amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
08.Okt.2004
PPCNUX (ANF)


PPCNUX: Umfassender Bericht zum Freescale SNDF Europe in Frankfurt (englisch)
Unter dem Titellink hat PPCNUX einen sehr umfangreichen, bebilderten Bericht von Freescale Semiconductors europäischem Smart Networks Developer Forum Ende September in Frankfurt veröffentlicht, bei dem auch Genesi als Gold-Sponsor vertreten war.

Neben Genesis Fokus auf Linux bei dieser Veranstaltung - vertreten durch Debian, Gentoo, Yellow Dog und Crux - lief auf einem der Pegasos-Rechner auch MorphOS mit verschiedenen Anwendungen wie den Webbrowsern Voyager und AWeb, einem DVD-Spieler, einem PDF-Anzeiger, einem Grafikprogramm, einem Abspieler für Streaming Audio und MP3 sowie dem 3D-Betitelungsprogramm MOSTitler.

Verwendung fand dabei eine Betaversion von MorphOS 1.5. Als eine der Neuerungen gegenüber der aktuellen Version 1.4.2 konnte Gebrauch von der SIMD-Engine des G4-Prozessors, Altivec, gemacht werden. Demonstriert wurde dies durch die Wiedergabe der Ultra-HiRes-Version des Matrix Reloaded-Trailers in einer Auflösung von 1000x540.

Fotos der neuen Netzwerk-Preferences erlaubte Nicolas Det dem Team vom Online-Magazin PPCNUX zwar nicht, aber dem Bericht zufolge war durchaus bereits ein Menüeintrag für den Gigabit-Ethernet-Controller vorhanden.

Hardwareseitig zeigte bplan nicht nur den aktuell eingesetzten 1 GHz-MPC7447 im Pegasos, sondern auch bereits einen Prototypen mit dem optimierteren MPC7447A. Hinsichtlich einer passiven Kühlung des G4 für den Pegasos arbeite man angesichts des Fehlens passender Standardkomponenten noch an einer geeigneten Lösung, die mit Aussparungen für die Kondensatoren die gesamte Frontfläche der CPU-Karte abdecken und auch für den Einsatz von zwei Prozessoren verwendbar sein soll.

Auch die vielseitige Firewall CrabFire (amiga-news.de berichtete) stellt PPCNUX in seinem SNDF-Bericht vor. Die Firewall läuft demnach unter Gentoo-Linux. Der Pegasos II ist dabei dergestalt in einem Standard-Gehäuse (2 HE, 19 Zoll) untergebracht, dass dessen Anschlüsse sich im Innern befinden und lediglich eine serielle Schnittstelle sowie die beiden Ethernet-Anschlüsse für 10/100 bzw. 10/100/1000 MBit zugänglich sind.

Mit der Existenz des CrabFire lohne es sich nun für bplan auch, ein Interface zur Nutzung des zweiten Gigabit-Kanals des Discovery II zu produzieren. Eine standardmäßige Verfügbarkeit beider Gigabit-Anschlüsse hätte den Preis des Pegasos II um 60 Euro erhöht. Die separaten Karten zur Nachrüstung des zweiten Gigabit-Anschlusses sollen sich preislich dann in der Region von 80 bis 100 Euro bewegen. Der erwartete Preis der CrabFire werde etwa 2500 bis 3000 Euro betragen.

Auch hinsichtlich weiterer künftiger Produkte gab sich bplan auskunftsfreudig. So ermögliche es die enge Kooperation mit Freescale, dass der Pegasos III den neuen SoC-G4-Prozessor mit DDR2-667-Unterstützung und PCI-Express aufbieten werde. Der Einsatz des G3-Prozessors 750GX im Pegasos lohne sich hingegen aufgrund dessen Preis-Leistungs-Verhältnisses nicht. Schnellere G4-Karten seien ebenfalls eine Frage des Preis-Leistungs-Verhältnisses sowie des Verfügbarkeitsdatums geeigneter Prozessortypen. Auch Dual-Prozessorkarten blieben weiterhin eine Option, da der Pegasos schließlich von vornherein hierfür ausgelegt worden sei.

Nächstes Produkt jedenfalls - angepeilt für Anfang 2005 - sei ein Zwei-Prozessor-Blade. Dieser Server-Blade ermögliche die Ausnutzung der Vorteile des PowerPC in puncto hoher Leistung bei geringer Stromaufnahme, um etwa 16 Prozessoren in einem 3 HE-Gehäuse unterzubringen oder ein einziges Board in einem Gehäuse von nur einer Höheneinheit (4,44 cm) - was mit dem gegenwärtigen Pegasos-Board infolge der vertikalen Prozessorkarte nicht durchführbar ist. Der Einsatz des softwarekompatiblen Discovery III, der einen schnelleren FSB und Speicher unterstützt sowie optimierte Latenzzeiten aufweist, werde erwogen.

Den vollständigen, englischen Bericht sowie zahlreiche Fotos finden Sie unter dem Titellink bei PPCNUX. (snx)

[Meldung: 08. Okt. 2004, 11:44] [Kommentare: 35 - 09. Okt. 2004, 06:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.