amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
18.Jul.2005
Moo Bunny (Webseite)


Buch: "Freax" beleuchtet die Geschichte der Demoszene (englisch)
Offiziell am 1. August erscheint Band 1 von "Freax", einem englischsprachigen Buch, das sich auf 224 Seiten der Geschichte der Demoszene widmet.

Beleuchtet wird dabei auch die Vergangenheit des Commodore 64 und des Amiga, sowohl in Bezug auf die Rechner selbst als aber auch hinsichtlich der Untergrund-Subkulturen rund um diese, von der Cracker-Warez-Szene bis zur Demoszene, vom Hacking und Phreaking bis zur ASCII-Art.

Illustriert ist "Freax" mit 483 Farbfotos und Screenshots. Interviews mit Szene-Größen und früheren Schlüsselpersonen der Computer-Industrie sowie Auszüge zeitgenössischer Magazine und Fanzines runden das Buch ab.

"Freax" (Beispiel-Kapitel) erscheint im CSW-Verlag (GO64!-Magazin) zum Preis von 24,90 Euro und soll nach Verlagsangaben in dessen Webshop bereits ab dem 25. Juli lieferbar sein. Ebenfalls verkauft wird das Buch auf der Demoparty Assembly 2005, die vom 28. - 31. Juli in Helsinki stattfindet.

Band 2 von "Freax" ist für das Frühjahr 2006 geplant und wird die Geschichte der PC-Szene sowie jener des Atari, Macintosh, Sinclair Spectrum, Oric, Thomson und vieler weiterer zum Thema haben. Kurz darauf soll Band 3 schließlich mit einer Sammlung der besten Szene-Grafiken aufwarten.

Gemäß den FAQ auf der Webseite zum Buch wird es "vermutlich" auch eine deutsche Ausgabe geben. (snx)

[Meldung: 18. Jul. 2005, 08:53] [Kommentare: 1 - 18. Jul. 2005, 20:28]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.