amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
19.Jul.2001
Thomas Steiding (E-Mail)


e.p.i.c. interactive: Feeble Update
Thomas Steiding von e.p.i.c. interactive entertainment gmbh schreibt:

Update & FAQs zu The Feeble Files

Wie wir letzte Woche ankündigten, benötigen wir mindestens 400 Vorbestellungen, um das Cartoon Adventure The Feeble Files auf den Amiga zu portieren. Bis heute sind bei uns 232 Vorbestellungen eingetroffen und wir hoffen, dass der Rest noch in den kommenden Tagen zusammenkommen wird. Das Spiel kann sowohl bei uns (order@epic-interactive.com) oder bei allen Fachhändlern vorbestellt werden.

Einige Fragen, die uns bezüglich der Ankündigung immer wieder erreicht haben, hoffen wir im angefügten FAQ beantworten zu können.

Q: Was ist The Feeble Files eigentlich?

A: The Feeble Files ist das inoffizielle Sequel zu Simon The Sorcerer II von der britischen Firma Adventuresoft. Feeble ist ein kleiner grüner Außerirdischer, dessen Job es ist, auf der Erde Kreise in Getreidefelder zu machen. Er lebt in einer restriktiv vom Omnibrain geleiteten Welt und ist ein braver Bürger, der niemals gegen den großen Weisungskatalog des Konzerns verstößt. Eines Tages stolpert dieser gutherzige Tölpel aber unvermutet in eine ausgewachsene Verschwörung gegen das Omnibrain. Wie man an den Screenshots auf unserer Homepage sehen kann, sind die Charaktere im Spiel alle komplett gerendert. Das Spiel kommt komplett mit deutscher oder englischer Sprachausgabe. Die deutsche Spielezeitschrift PC-Games vergab damals für den Titel eine Gesamtwertung von 80%. Die deutschen Stimmen stammen u.a. von den deutschen Synchronsprechern von Brad Pitt und Whoopi Goldberg/Roseanne. Weitere Informationen und aktuelle Mac-Screenshots finden Sie auf unserer Homepage.

Q: Was für einen Amiga brauche ich für The Feeble Files?

A: Die Feeble Files benötigen einen Amiga, der über eine 4 MByte Grafikkarte und 32 MByte Speicher verfügt. Ferner werden eine 68060er ODER eine PPC CPU benötigt. Theoretisch könnte das Spiel auch auf einem 68040/40 laufen, wäre unter dieser Konfiguration aber sicher sehr sehr langsam.

Q: Wann wird das Spiel kommen?

A: Sobald bei uns 400 Vorbestellungen (unabhängig, ob diese direkt bei uns oder bei einem Händler - der die Bestellungen an uns weiterleitet - gemacht werden) eingetroffen sind, werden wir uns an die Portierung machen. Aufgrund der Portierungsengine unseres Entwicklungsleiters Paul Burkey sollte das Spiel dann innerhalb von 6 Wochen für den Amiga ausgeliefert werden!!

Q: Kommen von e.p.i.c. interactive auch noch weitere Amigaspiele?

A: Theoretisch wäre es möglich, weitere Spiele, die derzeit für den Apple Macintosh umgesetzt werden, auch auf den Amiga zu portieren. Da allerdings die Lizenzgebühren bei anderen Spielen wie etwa beim Siedler Klon Knights&Merchants oder dem RPG Mix Gorky 17 wesentlich höher sind (ergo auch die zu erwartende Abverkaufmenge einer Amigaversion höher liegen muss) ist klar: Wenn sich The Feeble Files nicht realisieren lässt, brauchen wir über andere Spiele gar nicht mehr nachzudenken. (ps)

[Meldung: 19. Jul. 2001, 16:14] [Kommentare: 14 - 21. Jul. 2001, 20:33]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.