amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
17.Jul.2018
Grzegorz Kraszewski (ANF)


Hardware: Fehlerkorrektur für den Gayle-Chip im Amiga 1200
Der Aufsatz KA21 von RastPort für den Gayle-Chip generiert das beim Zurücksetzen des Amiga 1200 ansonsten ausbleibende Reset-Signal für den PCMCIA-Anschluss, wodurch viele PCMCIA-Karten bei einem Warmstart nicht mehr erkannt werden.

Zusätzlich sind Pins für einen optionalen Reset-Knopf sowie Zwei- und Vier-Wege-Uhrenporterweiterungen vorhanden. Letztere benötigen das A15- sowie bei Vier-Wege-Erweiterungen auch das A14-Signal, welche üblicherweise durch einen Adapter vom Kickstart-ROM abgeleitet werden. Mit dem KA21 können sie von diesem gewonnen werden, die Notwendigkeit des zusätzlichen ROM-Sockels entfällt. Der KA21 soll ab Mitte August im Handel erhältlich sein. (snx)

[Meldung: 17. Jul. 2018, 11:04] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2018 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.