amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
19.Aug.2001
Matt Parsons (AROS-User-ML)


AROS: IBM-PC/native auf einer Diskette
Am 19. August 2001 hat Matt Parsons eine neue native Version von AROS für IBM-PC-kompatible Rechner veröffentlicht, die sich auf einer einzelnen Diskette installieren lässt, welche direkt gebootet werden kann.

Diese Version beinhaltet einen funktionierenden Format-Befehl und ermöglicht die Installation von AROS auf einer Festplatte bzw. einer Partition. Genutzt werden kann diese Festplatteninstallation mit Hilfe der Boot-Diskette.

Die Grafikausgabe ist noch sehr einfach gehalten, so dass man nicht erwarten sollte, dass AROS derzeit die Geschwindigkeit der eigenen Karte ausnutzt.

Das Readme im Archiv beschreibt wie unter Windows 95+ oder Linux die Boot-Diskette erstellt werden kann.

AROS ist ein Open Source-Projekt zur Implementierung einer portablen Version des AmigaOS V3.1.

Download: AROS-ibmpc-bin.zip (680K) (sd)

[Meldung: 19. Aug. 2001, 15:22] [Kommentare: 21 - 20. Aug. 2001, 23:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.