amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 03/2004


31.Mär.2004
Peter Topolnicki (ANF)


Emulator: E-UAE 0.8.25 mit Tool-Bundle für Mac OS X erschienen (Update)
Der Amiga-Emulator E-UAE (Experimental UAE) für das Betriebssystem Mac OS X wurde in einer neuen Version 0.8.25 online gestellt. Entgegen der Aussage auf Richard Drummonds Homepage gibt es in dieser Version noch keine SCSI-Unterstützung. Allerdings wird in Kürze ein Bugfix-Release dafür verfügbar sein. In der Vorab-Version funktioniert die SCSI-Emulation bereits. Auf der Website zu MaxUAE ist außerdem ein Bundle aus Hilfsprogrammen in der Version 1.0 erhältlich. Diese vereinfachen die Benutzung von Drummonds UAE-Ports und setzen sich aus den Bestandteilen UAE Config Creator (zur Erstellung von Konfigurationen mittels GUI), UAE Dropper, UAE Game Loader (einfache Übergabe von ADFs und Wahl des Systems) und UAE Virtual Disk Assistant (Erzeugung von DD/HD Floppy und Harddisk Images) zusammen.

Update (01.04.2004, 18:12): In der Meldung wurde der veröffentlichte Emulator fälschlicherweise als MaxUAE bezeichnet. Es handelt sich hier jedoch um E-UAE (Experimental UAE). Die Entwicklung von MaxUAE wurde eingestellt, E-UAE basiert auf Richard Drummonds Entwicklungen. (nba)

[Meldung: 31. Mär. 2004, 21:14] [Kommentare: 5 - 01. Apr. 2004, 19:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2004
Cloanto (ANF)


Amiga Forever 6.0 debütiert auf der AmiGBG in Schweden
Nach über zwei Jahren Arbeit wird Amiga Forever 6.0 seine Premiere auf der AmiGBG in Göteburg am 3. April 2004 feiern.

Ein Seminar zum Start der neuen Version ist für 12 Uhr 45 anberaumt. Amiga Forever 6.0 wird auf einem Notebook und auf einem MicroA1 vorgeführt werden. Hierbei handelt es sich um eine exklusive Präsentation einige Tage vor dem geplanten Start der Webseite und des Verkaufs von Amiga Forever 6.0. (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2004, 20:08] [Kommentare: 6 - 01. Apr. 2004, 13:12]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2004
www.amigart.com (ANF)


Amiga Python 2.2.3 Alpha 2 erschienen
In der neuen Version sind folgende Verbesserungen enthalten:
  1. XML- (pyexpat) Unterstützung funktioniert
  2. bzip2- und zlib- (zip) Unterstützung
  3. socket module zum Internet-Zugang funktioniert
  4. benutzt IEEE Math-Libraries anstelle von FPU-Onlys
  5. Verbesserte Amiga- and Amigapath-Module, "st_size Bug" und weitere Fehler beseitigt
(cg)

[Meldung: 31. Mär. 2004, 19:23] [Kommentare: 3 - 31. Mär. 2004, 22:14]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2004
Oliver Roberts (E-mail)


Bildkonverter: SplitMultiImage 1.1
"SplitMultiImage" teilt Dateien, die aus mehreren Bildern bestehen (z. B. TIFF-FAX) in einzelne Bilder auf.

Das Update auf v1.1 behebt den Fehler, dass bei Dateien mit nur einem Bild mehrere Kopien dieses Bildes gespeichert wurden, wenn der entsprechende Datatype PDTA_GetNumPictures nicht unterstützt. (cg)

[Meldung: 31. Mär. 2004, 16:38] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2004
ANN (Webseite)


MorphOS: VIM 6.2.421 veröffentlicht
Ali Akcaagac hat VIM 6.2.421 für MorphOS veröffentlicht. Das Update des aus der Unix-Welt bekannten Texteditors beinhaltet mehrere neue Patche von Bram Moolenar, dem Autor und Verwalter von VIM, sowie Verbesserungen der MorphOS-Patche von Ali Akcaagac. (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2004, 15:01] [Kommentare: 2 - 01. Apr. 2004, 21:56]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2004
Amigaworld.net (Webseite)


SoundFX 4.3 erhältlich
Wie Stefan Kost auf der Sonic Pulse-Webseite mitteilt, ist die Version 4.3 von SoundFX jetzt erhältlich. Zum Herunterladen stehen verschiedene Versionen je nach Prozessor (68020-060) bereit.

