amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
16.Jul.2003
Martin Heine (ANF)


G4: Geringe Anzahl Pegasos I April 2 G4 verfügbar
Die erste Prozessorkarte zur Aufrüstung des Pegasos ist jetzt verfügbar. Dank dessen flexibler, erweiterbarer und offener Architektur liefert Genesi nun ein G4-Upgrade, welches Ihr Computererlebnis auf eine neue Stufe führt.

Für den Pegasos sind jetzt Prozessorkarten mit Motorolas CPU 7447 verfügbar, welche mit 1 GHz und mehr arbeitet. Der 7447 ist der neueste PowerPC-Prozessor der vierten Generation (G4) von Motorola, welche eine verbesserte Performance gegenüber der vorangegangenen Prozessorgeneration (G3) bietet. Zusätzlich zu einem größeren Cache bietet der 7447 mehr Pipelines, einen verbesserten Front-Side-Bus (FSB) und vor allem eine SIMD-Einheit namens Altivec. Altivec bietet eine spezielle on-chip Vector-Engine, welche in der Lage ist, mehr als ein Gflops (eine Milliarde Fließkommaoperationen pro Sekunde) zu liefern, während sie zugleich dennoch für den Durchschnittsanwender erschwinglich bleibt.

Eine geringe Anzahl an Pegasos-1/April-2-Boards mit dieser G4-Karte sind für 499 Euro verfügbar. Bitte kontaktieren Sie bbrv@genesi.lu, wenn Sie an diesem Angebot interessiert sind. (ps)

[Meldung: 16. Jul. 2003, 08:12] [Kommentare: 64 - 18. Jul. 2003, 16:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.