amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
24.Okt.2013



A-EON: Abstimmung zur Namensgebung der nächsten AmigaOne-Generation
Auf der Amiwest hatte Trevor Dickinson von A-EON die nächste Generation der AmigaOne-Serie vorgestellt. Die auf den Freescale-Proessoren P3041, P5020 und P5040 basierenden Rechner sollten Bezeichnungen erhalten, die stärker die laut Dickinson so wichtige Verbindung zum Amiga betonen.

Da die meisten Nutzer den AmigaOne X1000 meist nur als "X1000" bezeichnen - und damit die Amiga-Verbindung unter den Tisch fallen ließen - kam von Dickinson der Vorschlag, stattdessen mit dem zweiten Namensteil an den Amiga zu erinnern indem man den Buchstaben "A" in Kombination mit vierstelligen Zahlen verwendet. Als Beispiele wurden u.a. Bezeichnungen wie "AmigaOne A3000", "AmigaOne A4000" oder "AmigaOne 2000/20" erwähnt.

Nachdem dieser Ansatz bereits vom AmiWest-Publikum mehrfach kritisiert wurde hat man sich bei A-EON jetzt entschlossen, die ursprünglichen Varianten noch um von Community-Mitgliedern eingereichte Versionen zu ergänzen und offen zur Abstimmung zu stellen.

Für die drei verschiedenen Ausführungen der nächsten AmigaOne-Generation stehen somit 12 verschiedene Varianten zur Namensgebung zur Verfügung, über die die Community nun abstimmen soll:
  1. A1500, A2000/20, A2000/40
  2. A2000, A4000/20, A4000/40
  3. A3000, A5000/20, A5000/40
  4. A3041, A5020, A5040
  5. AX1500, AX2000/20, AX2000/40
  6. AX2000, AX4000/20, AX4000/40
  7. AX3000, AX5000/20, AX5000/40
  8. Q3041, Q5020, Q5040
  9. P3000, P5000/20, P5000/40
  10. P3500, P5020, P5040
  11. X3500, X5000/20, X5000/40
  12. X3041, X5020, X5040
Wer sich an der Abstimmung beteiligen möchte, sollte eine Mail mit dem Betreff "Cyrus Plus name" an contact@a-eon.com schicken und A-EON die beiden von ihm bevorzugten Namensvarianten mitteilen.

Das Ergebnis der Abstimmung wird von A-EON wohl nicht als bindend betrachtet: offenbar sollen auch die "Betatester", die eines der Vorserienboards bestellen, nochmals separat Gelegenheit haben ihren Willen kund zu tun. (cg)

[Meldung: 24. Okt. 2013, 14:09] [Kommentare: 182 - 08. Nov. 2013, 08:55]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.