amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 03/2008


31.Mär.2008
Martin 'DaFreak' Rebentisch (ANF)


Musik: Liquid Skies records #102
Die Szene-Gruppe Liquid Skies veröffentlicht heute ihr 102. Musikpack. Diesmal beinhaltet es ein extralanges Musikstück namens "Off-Line", welches von Maxus mit dem Madtracker komponiert wurde. Das dazugehörige Cover erstellte der Grafiker DaFreak.

Einige weitere Informationen zum Track:
  • Titel: Off-Line
  • Artist: Maxus
  • Stil: Trance
  • Spiellänge: 10:50
  • Format: mp3 @ 192 kbps
  • Größe: 13.9 MB (ZIP-gepackt)
Die Datei steht unter dem Titellink zum freien Download bereit. (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2008, 19:36] [Kommentare: 2 - 01. Apr. 2008, 19:30]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2008
amigafuture.de (Webseite)


Roman: Tales of Tamar - Die Legende des Drachenkönigs
Pressemitteilung: Liebe Interessenten und Spieler des einzigartigen, rundenbasierten Fantasy-Internet-Strategie-Spiels Tales of Tamar: wir sind froh, Euch nach intensiver Arbeit phantastische und interessante Neuigkeiten verkünden zu können.

Ab voraussichtlich 1. Mai 2008 wird es soweit sein: Wir veröffentlichen den ersten Roman zum rundenbasierten Fantasy-Internet-Strategie-Spiels Tales of Tamar, welcher den Titel "Arbanor - Die Legende des Drachenkönigs" tragen wird.

Keine geringere als Silke Porath, bekannte Autorin und freie Journalistin, hat sich dieser Aufgabe gewidmet. Ihr bisher bekanntestes Buch trägt den Titel "Gottes Weber" und ist 2005 erschienen. Der aktuelle Roman beinhaltet 340 Seiten und eine CD mit 8 minütigem Intro, dem Internet-Strategie Spiel Tales of Tamar und mittelalterlicher Bardenmusik. Er wird Euch nicht nur in eine fremde und phantastische Welt verschlagen, der Roman schildert gleichzeitig die Geschichte des ersten Kaisers auf Tamar und bietet somit den geschichtlichen Hintergrund für die Spieler. Folgend ein kleiner Einblick:

Sieben Zeichen gehen der Ankunft des Bösen voraus. Arbanor, König des Reiches Ahendis, wird geboren im Schatten der Nebelsäulen. Sie sind das erste Signum - fortan kämpft das Volk gegen seinen Untergang. Können die Elfen und das magische Schwert Askarion dem Drachenkönig helfen? Auch in den eigenen Reihen schlägt Arbanor Neid und Hass entgegen. Desea, die schöne Königin, wird zum Spielball der Macht. Wird der König seinen Widersacher überhaupt erkennen?

Liebe und Hass, Treue und Verrat, Frieden und immerwährender Kampf begleiten den Drachenkönig auf seinem Weg vom Königssohn zum sagenumwobenen Weltenherrscher.

Das limitierte Hardcover-Buch wird exklusiv über unsere Homepage erhältlich sein. Ab dem 30. März könnt Ihr es dort vorbestellen und so zum stolzen Besitzer dieses Romans werden.

Hier geht's zur Infoseite und zur Bestellseite.

Liebe Grüße,
Euer ToT-Team (cg)

[Meldung: 31. Mär. 2008, 18:38] [Kommentare: 4 - 03. Apr. 2008, 13:10]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2008
german-amiga-community.de (Webseite)


AmigaOS 4: Flashback-Klon "Bermuda Syndrome"
Bermuda Syndrome ist ein kommerzielles Action-Adventure, das 1995 von Century Interactive veröffentlicht wurde und stark an den Amiga-Klassiker Flashback erinnert (Screenshot).

Im Jahr 2007 hat Gregory Montoir eine quelloffene Reimplementation der Bermuda Syndrome-Engine veröffentlicht, die die Daten der kommerziellen Veröffentlichung (Demo- oder Vollversion) abspielt. Der AmigaOS 4-Port stammt von "Raziel". (cg)

[Meldung: 31. Mär. 2008, 18:33] [Kommentare: 5 - 04. Apr. 2008, 07:54]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2008



Web-Browser: OWB 1.1 für AmigaOS 3
Jörg Strohmayer hat den Origyn Web Browser nun auch auf AmigaOS 3 portiert. Dabei handelt es sich nicht um eine Portierung der AmigaOS 4-Version von OWB, sondern um ein Kompilat der normalen SDL-basierten Variante des Programms.

Die Verbesserungen der OS4-Version wie Scrollbars oder die Toolbar sind also nicht vorhanden, außerdem ist das Program laut Autor "erheblich langsamer" als es mit den in der OS4-Version vorgenommen Optimierungen sein könnte.

OWB setzt AmigaOS 3, eine installierte GeekGadgets-Umgebung sowie möglichst eine Grafikkarte voraus, außerdem laut Readme "haufenweise freier Arbeitsspeicher und wahrscheinlich eine m68k-CPU mit 1 Ghz".

Direkter Download: OWB_m68k_1.1.lha (2,3 MB) (cg)

[Meldung: 31. Mär. 2008, 17:05] [Kommentare: 34 - 08. Apr. 2008, 16:42]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2008
Amigaworld.net (Webseite)


ACube Systems: U-Boot-Update für das Sam440ep-Board
Wie ACube Systems mitteilt, steht ein Update der U-Boot-Firmware für das PowerPC-Board Sam440ep zur Verfügung. U-Boot 1.2.0 ersetzt die Version vom 15. Dezember 2007 sowie alle früheren.

