amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
18.Feb.2017
EntwicklerX (ANF)


AmigaOS 4: kommerzieller Mediaplayer "Emotion" erhältlich
Pressemitteilung: Wir haben die erste Version des Emotion Mediaplayers für AmigaOS fertiggestellt und veröffentlicht, diese steht in Kürze bei unseren Partnern zur Verfügung. Derzeit füllen AmiStore und Alinea Computer ihre Shops mit den relevanten Daten, so dass die Software heute Abend noch verfügbar sein wird.

Was ist Emotion?

Emotion ist ein leistungsfähiger, speziell für AmigaOS 4 entwickelter Multimedia-Player. Die einfach gehaltene Oberfläche, bewusste Beschränkung auf benötigte Basisfunktionen sowie die Optimierung auf Funktionen des Betriebssystems machen Emotion zu einer Software, die sich perfekt in das aktuelle AmigaOS integriert.

Die Nutzung von FFmpeg als Subsystem für die Video- und Audio-Decodierung (durch AmigaOS-spezifische Shared Libraries) ermöglicht es Emotion, auf bewährte und leistungsfähige Technologien im Hintergrund zurückzugreifen. Durch die auf Reaction basierende Oberfläche, in Kombination mit optimierten Betriebssystem-Funktionen und FFmpeg als Decoder, versteht sich Emotion als eigene Interpretation eines Multimedia-Players, welcher nicht nur ein Port existierender Open-Source-Projekte ist, sondern bewährte Technologien mit dem Ökosystem des AmigaOS zu verbinden versucht.

Emotion sieht aus wie eine AmigaOS-Software, arbeitet wie eine… Es ist eine AmigaOS-Software!

Eigenschaften:
  • auf Compositing basierende Video-Skalierung auf RadeonHD Grafikkarten
  • YUV-Video-Beschleunigung (RadeonHD 2.0)
  • Video-Overlay (PIP) auf Radeon-9xxx-Grafikkarten
  • Software-Renderer für Classic Amiga und Emulationen
  • Unterstützung für lokale Video-Dateien und Webstreams
  • Vollbild, Fenster- und Rahmenloser Modus
  • zuletzt verwendete Dateien werden erneut gestartet
  • Unterstützung von Video-Untertiteln und mehreren Audiospuren
  • Optimierung für Altivec
  • Videofilter aktivieren/deaktivieren (auf Grafikkarten mit Compositing-Unterstützung)
  • FFmpeg-basierte Video-Dekodierung, optimiert für die am meisten genutzten Codecs
  • einfach gehaltene, auf Reaction basierende Benutzeroberfläche, AISS-Piktogramme, AmigaOS-4.1-F.E.-Kontextmenü
  • bewusster Fokus auf Basisfunktionen und Optimierung für AmigaOS
  • ARexx-Port
  • manueller und automatischer Frameskip
Systemvoraussetzungen:
  • AmigaOS 4.1 Final Edition (Update 1 empfohlen)
  • Grafikkarten: ATI Radeon 9xxx, ATI RadeonHD (RadeonHD-Treiber V2.0 empfohlen)
  • lauffähig im Softwaremodus auch ohne Radeon-Karte (Classic oder Emulation)
Wir empfehlen vor dem Kauf ausgiebig die Demoversion zu testen!

Weitere Infos und Kontakt:

www.entwickler-x.de/emotion
www.amiboing.de

Vielen Dank für den Kauf und die Nutzung von Emotion!
Frank und Thomas von EntwicklerX (cg)

[Meldung: 18. Feb. 2017, 23:18] [Kommentare: 37 - 22. Feb. 2017, 21:52]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.