amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

[Login] [Registrieren] [Passwort vergessen?]

< Nächste MeldungVorige Meldung >
02.Sep.2001
CyberGFX


PCI: Grzegorz Kraszewski zum Prometheus-Bus
Grzegorz Kraszewski, von Matay, hat sich in der Prometheus-Mailingliste über den Status des Prometheus-Busses geäußert. Die derzeitige Firmware ist unidirectional ausgelegt. Dies bedeutet, dass Prometheus nur als PCI-Master und Zorro III-Slave agieren kann.

Nach einem Firmware Update kann der Bus bidirectional sein. Dann kann jede PCI-Karte, die als Master agiert, auf die Amiga-Hardware zugreifen. Dies bedeutet, dass für eine G4-PPC-Karte sich die Amiga-Hardware wie eine PCI-Karte verhält.

Der Originalausschnitt ist über den Titellink zugänglich. (sd)

[Meldung: 02. Sep. 2001, 23:15] [Kommentare: 6 - 03. Sep. 2001, 20:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
< Nächste MeldungVorige Meldung >

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.