amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
01.Sep.2007
RhoSigma, Roland Heyder (ANF)


MemOptimizer 3.056
MemOptimizer von Roland Heyder defragmentiert den Arbeitsspeicher. Änderungen seit der letzten Version:
  • kleinere Optimierungen im AvailMem()-Patch, der nun auch MEMF_LARGEST korrekt für den FreeStack unterstützt, wobei das aber eher theoretisch zu sehen ist, da der größte Block bereits auf weniger als 4096 Bytes geschrumpft sein muß, um eine Chance zu haben einen größeren Block auf dem Stack zu finden. In den meisten Fällen wird das System in einer solch argen Speichermangelsituation eh nicht mehr laufen :-)
  • arithmetischen Überlauf behoben in StackUsage()
  • MEMF_REVERSE Handhabung angepasst, konnte verweigert werden auch wenn der aufrufende Task erlaubt war, wenn der Speicher vom FreeStack genommen wurde (macht hier nähmlich keinen Sinn, da die Blöcke auf dem Stack ungeordnet sind). Ab nun werden alle erlaubten REVERSE Anforderungen direkt weiter- geleitet an die FreeList des Systems, um sicherzustellen, daß diese wirklich vom oberen Ende der Speicherliste kommen.
  • gefährliche Situation in ClearStack() berichtigt, ein Zeiger wurde weiter verwendet, nachdem der Speicher auf den dieser zeigte, bereits freigegeben wurde
  • wie mir mehrere Leute mitgeteilt haben, läuft MemOptimizer auch prima unter MorphOS, natürlich nur im UNPATCHed Modus, da es keine gute Idee ist den nativen PPC Code von MorphOS durch 68k Funktionen zu ersetzen

Direkter Download: MemOptimizer.lha (138 KB) (cg)

[Meldung: 01. Sep. 2007, 17:00] [Kommentare: 30 - 04. Sep. 2007, 12:24]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.