Die neue Fassung ist sowohl für das korrekte Funktionieren des Boards unerlässlich als auch für das spätere Update auf die noch folgende Version 1.3.1. Mit U-Boot 1.2.0 wird ein Fehler bezüglich des USB-PCI-Controllers behoben. (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2008, 15:20] [Kommentare: 4 - 02. Apr. 2008, 19:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2008



MorphOS: Privoxy-Portierung / Screenshots von VLC
Unter dem Titellink hat Rupert Hausberger eine MorphOS-Portierung von Privoxy bereitgestellt. Hierbei handelt es sich um ein Webproxy mit fortschrittlichen Filtermöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre, zum Filtern von Webseiten-Inhalten, für das Management von HTTP-Cookies, die Zugriffskontrolle und das Entfernen von Werbung.

Zudem zeigen erste Screenshots die in Arbeit befindliche Portierung des VLC-Mediaplayers. (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2008, 10:34] [Kommentare: 9 - 01. Apr. 2008, 20:50]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
31.Mär.2008
Amiga-Resistance (ANF)


Amiga Resistance übernimmt das Big Book of Amiga Hardware
Pressemitteilung Ab sofort übernimmt das Amiga-Resistance-Team das ursprünglich von Ian Chapman gegründete Big Book of Amiga Hardware (BBoAH) von Mario Misic, der seine Zeit und Kraft in Zukunft in die Errichtung eines BBoAH in Wiki-Form investiert.

Zukünftig wird das ursprüngliche BBoAH auch unter dem URL www.bboah.de zu erreichen sein. Das Amiga-Resistance-Team hat bereits ein kleineres Update durchgeführt und wird durch einige andere Features versuchen, das BBoAH noch attraktiver und bedienerfreundlicher zu machen.

Durch eine Anpassung auf das Amiga-Resistance-Design ist ein erster Schritt dazu schon erfolgt. Wir bitten darum, Einsendungen an das BBoAH ab sofort auch an die auf der Startseite unten vermerkte neue E-Mail-Adresse zu schicken.

Für das Amiga-Resistance-Team
novamann (snx)

[Meldung: 31. Mär. 2008, 10:20] [Kommentare: 36 - 02. Apr. 2008, 19:47]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2008
Thorsten Schölzel (ANF)


Betatester für Convert2CDXL gesucht
Für die finale Version des Skriptes Convert2CDXL werden Betatester gesucht, die einen Amiga 1200, 3000 oder 4000 besitzen. Interessenten melden sich bitte bei Thorsten Schölzel. (snx)

[Meldung: 30. Mär. 2008, 13:52] [Kommentare: 15 - 01. Apr. 2008, 21:20]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2008
MorphZone (Forum)


Genesi: Webshop wieder geöffnet
Genesis Webshop wurde inzwischen wieder geöffnet. Einziges Produkt ist zur Zeit das Efika-Board in Form des Komplettpakets "Open Client Plus". Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte.

Restbestände an Efikas gebe es zudem auch noch beim US-Händler Directron, mit dem man allerdings nicht mehr zusammenarbeite. (snx)

[Meldung: 30. Mär. 2008, 10:09] [Kommentare: 7 - 31. Mär. 2008, 01:44]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2008
Andreas Falkenhahn (ANF)


Malibu 1.2 veröffentlicht, Hollywood 3.1 Bugfix
Pressemitteilung: Airsoft Softwair freut sich verkünden zu können, dass Malibu 1.2 heute erschienen ist. Malibu ist ein Plugin für Hollywood, welches es Hollywood ermöglicht, auch Scala-Präsentationen anzuzeigen. In Malibu 1.2 wurden hauptsächlich Fehler und Inkompatibilitäten mit Hollywood 3: Evolution beseitigt. Malibu 1.2 ist für alle Besitzer von Malibu als kostenloser Download auf der Malibu-Produktseite verfügbar.

Desweiteren steht seit kurzem ein kleiner Fix für Hollywood 3.1 auf der Airsoft Softwair Homepage zum Download bereit. Dieser Fix behebt ein Problem in von Hollywood erstellten Mac OS-Programmen. (cg)

[Meldung: 30. Mär. 2008, 05:19] [Kommentare: 10 - 31. Mär. 2008, 14:04]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
30.Mär.2008



AmigaOS 4: WarpOSEmu 16.39 emuliert powerpc.library
Jörg Strohmayers WarpOSEmu ist eine Reimplementation der powerpc.library und ermöglicht das Ausführen von WarpOS-Anwendungen unter AmigaOS 4. Der Autor weist darauf hin, dass die Emulation nur mit sehr systemkonform geschriebenen Programmen funktionieren kann, was leider bei vielen WarpOS-Programmen - speziell Szene-Demos - nicht der Fall sei.

Titel, die Warp3D benutzen, haben eventuell Probleme mit Radeon-basierten Grafikkarten. Ein Wechsel auf den Software-Renderer schafft hier u.U. Abhilfe. (cg)

[Meldung: 30. Mär. 2008, 05:18] [Kommentare: 7 - 02. Apr. 2008, 23:00]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
29.Mär.2008



AmiDevCpp: Neues AROS-SDK
Unter dem Titellink steht Entwicklern ein aktualisiertes AROS-SDK (Software Development Kit) für AmiDevCpp zur Verfügung. Der AmiDevCpp-Paketmanager installiert die Includes und Linker-Bibliotheken automatisch. (snx)

[Meldung: 29. Mär. 2008, 21:22] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ->

.
Impressum | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2017 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.