SoundFX ist ein modular aufgebauter Editor für digitalisierte Klänge (Samples). Diese Samples können mit digitalen Effekten versehen, aufgenommen und abgespielt sowie geschnitten und neu zusammengestellt werden. Eine detaillierte Auflistung der Möglichkeiten findet sich auf der Produktseite zu SoundFX. Das Programm ist Shareware. (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2004, 14:54] [Kommentare: 1 - 01. Apr. 2004, 21:46]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2004
Sinan Gürkan (ANF)


Video der OS4- / MicroA1-Vorführung im Technology Channel wieder online
Das Video von der OS4- und MicroA1-Vorführung im türkischen Fernsehkanal "Technology Channel" (amiga-news.de berichtete), welches aufgrund einer Überschreitung der verfügbaren Bandbreite am ursprünglichen URL nicht mehr herunterladbar ist, steht nun dank des OS4-Betatesters NERP wieder zur Verfügung.

Amiga.avi (11 MB)
Englische Untertitel
Französische Untertitel des OS4-Betatesters Herve (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2004, 09:04] [Kommentare: 12 - 01. Apr. 2004, 09:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2004
Amiga.org (Webseite)


Veranstaltung: AmiWest 2004
In Sacramento, Kalifornien (USA), findet in ihrem siebten Jahr auch 2004 wieder die Veranstaltung AmiWest statt. Diese einzige Amiga-Veranstaltung an der Westküste der Vereinigten Staaten wird am 24. und 25. Juli im Hotel "Inn at the Oaks" abgehalten. (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2004, 08:48] [Kommentare: 2 - 31. Mär. 2004, 22:27]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2004
amigaworld.net (Webseite)


Videos vom AmigaOS 4-Installationsprozess (u. a.)
Unter dem Titellink finden Sie mehrere Videos von der OS4-Veranstaltung "The Big Bash" in Peterborough (England), unter anderem eines, das den Installationsprozess von AmigaOS 4 dokumentiert.

AmigaOS 4-Installation von CD (31 Min.)

WMV (240 MB)
RM (10 MB)
MPG (161 MB)
XVID (99 MB)

Verschiedene Anwendungen unter AmigaOS 4 (7 Min.)

WMV (57 MB)
RM (2,5 MB)
MPG (39 MB)
XVID (27 MB)

"Amiga Anwender sind nicht nur 'Techie Geeks'" (16 Min.)

WMV (126 MB)
RM (5,5 MB)
MPG (142 MB)
XVID (52 MB) (cg)

[Meldung: 31. Mär. 2004, 00:07] [Kommentare: 96 - 05. Apr. 2004, 22:41]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2004
ANN (Webseite)


Download-Manager: Neue Version von Wallget
"Wallget" ist ein auf WGet basierender Download-Manager für MorphOS und AmigaOS 3, auf der Homepage des Programms finden Sie einige Screenshots.

Die neue Version kommt mit folgenden Änderungen:
  1. Der Programmkern wurde komplett neu geschrieben
  2. Die URL-Liste kann jetzt auf Diskette gespeichert werden
  3. Änderungen an der GUI (Fortschrittsanzeige hinzugefügt, kleine graphische Änderungen unter MorphOS)

Einen detaillierten Überblick über diese und andere Änderungen gibt der im Archiv enthaltene Changelog. (cg)

[Meldung: 30. Mär. 2004, 22:52] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2004
Christian Effenberger (ANF)


CD-Tools: Erste Veröffentlichung von "PhotoAlbum"
Mit PhotoAlbum erstellen Sie auf einfache Weise "Still Picture VCDs" in nur vier Schritten (jeder Schritt unterstützt einfache und fortgeschrittene Optionen).
  1. Auswahl Ihrer persönlichen Einstellungen
  2. Alben definieren und Bilder selektieren
  3. Erstellung des CD-Images
  4. Brennen der CD-R/W

PhotoAlbum setzt die Installation von ViCaDo voraus. Die Shareware Version unterstützt maximal 1980 Bilder, aber die Freeware Version ist limitiert auf 10 Alben à 10 Bilder. Sonst existieren keinerlei Einschränkungen.

