amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
02.Aug.2001
Matthias Gietzelt (ANF)


Programmiersprache: Emperor V4.1
Emperor ist eine objekt-orientierte Programmiersprache, die es dem Benutzer auf einfachstem Wege ermöglicht, eigene Applikationen und Tools sowohl für das neue AmigaOS 3.9 als auch für das AmigaOS 2.0 zu schreiben. Lediglich durch Mausklicks werden Standard-GUI-Elemente wie Fenster, Menüs, Requester, ASL-Requester, ReAction- und GadTools-Gadgets eingebunden, und können mittels Makrofunktionen und integriertem Texteditor programmiert werden.

Die Gadgets können untereinander durch die Implementierung der sog. Interconnection-Maps kommunizieren, ohne auch nur eine einzige Zeile Quelltext zu tippen. Ebenso einfach ist das Erstellen von Locale-Katalogen und Variablen, das Einbinden von Libraries, usw.

Emperor hat eine leicht durchschaubare und benutzerfreundliche ReAction-Oberfläche und ein ausführliches Online-Handbuch im ".guide"-Format. Somit wird die Programmierung des neuen AmigaOS zum Kinderspiel!

Emperor hat folgende Features:
  • Für jedes Element verfügbare Sofortvisualisierung
  • C/C++-Quelltextgenerierung
  • Integrierter Texteditor
  • StormC-Anbindung via ARexx
  • Quelltextgenerierung für AmigaOS 2.0, AmigaOS 3.9 oder im gemischtem Modus
  • Durchschaubares Layout
  • GIFTWARE
Besonderheiten für Emperor v4.1:
  • Französischen Katalog hinzugefügt (geschrieben von Olivier Martin - besten Dank!)
  • Übersetzungen für vorgefertigte Menüs und Gadgets hinzugefügt
  • Attribute für Texteditor-, Speedbar- und Space-Gadget hinzugefügt
  • Neuer spezieller Requestertyp (im Reaction-Stil)
  • ARexx-Skript verändert/Probleme während des Transfers von Projekten beseitigt
  • Fixe Positionen für Attribut-Fenster beseitigt
  • Problem mit Vorschau-Menü behoben
  • Array für Speedbar-Buttons hinzugefügt
  • Probleme mit Arrays beseitigt
  • Justierungsflächen um GadTools-Gadgets vergrößert
  • Pfad zu Includes und Libs konfigurierbar
  • Layout des Hauptfensters verändert (keine überlappenden Gadgets mehr)
  • Requester hinzugefügt, wenn Menüpunkt "Neu" gewählt wird
  • Fehler im Menüpunkt "Neu" behoben
  • Fehler im Menüpunkt "Löschen" behoben
  • Wählbare Makrofunktionsgenerierung
  • Generierter Quelltext durch Herauslassen unbenutzter Makrofunktionen und Restrukturierung wesentlich kleiner (ca. 40 %)
  • Initial geöffnetes Fenster für eigenes Projekt wählbar
  • Fehler im generierten Quelltext bei nur einem Gadget beseitigt
  • Spezifische Projekt-Verzeichnisse erstellbar
  • Fehler während des Öffnens alter Projekte, die einen Slider enthielten, behoben
  • Erstellung von Locale-Dateien wählbar
  • Erstellung von Storm-Projekten wählbar
  • Texteditor verarbeitet Änderungen nun korrekt
  • Speichern von Zeichenketten mit einem Linefeed ('\n') ist kein Problem mehr
  • amigaguide.library wegen Startschwierigkeiten geöffnet
Das Programm ist in der Version 4.1 im Aminet-Verzeichnis "dev/c" erhältlich.
Download: Emperor_v4.1.lha (ps)

[Meldung: 02. Aug. 2001, 20:51] [Kommentare: 2 - 02. Aug. 2001, 21:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.