amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
22.Jul.2005
Amigaworld.net (Webseite)


Candy Factory 2: Preview-Vorführungen auf AmiGBG- und AmiWest-Show
Nach dem Erwerb der Rechte an Candy Factory durch ZeoNeo im März 2003 wird morgen, am 23. Juli, auf den Veranstaltungen AmiGBG (Göteborg/Schweden) und AmiWest (Sacramento/USA) eine Vorschau der neuen Version 2 des für AmigaOS4 geschriebenen Programms erfolgen.

Candy Factory ist ein Programm, mit dem sich sehr einfach Effekte für Grafiken erstellen lassen. Die Version 2 ist in Teilen komplett neugeschrieben, um durch AmigaOS4 hinzugekommene neue Funktionen voll ausreizen zu können.

Einige der Neuerungen:
  • Öffnen mehrerer Leinwand-/Projekt-Fenster zur selben Zeit
  • Leinwand-Fenster können in der Größe verändert werden und weisen Rollbalken für unbegrenzt große Projekte auf. Das Rendering wird dabei aus Performance-Gründen auf den sichtbaren Bereich beschränkt.
  • Mehrere Schichten pro Leinwand
  • Vereinheitlichte Werkzeugfenster
  • Vollständige Nutzung der neuesten GUI-Funktionen von ReAction, einschließlich der neuen "Toolbox"-Fensterklasse
  • Fehlerbereinigungen und optimierte Algorithmen einschließlich Altivec-Unterstützung
Die Vorführungen erfolgen in Schweden durch Hans-Jörg Frieden (Hyperion Entertainment) und in den USA durch Richard Drummond (E-UAE). Diese sollen lediglich einen Einblick in den gegenwärtigen Entwicklungsstand geben, es seien noch immer zahlreiche neue Funktionen hinzuzufügen. (snx)

[Meldung: 22. Jul. 2005, 13:05] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.