amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
22.Nov.2003
Carsten Siegner (ANF)


Analoge Datenerfassung für Amiga
Für das kürzlich von Carsten Siegner angekündigte 3-Wire Businterface zur Steuerung verschiedener ICs (wir berichteten) sind jetzt ein Schaltplan sowie einige Bilder in Form eines PDF-Dokuments verfügbar.

Um das Interface nutzen zu können, hat Carsten ein kurzes Messprogramm geschrieben, das die anliegende Spannung als Integer-Bytewert und als Fließkommazahl ausgibt.

Vor Nutzung des Programms müssen folgende ENV-Variablen gesetzt werden:
  • "Analog-device": (verwendetes serielles Gerät)
  • "Analog-unit": (verwende serielle Unit)
  • "Analog-volt": (Maximale, zulässige und zu erreichende Voltzahl. Typisch sind hier 5 Volt. Hier sollte man aber mit einem Multimeter nochmal genau nachmessen. So kann man unter Umständen auch Werte von 4,089 - 5,04 haben.)

Das Programm benötigt folgende Dateien:
  • Rexxtricks
  • tritonrexx
  • rexxserdev

Das Programm sowie die erwähnten Schaltbilder und Photos sind in Form eines Lha-Archives erhältlich.

Direkter Download (190 KB)

Für die Zukunft plant Carsten die Datenerfassung mit mehreren Kanälen. Dazu hat er sich bereits einen Chip vom Typ LTC 1293 besorgt. Dieser kann sechs verschiedene analoge Messdaten erfassen, konvertieren und sequentiell an den Computer weiterleiten. (cg)

[Meldung: 22. Nov. 2003, 18:50] [Kommentare: 2 - 23. Nov. 2003, 01:08]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.