amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
 Je Seite 
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 02/2012


10.Feb.2012
Blackbird (Forum)


Sequencer: HD-Rec 0.10 Beta
Thilo "Der_Wanderer" Köhler hat eine neue Version seines MIDI- und Audio-Sequencers HD-Rec veröffentlicht:
  • made AISS images work correctly with HD-Rec
  • added some more key-shortcuts to the wave editor (SPACE)
  • improved denoiser with graphical feedback
  • added "invert" operator to invert phase of wave samples
  • mono wave samples are rendered mono now instead of stereo, if the dsp effect allows this
  • fixed: sometimes changes in wave samples were not stored
  • added new splash screen
  • added ulradc and exciter dsp effect
  • improved ultracomp dsp effect
  • improved range handling in Waveeditor
  • bugfixes when cutting/applying FX to wavesamples
  • added multi band compressor (ultra band) and improved denoiser DSP effect
  • bugfixes in TUI GUI engine (sliders with negative values were broken, huge speedup for listviews)
  • improved installer (recorvers exe bit)
  • adjustment of most DSP effects to 24bit
(cg)

[Meldung: 10. Feb. 2012, 16:10] [Kommentare: 16 - 16. Feb. 2012, 01:36]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
10.Feb.2012
Amiga Future (Webseite)


Magazin: Commodore Free, Ausgabe 58
Bei "Commodore Free" handelt es sich um ein kostenloses, englischsprachiges Magazin zu Commodore- und Amiga-Computern, das in diversen Formaten zur Verfügung steht - darunter auch eine HTML-Version und ein C64-Diskmag. (snx)

[Meldung: 10. Feb. 2012, 07:17] [Kommentare: 2 - 13. Feb. 2012, 19:48]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
10.Feb.2012
Guido Mersmann (ANF)


NetPrinter 1.15
Guido Mersmanns NetPrinter erlaubt das Drucken über einen im Netzwerk befindlichen Drucker. Der Treiber unterstützt das Drucken via RAW- (direkt) und LPR-Protokoll. Außerdem liegt ein Voreinstellungsprogramm bei, das die Konfiguration auf einfache Weise erlaubt. Die MorphOS-Version fügt sich automatisch in die Systemeinstellungen ein.

Da es in der Vergangenheit immer wieder zu Missverständnissen gekommen sei, stellt der Autor klar, dass NetPrinter nicht den eigentlichen Druckertreiber ersetzt, sondern nur einen alternativen Übertragungsweg zum USB- und Seriellen Anschluss darstellt. Wenn also ein Drucker nicht über die USB-, Parallele oder Serielle Schnittstelle funktioniert, dann wird er auch nicht mit NetPrinter drucken.

Neben dem direkten Download unter dem Titellink steht NetPrinter auch via Grunch zur automatischen Installation bereit.

Änderungen seit der Version 1.14:
  • Das 68K-Voreinstellungsprogramm hat einen neuen Namen
  • Multidruckerunterstützung repariert. Durch einen Fehler hat das Voreinstellungsprogramm nur den ersten Drucker gespeichert
  • NETPAR-Mount-Skript für klassische Systeme von Ernest Unrau beigefügt. Danke dafür!
  • NETPAR-Mount-Skript für MorphOS beigefügt
  • Viele Optimierungen am Programmkode
(snx)

[Meldung: 10. Feb. 2012, 06:36] [Kommentare: 2 - 12. Feb. 2012, 14:31]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
09.Feb.2012
Amiga Future (Webseite)


Amiga-Emulator: fs-uae
Der Emulator fs-uae basiert auf WinUAE und ist dafür gedacht, disketten- und CD-ROM-basierte Amiga-Spiele auf dem PC zu spielen, wobei dessen Benutzeroberfläche vollständig per Controlpad bedienbar ist (Screenshot). Hierdurch zielt diese UAE-Variante insbesondere auf HTPCs ab. (snx)

[Meldung: 09. Feb. 2012, 14:49] [Kommentare: 6 - 11. Feb. 2012, 13:21]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
09.Feb.2012
Amiga Future (Webseite)


OnyxSoft: CodeAudio 3.10
CodeAudio ist eine grafische Oberfläche für MP3- und weitere Encoder (flac, faad, ogg, A8), die mit einem optionalen Wizard das Umwandeln von CDs in MP3-Dateien erleichtert.

