amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
05.Okt.2002
Chris Hodges (E-Mail)


USB-Treiber: Neue Version von Poseidon Version 1.31
Chris Hodges schreibt:
Liebe Poseidon-Benutzer,
an manch grauen Herbsttagen, wenn man sich niedergeschlagen und einsam fühlt und alles einem stumpfsinnig und düster erscheint und man auf das Erscheinen neuer Dinge wartet, taucht unerwartet ein kleines Licht auf diesem virtuellen Planeten auf. Und der Ort für diese wiederbelebende Glückseligkeit ist

http://www.platon42.de/poseidon.html

Das ist der Ursprung, wo man sich das neueste, gehirnzellenzerreißend auffrischende Update von Poseidon holen kann. Ja, ist denn heut schon Weihnachten? Das nicht, denn die einzigen neuen Dinge, die man erhält, sind noch mehr schöne verspielte graphische Benutzeroberflächen (und ich weiß, dass man damit sehr gerne spielt) und die Fähigkeit, endlich RDB Amiga Partitionen automatisch anmelden lassen zu können! Aber damit nicht genug des Guten, nein, man kann sogar diesen RDB Partitionen booten (und unter der Verwendung von boot95 aus dem fat95 Paket kann man wahrscheinlich sogar von FAT formatierten Medien aus booten). Klingt nicht übel, oder?

Und für diejenigen Zeitgenossen, die nicht auf das Erscheinen der HID Klasse warten können, gibt es einen neuen experimentellen Modus, bei dem Mäuse mit horizontalem Scrollrad unterstützt werden sollten. Bitte darauf achten, dass vorher MUIWheelPatch installiert wurde. Allerdings klappt das nicht mit allen Mäusen, darum bitte nicht traurig sein, wenn Ihre nicht mitspielt.

Und dann gibts noch etwas Neues, aber das wird mit einer anderen gemeinsamen Pressemitteilung veröffentlicht.

Also dann viel Spaß mit dem neuen Zeug und mal sehen, was als nächstes passiert.

Changelog
~~~
poseidon.library 1.31
  • Added stack config support.
Trident 0.12
  • Added stack config stuff.
  • Misc changes.
hub.class 1.17
  • Fixed a bug where the hub task wouldn't neccessarily fail out from the outer loop on hub removal.
bootmouse.class 1.11
  • Added experimental quick & hacky wheelmouse support. Will probably only work with a few mice (the ones that report wheel movement in byte 4 even with boot protocol enabled -- works with my Sigma mouse, doesn't work with my Logitech wireless desktop (no wheelmouse data in boot protocol). Be sure you have MUIWheelPatch installed.
  • Added class (defaults) and binding GUI to enable wheelmouse support.
massstorage.class 1.15
  • Booting from RDB implemented (added a flag for this in the GUI aswell). Thanks to Ralph Schmidt for contributing the CreateSegment() code.
  • Misc internal changes.
  • RDB Mounting added. Now RDB formatted partitions will be mounted automagically on media insertion aswell.
  • Mounting is not done from the device task anymore (as this could cause a deadlock, if the filesystem wanted to do device IO before returning from the mount call), but from a tiny seperate task, living only for the moment :)
  • Changed implementation of FIX_INQUIRY to fake inquiry. Old fix inquiry is still present for wrong inquiry requests. Fake Inquiry should fix a lot of broken devices.
  • Added option to disable the initial bulk reset, as some broken devices seem to choke on it (and crash their firmware, stupid thing).
  • Changed NakTimeout prefs value from ms to 1/10secs. This seems more reasonable. Please check your configs.
  • Added option to delay the device startup. This is needed for some broken devices, which crash their firmware, if they receive commands during their setup (Nikon Coolpix).
  • Added possibility to change the DOSType. If the DOSType is NOT 0x464154xx (FATx), LowCyl will not be 0 and autodetection of FAT95 will be disabled. This should allow the use of CrossDOS, but this has not been tested.
  • Added saving of default prefs.
  • Added default prefs GUI (class config).
printer.class 1.14
  • Added implementation of CMD_START/CMD_STOP.
  • Added class GUI with two options: one disables the sending of the init sequence on Epson printers, the other one disables the SOFT_RESET command which causes problems on some broken printers.
(ps)

[Meldung: 05. Okt. 2002, 18:14] [Kommentare: 7 - 07. Okt. 2002, 15:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.