amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
03.Dez.2006
Jens Schoenfeld (ANF)


Neue Windows-Treiber für Catweasel
Pressemitteilung Nach dem letzten Update vor rund drei Monaten haben uns vornehmlich Fehlerberichte erreicht, die sich auf das Schreiben von Amiga-Disketten bezogen. Die Fehler konnten auf unseren Testsystemen nicht auf Anhieb nachvollzogen werden, so daß die Lösung des Problems ein bischen länger gedauert hat, als wir unseren Kunden zumuten wollten. Wir bedanken uns vielmals für die Hilfestellung, die uns geduldige Kunden beim Testen der neuen Treiber geleistet haben. Die neue Betaversion (ein sogenannter "release candidate") kann nun kostenlos von unserer Supportseite heruntergeladen werden.

Die Ursache für die nun endlich behobenen Fehler liegt bei den aktuell verfügbaren, extrem kostenoptimierten Laufwerken. Diese werden für den PC-Massenmarkt hergestellt, in dem es praktisch keine DD-Disketten mehr gibt. Konkret wissen wir beispielsweise vom Samsung-Laufwerk SFD-321B, daß es keine DD-Disketten (720K, 880K) mehr verarbeiten kann, sondern nur noch 1,44MB und 1,76MB. Die re-konfigurierbare Architektur des Catweasel MK4 erlaubt es jedoch, auch Hardware-Updates über den Treiber zu machen. Wir haben eine Möglichkeit gefunden, DD-Disketten mit solchen Laufwerken zu schreiben, auch wenn diese nicht in einem solchen Laufwerk lesbar sind. Ein Verifizieren der Daten ist damit leider nicht möglich, jedoch können die geschriebenen Disketten weitgehend problemlos mit den DD-Laufwerken von klassischen Amiga-Computern gelesen werden. Wir empfehlen jedoch weiterhin, echte dual-mode Laufwerke wie z.B. die des Herstellers Teac einzusetzen. In jedem Fall sollten Sie es vermeiden, eine HD-Diskette mit der DD-Datendichte zu beschreiben.

Einige Kunden haben den Wunsch geäußert, ein 5,25-Zoll Laufwerk mit 360K Kapazität an den Catweasel anzuschließen. Die notwendigen Einstellungen hierfür können nun im Imagetool vorgenommen werden. Desweiteren wurden Probleme mit der mittleren und rechten Maustaste einer Amiga-Maus behoben.

Direkter Download: CWMK42100.zip (100 KB) (cg)

[Meldung: 03. Dez. 2006, 03:25] [Kommentare: 18 - 05. Dez. 2006, 17:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.