amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
08.Feb.2006
Christian Krenner (ANF)


Amiga bei Nuklearmedizin der Uni Leipzig (Update)
Die Nuklearmedizin der Uni Leipzig berichtet hier über ihre technische Ausstattung für die Patientendiagnostik. Bei zwei Geräten, der Einkopf-Planar-Kamera mit Schilddrüsenkollimator sowie der Einkopf-SPECT-Kamera wird dabei ein "ungarisches Amiga-Computersystem" erwähnt. Auf dem Bild der Einkopf-Planar-Kamera ist im Hintergrund eine Computertastatur zu sehen, die bei Vergrößerung eindeutig das Layout und Aussehen einer Amiga 4000-Tastatur besitzt.

Offenbar befinden sich hier also noch Amigas im aktuellen Einsatz! Vielleicht kann ein Leser oder ein ortsansässiger Leipziger das bestätigen? Zudem wäre interessant zu wissen, welche ungarische Firma die für die Geräte nötige Spezialsoftware entwickelt hat.

Update:
Thilo Leibelt schreibt: "In den Amiga-System kommt diese Hardware zum Einsatz (Uni Leipzig ist erwähnt)". (ps)

[Meldung: 08. Feb. 2006, 10:39] [Kommentare: 33 - 09. Feb. 2006, 13:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.