Die Archivierung der Originaldateien und die Erzeugung der HTML-Kataloge sind noch nicht implementiert. (cg)

[Meldung: 30. Mär. 2004, 22:37] [Kommentare: 4 - 31. Mär. 2004, 18:51]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2004
Michael Malyshev (E-Mail)


Sourcecode von Anim Maker freigegeben
Anim Maker ist ein Vektor-Animations-Programm, das derzeit nicht weiterentwickelt wird. Aus diesem Grund wurde der Sourcecode der Software auf der Website unter dem Titellink zur Weiterentwicklung freigegeben. (nba)

[Meldung: 30. Mär. 2004, 17:36] [Kommentare: 2 - 31. Mär. 2004, 13:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2004
Martin (DaFreak) Rebentisch (ANF)


Musik: Liquid Skies records #068
Gestern veröffentlichte die Szenengruppe Liquid Skies ihr 68. Musikpack. Es beinhaltet einen Techno-Tune, der vom Gastmusiker Psycreator komponiert wurde. Das passende Cover wurde von DaFreak erstellt. Liquid Skies dankt den Mood Plateaus für den freundlichen Support!

Titel: Beach Party
Musiker: Psycreator
Stil: Techno
Spiellänge: 6:40
Format: mp3 @128kbps
Größe: 6,2 MB

Das gezippte File steht unter dem Titellink zum freien Download bereit. (nba)

[Meldung: 30. Mär. 2004, 16:12] [Kommentare: 5 - 01. Apr. 2004, 20:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2004
amigaworld.net (Webseite)


Veranstaltung: Neues von der "AmiGBG"
Das AmiGBG-Team gibt weitere Details zu der Veranstaltung bekannt, die am 3. April in Göteborg (Schweden) stattfinden wird:

AmiGBG Showcase

Hier wird Entwicklern, die an der Veranstaltung nicht persönlich teilnehmen können, die Möglichkeit geboten, ihre Produkte dennoch zu präsentieren. Hier werden GoldED, fxPAINT, Hollywood und AudioEvolution präsentiert, aber es werden wohl noch weitere Titel dazukommen.

Seminar Schedule

Ein Terminplan steht jetzt ebenfalls zur Verfügung. Hier finden Sie Details zu den Terminen der einzelnen Veranstaltungen und Seminare.

AmiGBG Anthem

Die Electronic-Band "2XM" aus Göteborg hat einen offiziellen Titelsong für die Veranstaltung komponiert, der während der Eröffnungszeremonie gespielt werden wird.

AmiGBG Awards

Die Veranstalter werden an verdiente Community-Mitglieder den "AmiGBG Award 2004" verleihen. Es wird einen schwedischen und einen internationalen Award geben. (cg)

[Meldung: 30. Mär. 2004, 01:07] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2004
Andreas Falkenhahn (E-Mail)


Airsoft Softwair kündigt Hollywood v1.9 an
Das nächste Update für den Multimedia Application Layer Hollywood wird demnächst zeitgleich mit dem Hollywood Designer veröffentlicht. Hollywood 1.9 ist ein großes Update, welches viele neue Funktionen und Verbesserungen mitbringt. Hier ist ein kurzer Überblick, was sich alles geändert hat:
  • dramatische Geschwindigkeitssteigerung durch Code-Optimierung
  • über 50 neue, eindrucksvolle Effekte (insgesamt jetzt über 150!)
  • viele neue High-End Effekte wie Wassereffekte, Strudel, Tapete abziehen...
  • native Version für WarpOS - Skripte können auch nativ für WarpOS kompiliert werden
  • Hollywood ist komplett auf Deutsch (Programm und 450 KB Dokumentation)
  • Unterstützung für Polygone und Rechtecke mit abgerundeten Kanten
  • Schriftstile sind jetzt für alle Schrifttypen verfügbar
  • viele neue Layerfunktionen hinzugefügt
  • absolut exaktes Skript-Timing in Millisekunden
  • neue Soundfunktionen
  • Unterstützung für DraCo-Computer
  • Ereignisbehandlung komplett neugeschrieben
  • eindrucksvolle neue Beispiel-Programme
  • vorbereitet für den Einsatz im Hollywood Designer!
Über Hollywood

Hollywood 1.9 ist die ultimativste Multimedia-Erfahrung, die Sie mit Ihrem Amiga haben können. Es wird in nativen Versionen für AmigaOS 3, MorphOS und sogar WarpOS veröffentlicht. Es ist vorbereitet für die Benutzung im Hollywood Designer, der zeitgleich mit Hollywood 1.9 veröffentlicht wird. Auf der Airsoft Softwair Homepage unter dem Titellink finden Sie einige Screenshots sowie weitere Informationen. (nba)

[Meldung: 30. Mär. 2004, 00:52] [Kommentare: 33 - 31. Mär. 2004, 12:37]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2004
Lorraine Design (E-Mail)