Zu den in der Readme-Datei nachzulesenden Neuerungen der Version 3.10 zählen u.a. die Unterstützung des amigaoptimierten A8-Formats sowie das Erkennen bereits vorhandener Dateien einer CD, infolgedessen nicht mehr alle Lieder umgewandelt, sondern nur noch die fehlenden ergänzt werden. (snx)

[Meldung: 09. Feb. 2012, 14:39] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
08.Feb.2012
PPA (Webseite)


AmigaOS 4: Qt 4.7 (0.8.4) / FlasQ 0.2
Alfkil Wennermark hat seine AmigaOS-4-Portierung der C++-Klassenbibliothek Qt aktualisiert. Die Neuerungen erlauben die Nutzung von FlasQ, einem Vektoranimationsprogramm, welches seine Dateien neben einem eigenen auch im Flash-Player-Format SWF speichert.

Download:
qt-user.lha (41 MB)
qt-sdk.lha (51 MB)
flasq.lha (544 KB) (snx)

[Meldung: 08. Feb. 2012, 22:21] [Kommentare: 2 - 09. Feb. 2012, 19:17]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
08.Feb.2012
Amiga Future (Webseite)


Amiga Future: Ausgabe 80 (deutsch/englisch) online
Nachdem die Ausgabe 80 des Printmagazins Amiga Future ausverkauft ist, stehen die Artikel der deutschen und englischen Version des Heftes jetzt online zur Verfügung. (snx)

[Meldung: 08. Feb. 2012, 22:07] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
08.Feb.2012
Mequa (Kommentarbereich)


AMOS-Emulationspaket für AmigaOS 4 und MorphOS
Nach den Versionen für Windows, AROS und Linux steht nun auch für AmigaOS 4 und MorphOS eine Version des Emulationspakets zur Verfügung, das den Start von AMOS per Mausklick erlaubt - mittels UAE und AROS-Kickstart-ROMs.

Das Paket ist komplett ungetestet, da der Autor AmigaOS 4 oder MorphOS nicht selbst einsetzt, um Erfolgsmeldungen oder Feedback zu eventuell auftretenden Problemen wird gebeten.

Download: amos4os4.zip (17 MB) (cg)

[Meldung: 08. Feb. 2012, 21:07] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
08.Feb.2012
A-EON Technology (E-Mail)


AmigaOS 4: Composite3DDemo inkl. Quellkode
Als Testprogramm für seine Arbeit an AmigaOS-4-Treibern für Grafikkarten von der Radeon X1300 bis hin zur RadeonHD 4890 hat Hans de Ruiter Composite3DDemo (Screenshot, Video) geschrieben, welches an das ursprüngliche Boingball-Demo angelehnt ist.

Bei seinem interaktiven 3D-Programm, das AmigaOS 4.1 Update 5 in der Media-Schublade bereits beiliegt, erfolgt das Rendering mittels hardwarebeschleunigter 2D-Grafik ohne Verwendung von 3D-Treibern.

Zur Veranschaulichung der Nutzung der Funktionalität seines RadeonHD-Treibers, der in der Version 0.32 neben Sam460-Besitzern inzwischen auch mit dem AmigaOne X1000 ausgeliefert wird, steht der Quellkode von Composite3DDemo unter dem Titellink ebenfalls zur Verfügung.

Wesentliche Neuerung in der Version 0.32 neben Fehlerbereinigungen ist die Unterstützung homogener Texturkoordinaten bei der Compositing-Funktion seines Treibers. Dadurch kann das mit dem Demo vorgeführte 2D-Warpen und perspektivengerechte Texturieren erfolgen. (snx)

[Meldung: 08. Feb. 2012, 12:51] [Kommentare: 4 - 09. Feb. 2012, 18:31]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ->

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.