amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
21.Jul.2009



Retro-Computing: Multiple Classic Computer (MCC)
Der "Multiple Classic Computer" (MCC) soll dank FPGA-Technik diverse klassische Computer simulieren können. Nach Herstellerangaben wird die C64-Hardware bereits komplett emuliert - drei auf Youtube veröffentlichte Videos (1, 2, 3) sollen dies demonstrieren, zeigen aber nur einen abgefilmten Bildschirm auf dem diverse C64-Klassiker gestartet werden.

Neben weiteren 8 Bit-Rechnern und dem Atari ST wird auf der Webseite des Herstellers auch "die komplette Amiga-Serie" als Zielplattform genannt. Der MCC soll über folgende Anschlußmöglichkeiten verfügen:
  • 2 x Atari- und Commodore- kompatibler Joysticks
  • 2 x P/S2 für Tastatur und Maus
  • 1 x SD-Card-Slot
  • 1 x Audio (Stereo)
  • 1 x VGA
  • 1 x S-Video

Die Hardware soll "in Kürze" käuflich zu erwerben sein, über den aktuellen Stand der FPGA-Programmierung für die diversen genannten Systeme liegen derzeit keine Informationen vor. (cg)

[Meldung: 21. Jul. 2009, 01:42] [Kommentare: 9 - 23. Jul. 2009, 18:15]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.