen wir ein Musikstück, das die Traumreise unserer Protagonistin untermalt. GEMA-freie Musik kommt für uns nicht in Frage, ein richtiger Filmkomponist ist jedoch zu teuer. Und hier kommt die Community ins Spiel: Es gibt viele begabte Musiker in der Amiga-MOD- bzw. Demo-Szene, die locker einen Soundtrack für uns komponieren könnten. Vielleicht könnte man auch ein vorhandenes Stück modifizieren. Wir haben bisher noch keinen Musikstil festgelegt und sind daher nach allen Seiten offen.

Da dennoch einige Rahmenbedingungen bezüglich Länge und Aufbau des Stückes eingehalten werden sollten, schlage ich vor, dass sich Leute, die Interesse an dem Projekt haben, sich direkt mit mir per E-Mail in Verbindung setzen.

Das Filmprojekt wird bei Mediazine in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

Als besonderen Insider-Gag soll es in diesem Werbespot Boing Bälle regnen, die die örtliche Feuerwehr von einem an einer Drehleiter befestigten Netz auf die Statisten herabfallen lassen wird. Dazu benötigen wir allerdings noch eine größere Anzahl von Boing-Strandbällen. Und hier ist wieder die Community gefragt: Wer kann auf seinen Strandball vor dem Sommerurlaub verzichten? Welche Händler haben evtl. noch Boing-Strandbälle auf Lager und können diese kurzfristig zur Verfügung stellen? Möglicherweise könnte dieser Werbespot dann später sogar als AMIGA-Werbespot angepasst und umgeschnitten werden.

Meine Postadresse lautet:

Bernhard Kellerer
Langgasse 8
A-6065 Thaur
- Österreich -
(ps)

[Meldung: 13. Jul. 2001, 21:50] [Kommentare: 9 - 15. Jul. 2001, 23:03]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.