amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
20.Jun.2005
Yeahronimo per E-Mail


Commodore PMC30
Der Markenname Commodore ist zurück. Nach dem Rechte-Aufkauf im Jahre 2004 und dem Relaunch des Computer-Joysticks C64DTV präsentiert Yeahronimo im Juni 2005 das Commodore Portable Media Centre, einen neuen Audio- und Video-Abspieler für unterwegs. Das mit einem 30 Gigabyte großen Datenträger ausgerüstete und entsprechend als PMC30 titulierte Mobilgerät spielt Musik im Format MP3, WMA und AAC ab, zeigt JPG- und BMP-Fotos an und dient darüber hinaus auch zum Anschauen von Filmen mit MPEG4-, DivX5- oder WMV9-Komprimierung über den 3,6" großen TFT-Bildschirm.

TV-Aufnahmen sind ebenfalls im MPEG4-Format möglich. Das Gerät wurde mit der DRM-Technik (Digital Rights Management) und USB-2.0-Schnittstelle ausgestattet und kann dadurch Musik von allen großen Download-Anbietern herunterladen. Der wiederaufladbare Lithium-Akku erlaubt eine Spielzeit von 5 Stunden Video-Daten und 9 Stunden Audio-Daten, die von der internen Festplatte oder von der einsteckbaren SD- oder MMC-Karte bezogen werden können. Der 325 Gramm leichte, kompakte PCM30 im Stahlgehäuse wird mit Kopfhörern, einem USB-Kabel, einem RCA-Kabel, Handbuch, Software-CD und AC-Adaptor ausgeliefert und ist in Europa über den Vertriebspartner SupportPlus erhältlich. Über Preis und Verfügbarkeit wurden noch keine Angaben gemacht. (nba)

[Meldung: 20. Jun. 2005, 15:31] [Kommentare: 16 - 21. Jun. 2005, 22:43]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.