amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
14.Jul.2012



AROS trifft auf Linux: AEROS veröffentlicht (Update)
AEROS ist eine AROS-Distribution von Pascal Papara, bei der die Linux-hosted-Variante von AROS als Desktop-Ersatz für eine Linux-Distribution verwendet wird. Linux-Anwendungen können dann mittels eines einfachen Shell-Befehls von AROS aus gestartet werden; Linux- und AROS-Anwendungen lassen sich parallel ausführen.

AEROS wird in Form eines 1,9 GB großen DVD-Images vertrieben, das als Live-DVD fungiert - in diesem Modus ist die Bildschirmauflösung allerdings auf 800x600 Pixel begrenzt. Nach dem Bootvorgang lässt sich die Festplatteninstallation per Doppelklick auf das entsprechende Piktogramm starten.

AEROS benötigt mindestens 512 MB RAM, empfohlen wird 1 GB. Zur Installation auf Festplatte sind Kenntnisse über die Partitionierung von Festplatten unter Linux notwendig.

In der heute veröffentlichten, fehlerbereinigten Fassung wurden zusätzlich die Themes angepasst, Systemdateien aktualisiert (wodurch gegenüber der Erstveröffentlichung jetzt auch iconify funktioniert) sowie neuere Versionen des Browsers OWB und des Spiels Duke Nukem 3D hinzugefügt. An weiteren Linux-Anwendungen kamen Worker, Pitivi und Obconf (Themes-Wechsel für die Linux-Seite) hinzu.

Update: (19:38, 14.07.12, snx)
Inzwischen steht auch ein Torrent zur Verfügung. (cg)

[Meldung: 14. Jul. 2012, 14:08] [Kommentare: 35 - 18. Jul. 2012, 12:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.