GlowRevolution von Lorraine Design in Arbeit
Lorraine Design arbeitet derzeit an einem Update von GlowRevolution, der PNG-Version der klassischen GlowIcons des AmigaOS 3.5/3.9. Die Designer benötigen für ihre Arbeit Icons, die die Benutzer als Glow-Variante erhalten wollen, sowie Vorschläge und Ideen. Weitere Informationen über das GlowRevolution-Projekt finden Sie auf der Website unter dem Titellink. (cr) (Translation: nba)

[Meldung: 30. Mär. 2004, 00:45] [Kommentare: 14 - 31. Mär. 2004, 15:53]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mär.2004
ANN (Webseite)


Webportal: aros-exec.org geht online
Mit aros-exec.org geht ein neues, englischsprachiges Webportal online:

"AROS-Exec ist ein Portal für die Mitglieder der AROS-Community. Es ist ein virtueller Treffpunkt für Anwender, Entwickler und alle, die am "Amiga Research Operating System" interessiert sind." (cg)

[Meldung: 29. Mär. 2004, 22:06] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mär.2004
Oliver Roberts (E-Mail)


SplitMultiImage 1.0 veröffentlicht
Oliver Roberts hat heute die erste Version seines Tools SplitMultiImage veröffentlicht.

Seit AmigaOS 3.5 kennt der picture.datatype zwei neue Tags (PDTA_GetNumPictures und PDTA_WhichPicture), die die Handhabung von Dateien mit mehreren Bildern erlauben. TIFF-Bilddateien enthalten beispielsweise oft mehr als ein Bild, und Olivers WarpTIFF.datatype kann auf Wunsch jedes dieser Bilder dekodieren und an die aufrufende Applikation zurückgeben.

Unglücklicherweise wird dieses Feature praktisch nicht genutzt (Oliver ist keine Anwendung bekannt, die davon Gebrauch machen würde). Aufgrund von Anfragen einiger WarpTIFF-Anwender, die Zugriff auf alle Seiten eines in einer TIFF-Datei gespeicherten Fax-Dokumentes haben wollten, hat Oliver jetzt SplitMultiImage entwickelt. Das ist zwar weniger praktisch als wenn Multiview eine solche Multi-Bild-Unterstützung direkt integriert hätte - es erlaubt jedoch zumindest den Zugriff auf alle Bilder in einer Datei, indem es sie als einzelne ILBM-Bilder abspeichert.

SplitMultiImage funktioniert nicht nur mit TIFF-Bildern. Theoretisch funktioniert es mit allen Datatypes, die die neuen Tags unterstützen und mit allen Bildformaten, die mehrere Bilder enthalten können. (cg)

[Meldung: 29. Mär. 2004, 17:49] [Kommentare: 2 - 29. Mär. 2004, 21:26]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mär.2004
MorphOS-News.de (Webseite)


MorphOS: Neuer, noch namenloser Bildbetrachter
Kiero hat einen Bildbetrachter (165 KB) für MorphOS geschrieben, welcher bisher noch namenlos ist. Sobald sich dies geändert haben wird, soll er auch ins Aminet geladen werden.

Eigenschaften:
  • Easy disk navigation with mouse or keyboard.
  • Images loaded with datatypes or builtin routines (for JPEG and SunRaster)
  • MUI GUI
  • Image processing options like color balance/resizing (same algos like in ACDSee)/levels adjustment/etc...
  • Saving in JPEG or PNG (with or without alpha channel)
  • Loading/displaying images with alphachannel (background is visible).
  • Scaling of graphics during display (with optional bilinear filtering).
  • Drag&drop support for files/directories.
  • Fullscreen mode and a possibility to minimize GUI elements.
  • It's slow;)
Benötigt werden die MUI-Klassen Better Balance und Better String (Aminet). Der Autor bittet um Lektüre der Readme-Datei, da sich dort auch eine Auflistung der Tastenfunktionen findet. (snx)

[Meldung: 29. Mär. 2004, 17:03] [Kommentare: 19 - 30. Mär. 2004, 12:58]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mär.2004
amiga.org (Webseite)


autoconf, automake und libtool für AmigaOS 3
Henning Lund hat autoconf-2.57, automake-1.7.8 und libtool-1.5.2 für AmigaOS 3.x portiert. Seine Portierungen benötigen die ixemul.library. (cg)

[Meldung: 29. Mär. 2004, 15:55] [Kommentare: 4 - 29. Mär. 2004, 18:25]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 11

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.