amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
31.Dez.2005
Godefroy / ToT-Team (ANF)


Betatester gesucht für Tales of Tamar (Version 0.54)
Pressemitteilung: Für die Version 0.54 des rundenbasierten Massiv-Multiplayer-PBEM-Spiels Tales of Tamar werden Betatester gesucht. Screenshots der aktuellen Version finden Sie im ToT-Forum.

Das ToT-Team schreibt: Der erste Schritt zur geplanten 3D-Karte ist getan! Tales of Tamar läuft nun in einer höheren Auflösung und lässt, durch die neue GUI und das veränderte Handling, das Projekt in neuem Glanz erscheinen. Statt der bisher üblichen 640*480 Pixel ist es nun möglich, das Projekt in 1024*768 Pixeln in 16, 24 oder 32 Bit zu spielen.

Ganze drei Monate hat das umschreiben der Engine gedauert und wir sind dabei mehrfach an die Leistungsgrenzen der verschiedenen Amigas gestoßen. Bugs in der Grafikkartensoftware, Leistungsengpässe und nicht vorhandene wichtige Features wie z.B. echtes Double-Buffering sind dabei nur ein paar der auftretenden Probleme gewesen.

Aber nun ist es getan und wir sind stolz darauf, diese Softwareperle der Amiga-Gemeinde zur Verfügung stellen zu können. Und so wie es bisher stets unsere Auffassung war, gehen wir hin und bieten dieses Feature wieder als erstes der Amiga-Gemeinde an.

Somit wünscht das gesamte ToT-Team ein fröhliches neues Jahr. Möge der Amiga uns noch ein paar Jahre erhalten bleiben. In irgendeiner Weise eben.

Zum Betatest:

Zum Testen der derzeitigen Features brauchen wir 30 aktive Betatester, welche auf verschiedenen Amiga-Systemen Tales of Tamar ausprobieren und spielen. Betatester dürfen unser Projekt kostenlos testen und sollten einfach nur genügend Motivation aufbringen, über Fehler auch zu berichten.

Um den nächsten Schritt, nämlich die 3D-Karte, in Angriff nehmen zu können, benötigen wir mindestens 30 Tester auf unterschiedlichen Amiga-Systemen. Bevor mit der Umsetzung der 3D-Karte begonnen werden kann, müssen im aktuellen, neu umgesetzten Spiel-Client mit der größeren Karte möglichst viele Fehler gefunden, gemeldet und behoben werden. Das kann nur durch Mithilfe der Gemeinde erfolgen. Lasst uns gemeinsam ein Fundament für die Weiterentwicklung des Spiel-Clients auf der Amiga-Plattform schaffen!

Die Features auf einen Blick:
  • 640*480/8 Bit- und 1024*768/16/24/32 Bit-Unterstützung
  • AmigaOS 4-Unterstützung
  • MorphOS-Unterstützung
  • Amithlon-Unterstützung
  • UAE-Unterstützung
  • PowerPC-Unterstützung
  • CD-, Paula- & AHI-Unterstützung
  • Animierte Waffen, Rüstungen, Waren und Gebäude in 8/16/24/32 Bit
  • Figuranimationen in 8/16/24/32 Bit
  • Über 30 verschiedene Screens
  • Massiv-Multiplayer-Strategiespiel per Email oder TCP/IP
  • Mehrere Sprachen werden unterstützt
  • Plattformübergreifend zusammen spielbar (Amiga, PC, Mac, Linux, Browser, Java)
  • Online-Chat
  • 8-minütiges Intro
Grüsse
Euer ToT-Team

Über Tales of Tamar:

Tales of Tamar ist ein rundenbasiertes Massiv-Multiplayer-Strategiespiel ähnlich Kaiser oder Civilization und wurde von der Firma Eternity entwickelt. (snx)

[Meldung: 31. Dez. 2005, 15:30] [Kommentare: 27 - 04. Jan. 2006, 12:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.