amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
19.Jul.2021
Andreas Falkenhahn (ANF)


Hollywood-Plugin: RapaGUI 2.0 veröffentlicht

Pressemitteilung: Nach fast 4 Jahren Entwicklungszeit freut sich Airsoft Softwair, die sofortige Verfügbarkeit der lange erwarteten Version 2.0 von RapaGUI bekanntgeben zu können. RapaGUI ist ein plattformübergreifendes GUI-Toolkit für Hollywood, welches es ermöglicht, GUIs für die Betriebssysteme AmigaOS, Windows, macOS, Linux und Android zu erstellen, wobei ausschließlich die nativen Bedienelemente der jeweiligen Plattform benutzt werden. Die GUI-Layouts werden dabei ganz einfach über XML-Dateien erstellt, die von RapaGUI automatisch in komplette GUIs umgewandelt werden. Einfacher geht es nicht!

RapaGUI 2.0 ist ein großes Update mit vielen neuen Features, Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Hier ist eine nicht vollständige Liste von neuen Features in RapaGUI 2.0:
  • Unterstützung für Android!
  • hochauflösende Monitore werden jetzt unterstützt
  • Unterstützung für GTK3 unter Linux
  • Eventhandler wurde komplett neu geschrieben
  • bequeme Unterstützung der Internationalisierung
  • Interprozesskommunikation wird nun unterstützt
  • Unterstützung für Onlinehilfe
  • Darkmodeunterstützung
  • verschiedene Schriftarten und -stile werden nun unterstützt
  • neue Klassen: Splitter, Finddialog und Hyperlink
  • viele neue Features für die existierenden Klassen
  • einige neue Beispiele
  • über 50 Seiten an neuer Dokumentation
  • viele weitere Verbesserungen und Fehlerbereinigungen
RapaGUI 2.0 steht ab sofort zum kostenlosen Download auf dem offiziellen Hollywood-Portal zur Verfügung. Dank Hollywoods plattformübergreifenden Plugin-System stehen Versionen für AmigaOS3 (m68k), AmigaOS 4, MorphOS, Linux (ppc, arm, x86, x64), macOS (ppc, x64) und Windows (x86, x64) zur Verfügung. RapaGUI kommt zudem mit über 350 Seiten an Dokumentation in verschiedenen Formaten wie PDF, HTML, AmigaGuide und CHM. Das Handbuch enthält eine komfortable Funktions- und Klassenreferenz und schildert die GUI-Programmierung mit RapaGUI im Detail.

Beachten Sie bitte, dass Hollywood 9 von RapaGUI 2.0 vorausgesetzt wird. Ältere Hollywood-Versionen werden leider nicht mehr unterstützt. Außerdem gibt es einige kleinere Inkompatibilitäten zwischen RapaGUI 2.0 und 1.x sodass es nötig werden könnte, alte Skripte geringfügig anzupassen. Näheres dazu im RapaGUI-Handbuch.

Screenshots:
(dr)

[Meldung: 19. Jul. 2021, 06:52] [Kommentare: 1 - 20. Jul. 2021, 12:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.